DoFuMa oder 2. Bass ???

von Schattenspieler, 07.01.06.

  1. Schattenspieler

    Schattenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 07.01.06   #1
    Habe vor mir in naher zukunft das Spiel mit dem Doublebass anzulernen... Jetzt bin ich nur am überlegen ob ich mir ne zweite Bassrolle zulegen soll oder ne DoFuMa kaufen soll. Preislich sind die ja in etwa identisch.

    Wenn dann will ich mir ne zweite 20" bass holen.. natürlich passend zum Set. Das geht halt nur auf Bestellung und wird so 400 kosten (wenn man die zweite FuMa noch dazu kaufen muss). Ne gescheite DoFumA kostet ja auch schon 350 wenn sie neu ist... mindestens.

    Nun meine frage an die leute die schon erfahrung gemacht haben. Besteht da Spieltechnisch ein Unterschied ob man mit zwei Drums spielt oder mit DoFuMa? Und wenn ja welcher...?
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.01.06   #2
    ich denke in erster linie ists ein optischer und klanglicher unterschied. zwei trommeln kann man unterschiedlich stimmen. das geht bei ner dofuma nicht...

    naja, außerdem müsstest du ständig zwei BDs zu deinen gigs schleppen (wenn du doublebass spielen willst) - das solltest du berücksichtigen
     
  3. Mystic2k

    Mystic2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #3
    Optisch ist man (also find ich) mit nem Doublebass gut bedient.
    Und in Sache Leistung sindse dann ja auch einigermaßen identisch. [wenn du sie gleich stimmst]
     
  4. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 07.01.06   #4
    Mit zwei Bass ist es an sich natürlich schon etwas besser, da das linke Pedal sich exakt wie das rechte einstellen lässt und man die Einstellung nicht an die Differenz durch die Kardanwelle angleichen muss.

    Aber ob es sich lohnt ist natürlich die andere frage. Klar es sieht mit zwei Bass auf jeden fall geiler aus. Aber man muss wie schon gesagt wurde mehr schleppen, außerdem darf man zwei mal ne Bass stimmen und dazu noch so, dass sie möglichst gleich klingen. Dann darf man auch noch doppelt so viele Bassdrumfelle kaufen...

    Wenn man mit regelmäßigen Auftritten Geld verdient ist es eine feine Sache. Doch bis es soweit ist würde ich schauen möglichst günstig wegzukommen.
     
  5. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 07.01.06   #5
    Als Drummer, der nicht ausschließlich nur Heavy-Zeuchs spielt, rate ich dir dringend zur DoFuMa. Damit bist Du einfach flexibler und kannst auch dann doblebass spielen, wenn der Platz beim Gig für ein Riesenset nicht reicht - abgesehen davon beeindruckt man sein Publikum viel mehr damit, wenn man aus wenigen Trommeln in nicht nachvollziehbarer Weise viel herausholt ;)
    Wenn du dir eine DoFuMa zulegst, dann sollte es was Ordentliches sein. Denn ohne gleichmäßigen Widerstand bei beiden Pedalen trainiert man sich was Falsches an. Das wäre so, als würde man mit zwei unterschiedlich schweren Sticks üben...
     
  6. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 07.01.06   #6
    Du willst eine Bassdrum + dazugehörige Fußmaschine für 400€ kaufen?

    Spar das Geld lieber und kauf dir eine super Doppelfußmaschine. Die kannste auch beim nächsten Set spielen.
     
  7. Kyrannimo

    Kyrannimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 07.01.06   #7
    hör auf pressroll.
     
  8. Schattenspieler

    Schattenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 07.01.06   #8
    @press

    ich habe das set ganz neu gekauft und habe nicht vor mir in den nächsten 5 oder 10 jahren ein neues zu kaufen :D
     
  9. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 08.01.06   #9
    Nun, das sagst du JETZT. Letztenendes ist es deine Entscheidung.
     
  10. howx

    howx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #10
    Ich würde auch auf pressroll hören..
    Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, ob du schon arbeiten gehst oder schon den 50er hinter dir hast oder oder oder..
    Aber ich kann mir nicht vorstellen dass du so ein über-drüber Schlagzeug hast, wenn du für 400 eier eine Bass + Fuma kriegst. Ich will dein Schlagzeug keines wegs runter machen, nur würde ich das ganze schon überdenken.. Wer weiß, vielleicht legst du dir ein bisschen geld zur seite, und kriegst zufällig in 2 jahren ein tolles Gebraucht angebot. dann stehst du mit einer dofuma wesentlich besser da. Außerdem musst du auch beachten, dass du im Falle eine Verkaufes nicht so viele potentielle Käufer findest, wenn du 2 Bassdrums hast, da nicht jeder an sowas interessiert ist.

    Lange rede, kurzer sinn:
    Mit ner DoFuMa bist du eindeutig flexibler.
     
  11. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 08.01.06   #11
    Und noch einmal: Hör auf Pressroll :D

    Ich würde sagen der größte Vorteil einer zweiten Bass ist nur die Optik und die ist reine Geschmacksache. Die Nachteile überwiegen eindeutig (kannst du in anderen Threads nachlesen), erst Recht bei nur 400€ Budget.
     
  12. Wolli

    Wolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.01.06   #12
    würde auf jeden Fall auch der DoFuMa den Vorzug geben. Ich finde nicht dass zwei BD besser aussehen aber das ist reine Geschmackssache. Guck dir einfach ein paar Doppel-BDs und einfache an und dann siehst du ja vielleicht was dir gefällt. Ansonsten überwiegen wirklich die Argumente zur DoFuMa. :great:
     
  13. Schattenspieler

    Schattenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.01.06   #13
    Was heisst bei "nur" 400 budget... Die 2. Bass kostet halt "nur" 300€ neu für das EX Pearl set. Der einzige nachteil den ihr mir bisher nennen konntet war letzten endes nur das Transport problem, oder seh ich das richtig? (ach ja... black metal drummer hatte auch noch einleuchtende argumente.... :) )Mir gehts aber nicht um den Transport oder sonst was sondern nur um das spieltechnische. Da ich erst 1 oder 2 mal ne DoFuMa benutzt hab kenn ich den unterschied halt nicht wies wäre mit 2 Bassrollen...

    Des weiteren, und da wiederhole ich mich glaube ich da ich des in nem andern thread schon mal gesagt habe: Ich werde mir bestimmt kein Ferrari unter den Drumsets kaufen, da ich das überhaupt nicht einsehe... den Unteschied zwischen einem 1000€ schlagzeug und einem 2000 € schlagzeug hört eh nur ein absoluter profi... und wie gesagt.. ich habe das neue set jetzt erst 3 wochen und ich habe defintiv nicht vor... verstehst du press.... n-i-c-h-t vor... mir in absehbarer zeit ein anderes zu kaufen da ich keinen geldscheisser habe und mir die 1000€ erst mal genug am geldbeutel gekratzt haben.

    @howx: Ich bin 21 und student... d.h. ich werd mir die nächsten 4 jahre sicher nix zur seite legen können... daraus folgt ich werde mir in dieser zeit kein neues set kaufen... vielleicht ein paar neue becken dazu.. oder eben dofuma oder neue bass! ach ja: Für mich ist das set ein über-drüber dings.... da ich den unterschied wahrscheinlich eh nicht hören würde. Zwischen meinem alten und diesem hier liegen welten dazwischen... und nach reiflicher überlegung habe ich gutes daran getan auf das ELX zu verzichten, da ich doch ned bekloppt bin und nur wegen einer lackierung 200€ mehr zahle :D

    in sofern bidde nur ratschläge über spieltechnische unterschiede... und sonstige probleme.. aber bitte nicht dauernd über die qualität des sets herziehen wegen meinen preislichen angaben :screwy:
     
  14. im_Wahn

    im_Wahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    11
    Erstellt: 08.01.06   #14
  15. Schattenspieler

    Schattenspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.01.06   #15
    link geht ned :o
     
  16. im_Wahn

    im_Wahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    11
    Erstellt: 08.01.06   #16
    jetzt schon:D
     
  17. AcmU

    AcmU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #17
    Ich würd einfach mal behaupten, dass das spiel mit 2 bases angenehmer is. Mit ner DoFuMa hast eben mit dieser Welle ne kleine -ich nenns ma- "differenz"... also wenn du das geld und den platz hast: kauf dir ne 2te base. hast ja sicher noch nen weilchen zeit ma allet in ruhe auszutesten, den unterschied für dich kannst nur du rausstellen...
     
  18. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 08.01.06   #18
    für die paar zusammengehauenen Stahlplatten geb ICH keinen Pfennig aus :p;)
    Ich würde dem Threadersteller einfach raten mal in ein Geschäft zugehen, ALLES (Also verschiedene Doppelfußmaschinen und Doppelbassdrumsets) und sich dann zu entscheiden was für einen selbst besser ist, denn Geld und Transport etc. scheint ja mehr oder weniger egal zu sein. :great:
     
  19. MiKe-

    MiKe- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wesseling - nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 08.01.06   #19
    also wie bei den gitarristen die 1000 effektgeräte s die 2. bass beim schlagzeuger ... PENISVERLÄNGERUNG ^^ ... im endeffekt bist du mit ne dofuma flexibler ... :D
     
  20. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.01.06   #20
    achja, was natürlich ncoh ein argument ist: wenn du mal mit deiner band irgendwo auftrittst wo das drumset nicht von dir gestellt wird, dann wirst du ohne ner dofuma ziemlich doof dastehen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping