Dynacord XA2

von speedy78, 10.08.05.

  1. speedy78

    speedy78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #1
    Hallo zusammen
    Ich bin gerade auf der Suche nach einer größeren Anlage für meine Band. Wir spielen vorzugsweise in Zelten oder Häusern bis ca. 600 Leuten. Musikrichtung ist Oldie- und Partymusik.
    Mir ist in einem größeren "Musikladen" eine Dynacord XA2 angeboten worden. Das ganze System für 10000€ (angeblich Sonderpreis). Was haltet ihr davon (preislich & klanglich/leistungsmäßig)? Habe ein wenig im www gestöbert und festgestellt das man das System eigentlich garnicht unter 13500 bekommt.
    Sollte ein gutes Angebot sein, oder?????????? [​IMG]

    Bitte um eure Meinung!!!

    Danke im Vorraus!
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.08.05   #2
    ist ein gutes system, dass auch deinen anforderungen sntsprechen sollte. Auch die variante mit 2 schaltnetzteil amps ist ne gute idé, da die alten amps, der XA serien doch sau schwer sind. Wir spielen selbst mit einer XA 28 und haben eine XA2 angespielt. Da kommt einiges mehr an druck raus. Der klang ist ungefähr gleich.

    10k ist ein guter preis dafür, wenns neu ist!!!
     
  3. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 10.08.05   #3
    Hi
    Die Xa2 selber kenn ich nicht, jedoch hab ich schon über Dynacord Anlage (glaub F18 er als Subs und F12 als Tops) gespielt.
    Klanglich durchaus ordentlich, auch wenn es zu Oberklasse-Anlagen durchaus noch unterschiede gibt.

    Ich finde Xa2 beinahe etwas knapp bemessen wenn ihr ihr richtig Partymucke in nem Zelt mit 600 Leuten machen wollt.

    Der Preis scheint mir sehr anständig zu sein
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.08.05   #4
    XA-5?
     
  5. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 10.08.05   #5
    Moin

    habe Dir auch im PA Forum geantwortet. Der UVP ist 15750 €, 13 K€ scheinen für Neuware incl. Rabattierung schon günstig zu sein. 10.000 € sind wohl gebr. oder Vorführteile :confused:

    Im Gegensatz zu der "alten" XA gibt es neue Treiber mit Neodym Bestückung

    - im Top EV 12 ND sowie größeres Horn mit 1.4" EV ND (früher 1" DH 1 AMT)
    - im Baß ähnlich der Cobra ein Horn mit EVX 180 B Treiber (früher EVX 180 A)
    - die alte XA kann aber noch 2 db mehr

    Der Vorgänger ist die Xa mit CWH 12, PWH 17, PWH 18 mit XA 2600 Amps oder betrieben am Controller 224 oder 244 mit L 1200 & L 2400 Amps.

    @ Niethitwo: XA 5 sind die kleinen F 8 Bässe mit den F 9 CWH gewesen
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 10.08.05   #6
    War kein komplett System sondern Modular aufgebaut.
    für ne kleine Halle mit ca 600 Leuten hatten wir 8xSub +4xTop an 2XA26000 glaub
    wenn ich es noch richtig weiß
     
  7. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 10.08.05   #7
    Dann war es eine Zusammenstellung aus 2 x XA 48 mit den langen Bässen.

    Es gab seit 1997 die

    1. XA 18 mit XA 2600, 2 x CWH 12 & 2 x PWH 17
    2. XA 28 mit XA 2600, 2 x CWH 12 & 4 x PWH 17
    3. XA 38 mit XA 2600, 2 x CWH 12, & 2 x PWH 17 & 2 x PWH 18
    4. XA 48 mit XA 2600, 2 x CWH 12, 4 x PWH 18
    5. XA 58 mit je 4 x 12 / 17
    6. XA 68 mit je 2 x 12 / 18, die wir 2 x hatten ;)

    Die XA 5 ist ein kleineres Horn F 9 CWH mit F 8 Bässen & kam erst später auf den Markt
     
  8. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 10.08.05   #8
    Es waren definitiv F18 Bässe aus der Forumline soweit ich es in Erinnerung habe.
    Die sind glaub auch sehr lang
     
  9. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 10.08.05   #9
    Klanglich: Mittelklasse
    Preislich: Fragwürdig...Wenn sie wirklich neu sind ein Hammerpreis...
     
Die Seite wird geladen...

mapping