Die nervigsten und besten Gitarren / Review Videos

von Kluson, 28.03.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    6.099
    Erstellt: 28.03.18   #1
    Es gibt ja - YT sei Dank - eine Menge Videomaterial zu allem.
    Seien es Lessons, Reviews, Soundbeispiele und vieles mehr.
    Dabei gibt es viele gute und auch leider eine Menge Schlechtes.

    Gerade bei den schlechten gibt es Beispiele bei denen ich mir denke:

    1. Stimme doch bitte dein Instrument
    2. Muss man ein Video erstellen, wenn man so schlecht spielt ?
    3. Was bringt das Video, wenn der Sound so schlecht ist ?
    4. Laber doch nicht so viel, spiel doch einfach
    5. Wenn nach jeder Note erklärt wird wieso und warum, braucht es für das Lick 1 Std ...

    Dann gibt es Videos in denen der Protagonist so nervt, dass ich es kaum länger als zwei Minuten aushalte, auch wenn der Sound ok ist oder das Produkt interessant wäre. So etwas z.B.



    Bei dem hysterischen Rumgezappel, und chronischer Unwitzigkeit halte ich das nicht aus.

    Ein ganz gutes Beispiel sind z.B. Videos von diesem Herren, wenn man Riffs oder Songs lernen möchte:



    Was sind Eure "most-liked" oder "most-hated" Videos ?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.877
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.872
    Kekse:
    12.666
    Erstellt: 28.03.18   #2
    Er hat sich aber schon ein hübsches Mädel dazugeholt. Das hält die Leute am Bildschirm.:D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Kluson

    Kluson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    6.099
    Erstellt: 28.03.18   #3
    das ist Zufall. Habe ich jetzt nicht darauf geachtet, normalerweise macht er das alleine. Der Sound ist wirklich i.O., aber das Rumgeschreie, diese ständigen Versuche witzig zu sein.
    Humor ist ja sehr unterschiedlich - aber ich bekomme dabei fast Aggressionen ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  4. ChP

    ChP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.17
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    217
    Kekse:
    214
    Erstellt: 28.03.18   #4
    Diese leeren unverständigen Augen sind wirklich einnehmend^^
    Aber nichts gegen eine motivierte Anfängerin...nur die Entscheidung in Präsentationsvideos aufzutreten finde ich seltsam.

    Bei Lehrvideos und Gitarrenplausch ist mein eindeutiger Favorit der Stahlverbieger.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    1.493
    Kekse:
    11.388
    Erstellt: 28.03.18   #5
    Mein absolutes Lieblingsvideo wenn ich mal wieder was zum Lachen brauche:)

     
    gefällt mir nicht mehr 14 Person(en) gefällt das
  6. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.877
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.872
    Kekse:
    12.666
    Erstellt: 28.03.18   #6
    Bei Harley-Benton-Reviews finde ich Cory Mura auch informativer. Einfach relaxter, nicht so hibbelig.

     
  7. Kluson

    Kluson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    6.099
    Erstellt: 28.03.18   #7
    Davon habe ich erst 1 oder 2 gesehen und dabei hatte ich den Eindruck, dass ich mehr davon gehabt hätte, wenn er besser spielen würde. Es kann sein, dass ich ausgerechnet 2 unpassende Vids gesehen habe - aber zumindest der "Spielteil" hat mich nicht so überzeugt.

    Aber solche Review Videos, in denen es in der Hauptsache darum geht über Equipment zu reden, kann ich mir auch fast sparen - denn das kann ich auch irgendwo lesen

    Wobei es bei Top Profis - zumindest wenn es um Reviews geht - für Anfänger wohl schwieriger ist die Erwartungshaltung an das Equipment zu halten, denn wenn sie es dann spielen, klingt es auch schlechter.
    Deswegen kann es auch ein Vorteil sein, wenn jemand jetzt nicht der Killer Player ist, sondern einen "Durchschnitt" repräsentiert.


    --- Beiträge zusammengefasst, 28.03.18, Datum Originalbeitrag: 28.03.18 ---
    ja, die sind immer ganz lustig, auch die That Pedal Show Vids finde ich gut
     
  8. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    1.493
    Kekse:
    11.388
    Erstellt: 28.03.18   #8
    Ich muss speziell bei diesem Video einfach so viel mitlachen, weil man merkt dass die Chemie zwischen den beiden einfach stimmt.
     
  9. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.877
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.872
    Kekse:
    12.666
    Erstellt: 28.03.18   #9
    Naja, schlecht spielt CM imho nicht. Darüber hinaus ist die klangliche Aussagekraft solcher Videos ja auch eher umstritten. Technische Facts hingegen finde ich persönlich erstmal interessanter.
     
  10. Kluson

    Kluson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    6.099
    Erstellt: 28.03.18   #10
    ja, dieses Vid habe ich auch gesehen. Lustig. Aber ich finde die anderen Vids von Andertons - und da gibt es ja verschiedene "Reihen" immer ganz ok. Der EInschlag von sinnlosem, britischem Humor kommt mir immer entgegen :-)

    Es gibt auch die "sound like without busting the bank" Reihe. Die ist aber doch irreführend, denn wenn Rabea spielt - und das kann er ganz gut - klingt fast jeder Amp / jede Gitarre etc. gut
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.877
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.872
    Kekse:
    12.666
    Erstellt: 28.03.18   #11
    Es gibt ein Video, da darf das Mädel lauter Harley-Benton-Klampfen auspacken. Da hab ich mir auch mein Teil bei gedacht.:D
     
  12. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.869
    Zustimmungen:
    998
    Kekse:
    17.628
    Erstellt: 28.03.18   #12
    Neben dem bereits genannten "EytschPi42" hängen mir alle Videos von Session zum Hals raus, bei denen Oliver Lohmann am Start ist. Ja, er kann spielen, aber seine Art zu spielen geht mir gehörig auf den Zeiger und passt imho einfach nicht zu einem Review. Viel schlimmer noch ist aber sein "Fachjargon" vom Musiker-/Voodoostammtisch. Da vergeht mir jedesmal die Lust, wenn ich Suppe esse :rolleyes:
     
    gefällt mir nicht mehr 11 Person(en) gefällt das
  13. Kluson

    Kluson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    6.099
    Erstellt: 28.03.18   #13
    ich sage ja, dass ich nur 2 gesehen habe, da fand ich es dürftig - will das aber nicht pauschal sagen. Wie gesagt - für Specs brauche ich kein Video. Klar, die klangliche Aussagekraft ist immer eingeschränkt verglichen mit dem Live Erlebnis - aber wenn der Sound ok ist und nicht manipuliert, hat man oft eine gute Richtung
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.03.18, Datum Originalbeitrag: 28.03.18 ---
    das lese ich oft, aber ich finde die nicht so schlimm. Ja, er erzählt gerne von Voodoo und "Schimmer" und Kloppmans usw. aber die Vids klingen einwandfrei und das was er spielt ist gut und bietet eine gewisse Grundlage, so dass man sich etwas vorstellen kann, vorausgesetzt, man spielt den gleichen Marshall wie er immer ;-) Und ja, er spielt oft immer ähnliches Zeug, aber ich findes es ok - da gibt es 1 Mio schlechtere
     
  14. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    7.540
    Kekse:
    120.559
    Erstellt: 28.03.18   #14
    Was ich durch die Bank als etwas störend empfinde ist die Länge der Review Videos.. unter einer Halben Stunde findest sich fast gar nichts, aber wer hat bittschön Zeit (und Lust) sich da das ganze Video anzusehen wenn der Inhaltlich Interessante Teil auf 3-5 Minuten runterkürzbar wäre? das ist schade weil durch die Überlänge fällt so vieles durch den Rost
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  15. Kluson

    Kluson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    6.099
    Erstellt: 28.03.18   #15
    guter Punkt. oft skippe ich auch etwas durch
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Stratti

    Stratti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.17
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    100
    Erstellt: 28.03.18   #16
    Was mich an den Viseos von Session am meisten nervt ist der ständig angezerrte Sound. Ich möchte eine Gitarre nicht nur im High Gain Bereich hören, sondern auch mal clean.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  17. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    1.493
    Kekse:
    11.388
    Erstellt: 28.03.18   #17
    Session ist eigentlich immer Olli+JVM+zu viel Gain...kann das auch nimmer hören, da alles auch gleich klingt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Kluson

    Kluson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    6.099
    Erstellt: 28.03.18   #18
    dabei darf man aber auch eines nicht vergessen. Die Session Videos sind VERKAUFSvideos. Das ist legitim. Ich denke Anfänger schauen sich so etwas öfter an und kommen dabei auf Gedanken wie "Boah, geil ... will ich".

    Als ich angefangen habe zu spielen, fand ich Gain auch immer geil und alles andere öde. Ich denke genau auf so etwas zielen die Videos von Session ab.

    Was er aber immer macht ist den Umfang von Clean zu Gain abzubilden und zwar mit dem Volumepoti oder seinem Anschlag, das heißt man bekommt eigentlich immer auch Clean geboten.

    Es gibt noch ein-zwei andere Jungs bei Session die Vids machen, die spielen aber lange nicht so gut wie er.

    Aber ja, etwas weniger von Voodoo, Custom Shop und teuren Brocken erzählen wäre nett - aber da kann ich persönlich ganz gut mit leben.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 28.03.18   #19
    Also ich kann mich nur anschließen, die "EytschPi" Videos sind grauenhaft. Da kriege ich wirklich Ausschlag, wenn ich länger als 2 Minuten zuhöre.
    Positiv (und auch kurz und knackig) sind die ProGuitar Shop Demos, da wird wirklich genau das gezeigt, was man hören will.
    Sehr positiv finde ich auch Frank Fleckenstein, der seinen Job als Reviewer mit unheimlich guter Qualität und gutem Sound rüberbringt. :great:

     
  20. Kluson

    Kluson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    6.099
    Erstellt: 28.03.18   #20
    ja, auch Andy Martin von Pro Guitar finde ich gut. Gute Soundbeispiele, spielt gut, kurze Info aber nicht zu viel Gelaber ... passt
     
Die Seite wird geladen...

mapping