DigiTech Metal Master

von Black Raven, 03.05.06.

  1. Black Raven

    Black Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.09
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #1
    Ich spiele seit ca 5. Monaten E Gitarre.
    Ich würde gerne wissen ob es eine gute Idee ist das
    Effektgeräte DigiTech Metal Master auf einem kleinem Amp wie dem
    V - Tone GM 108 von Behringer zu spielen

    P.S.: Was haltet ihr überhaupt vom DigiTech Metal Master oder kennt einer ein besseres Effektgerät für den Bereich Heavy Metal

    Hörproben : http://www.musik-service.de/gitarren-bodeneffektgeraete-cnt1017de.aspx
     
  2. Invi_Kid

    Invi_Kid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 03.05.06   #2
    Also der Digitech Metal Master klingt für Metal echt nicht schlecht. Bloß ein dickes Prob is das du keinen Gain Regler hast. Heißt du kannst den Grad der Verzerrung nicht regeln.
    Und da du mit Sicherheit nicht immer komplett volles brett spielen willst sondern auch ma nich so ganz extreme verzerrung willst solltest du dir z.B. ein Distortion Pedal von Boss holen oder Line6 obwohl Line6 natürlich teuer is.

    Also den Metal Master würde ich mir ehrlich gsagt nich gleich am Anfang kaufn lieber was "gemäßigteres" ;) von Boss!

    Greez Invi_Kid
     
  3. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 03.05.06   #3
    also ohne gain regler find ich kann man nicht arbeiten.. hätten se lieber den morph weggelassen.. wie solln man da irgendwas grade bei dem grad der verzerrung anpassen.. mitten sind ja auch nicht da..
     
  4. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 03.05.06   #4
    also ich hab den Metal Master und regel den Grad der Verzerrung über den Volume Poti der Gitarre ... da geht alles von Crunch bis eben volles Brett :)
     
  5. MeToZ

    MeToZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.07.06   #5
    Ich krame jetzt diesen threat mal wieder heraus, ich spiele ab nbächstes Jahr in unserer schulband mit und brauche dafür nen verzerrer, da wier über ne PA anlage spielen...

    am DIGITECH METAL MASTER hat mir vorallem natürlich der frequenzkorrigirte ausgang fürs mischpult gefallen, aber wenn mand den Gain net Regeln kann is des ja sch**** könnt ihr da irgendwelche alternativen vorschlagen?

    EDIT: ich brauche das ding hauptsächlcih für metal, aber auch für n bischen rock oder sowas
     
  6. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 22.07.06   #6
    Marshall Jackhammer.
    Der is eigentlich für alle arten von Verzerrung gut. Ich hab aber den Jackhammer UND den Metal Master. Den JH-1 für die einen Sounds und den Metal Master für die anderen. Aber das muss nicht sein. So ein Effektboard hat aber einige Vorteile:rolleyes:
     
  7. MeToZ

    MeToZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 23.07.06   #7
    Über verschiedene multiefekte hab ich ja schon das wildeste gehört, also würdet ihr mir wohl mehr einzelne effekte empfelen oder?
     
  8. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 23.07.06   #8
    Es kommt darauf an.
    Es gibt Leute, die nehmen lieber einzelne Treter. Wahrscheinlich, weil dann der einzigartige Sound zur Verfügung steht und weil man oft nicht hunderte von Effekten braucht. Ich persönlich finde es schwer bei Multieffekten den Sound zu finden den ich haben will. Ist aber bestimmt alles eine Sache der Zeit die man sich mit dem Teil beschäftigt und eventuell etwas Erfahrung damit.
    Wenn du natürlich eine große Anzahl von Effekten haben willst, kann so ein Effektprozessor von Vorteil sein. So wie von Zoom das G7 1u
    Zoom G-7.1ut Guitar Effects pedal
    Alles Geschmackssache (wie fast immer) und man muss sehen was man braucht.
     
  9. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 24.07.06   #9
    als ich den jackhammer angetestet hab fand ich ihn schon ganz ok nur für metal naja die zerre war absolut net ansprechend vll lags auch an meinem verstärker aba wenn du nur metal spielen willst kann ich dirn metal muff empfehlen weiß aba net ob der auch nach rock klingen kann hatte nie das bedürfnis
     
  10. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 24.07.06   #10
    naja, wenn man den soundbeispielen glauben schenken kann, dann klingt das metal muff eher nach rock als nach metal....
    aber soundbeispiele sind halt auch nicht alles.
    die vom metal master von digitech sind auch nicht schlecht. das pedal hatte ich maximal 2 wochen, dann hab ich es wieder verkauft....hat mir gar nicht getaugt.
     
  11. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 24.07.06   #11
    hi !

    habe den metalmaster gespielt mal ...ca. 2 jahre !
    und ich muss sagen du kannst mit dem teil soviel machen das is einfach nur geil !
    gain kannst du auch regeln........das ging glaube ich über den morph regler.......!
    wie gesagt da bin ich fest der überzeugung hab ihn leider aus geldmangel verkuaft !!!!!!



    Greetz darki !
     
  12. Reaper23x

    Reaper23x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Elstal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    212
    Erstellt: 24.07.06   #12
    Ich hab den Thread nur mal überflogen, aber ich kann dir das Digitech Death Metal empfehlen. Das geht ab wie schmitz katze. DeathMetal
     
  13. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 24.07.06   #13
    also die samples vom metal muff hauen irgendwie garnet hin deswegen stand er erst auch neta uf der liste der zerren die ich antesten wollte naja der verkäufer im laden meinte dann soll ich mal antesten und das ding hat mich absolut überzeugt da kam sowas von viel druck raus hat mich glatt umgehauen
     
  14. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.07.06   #14
    Magst du mal Samples davon machen? :)
     
  15. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 25.07.06   #15
    Einw eiteres empfehlenswertes Teil von Digitech ist der Grunge. Klingt zwar nicht so, ist aber mehr als Metal-tauglich und kommt ebenfalls mit dem wunderbaren Mixer-Ausgang.

    Bestenfalls eifnahc alle Zerren unter Welcome to DigiTech® anhören- DIe Samples sind zu 100 Prozent authentisch und Fake-frei
     
  16. MeToZ

    MeToZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 25.07.06   #16
    Also, ich hab mir eben mal die sound samples vom Metal Master, Grunge und Death Metal angehört, wobei mir jetzt nur von den 4 samples das Grunge am vielseitigsten vorkam (obwohl es am billigsten is), allerdings hat der metal master schon nen übelst fetten sound, und so böse :-)
    Der Death metal gefiel mir allerdings nicht so, weil ich dessen sound irgendwie "beisend" finde...
     
  17. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 25.07.06   #17
    Deshalb musst du schauen was du brauchst. Ne vielseitige Zerre, eine für Metal oder sowas "beisendes". Oder hol die den Grunge UND den Metalmaster:rolleyes:
     
  18. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.07.06   #18
    Boa, also der Metal Master scheint mir absolut Banduntauglich. Der klingt sehr undifferenziert und matschig.
    Sowas kann sich doch gar nciht durchsetzen.. Ist wohl eher für den Gebrauch zu Hause.

    Hat jemand Samples von Metal Muff?
     
  19. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 26.07.06   #19
    schenk mirn vernünftiges mikro dann nehm ich dir was auf^^ ne ich kann ver such übern mp3 playa aufzunehmen aber is dann wirklich richtige scheiß qualität aba ich gugge ma is immerhin besser als nix
     
  20. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.07.06   #20
    ok, danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping