Die beste A-Gitarre bis X eur - modellvorschläge

von Akquarius, 14.10.07.

  1. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 14.10.07   #1
    moin leute,

    da es hier immer wieder threads zu thema "die beste gitarre bis x eur" und dementsprechend viele vorschläge gibt, schlage ich vor, das ganze einfach zu kanalisieren.

    ich stelle mir das so vor: jeder, der mag, stellt in diesem thread, seine "best of" vor.
    es sollte selbstverständlich sein, dass ihr das, was ihr empfehlt, auch selbst getestet habt.


    ich bin mal so frei und fang an.


    bis 250 EUR

    http://www.musik-produktiv.de/lag-summer-200d.aspx

    die LAG summer ist eine cleane gitarre mit massiver fichtendecke, sattem ausgewogenem klang, ausgezeichneter bespielbarkeit und sehr guter verarbeitung.
    von den gitarren, die ich bisher in diesem preissegment angespielt habe, macht sie den ausgewogendsten eindruck. eine gitarre, bei der es schwerfällt, sie aus der hand zu legen.


    bis 500 EUR

    http://www.musik-produktiv.de/ibanez-ael-40-se-rlv.aspx

    eine traumgitarre. was an ihr im verhältnis zu anderen auffällt, ist der kristallklare klang. ich bin kein strummer, meine vorliebe ist eher das zupfen. und das macht mit dieser gitarre einfach unheimlich viel spass. das pickupsystem ist ausgereift, der zusätzliche XLR-ausgang macht die wiedergabe über amp richtig rund. sie liegt ausgezeichnet in der hand. und ich finde sie optisch toll.
    ich hab meine leider verkaufen müssen, um meine lakewood M14-cp zu bekommen. ich würde sie mir aber wieder kaufen.

    groetjes
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 14.10.07   #2
    bis 1000€

    Tacoma RM6C Roadking (hab jetzt leider keinen deutschen verkauflink, aber vllt stolpert man im laden mal drüber, kostet etwa 700€)
    excellente strumming-gitarre, ausgewogen, mit sehr angenehmen bässen und feinen höhen, matter hals, der (mir) seeehr angenehm in der hand liegt, lässt sich dadurch sehr gut bespielen.

    Taylor 210 (https://www.thomann.de/de/taylor_210_2.htm)(gibt's für nen paar € mehr auch mit pickup)
    schön zum fingerpicken, sehr warmer runder klang, ohne aufdringliche bässe, relativ laut. die taylor gitarren liegen alle sehr gut in der hand. bietet abgesehen von der optik viel von den deutlich teureren modellen, in klang, verarbeitung und spielgefühl



    ab 1500€

    Lakewood M18-CP
    (http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/lakewood-m18-mit-lakewood-sonic-system-p-16575.html)
    meines erachtens ein absoluter preis-leistungs hammer (auch bei dem preis...)
    der sound ist der absolute wahnsinn. primär zum fingerpicken, aber auch durchaus zum strummen. (sowas wie Tommy Emmanuell-style)
    die bespielbarkeit ist ein traum. matter hals, sehr flache saitenlage, und man kann trotzdem reinhauen, ohne dass es scheppert.
     
  3. ike clanton

    ike clanton Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 14.10.07   #3
  4. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 14.10.07   #4
    Bis ca 100 €:

    Gebrauchte Framus (Texan oder ähnliches Model) aus den 70ern. Das waren hervorragende Gitarren und sie sind in gutem Zustand oft für ganz kleines Geld zu bekommen. Aber unbedingt antesten, es gibt auch eine Menge vergurkter Leichen auf dem Markt.
     
  5. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 16.10.07   #5
  6. Romka

    Romka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 18.10.07   #6
    bis 400€

    Art & Lutherie Cutaway Antique CW EQ

    eine Dreadnought mit Cut und super Elektronik. Kommt aus dem Hause Godin wie auch Seagull und ist baugleich bis auf die geringere Sattelbreite der A&L. Eine unglaublich preiswerte Gitarre, mit massiver Zederndecke und laminierten/m Kirchzargen/Boden. Der Klang eignet sich sehr zum Strummen und die Gitarre ist laut genug für Fingerstyle. Die Bespielbarkeit lässt keine Wünsche offen. Ich kann jedem Einsteiger diese Gitarre empfehlen.
    Mein favorisierter Godinhändler ist http://www.b2music.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping