edwards les paul custom

von lord_maul, 01.11.05.

  1. lord_maul

    lord_maul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 01.11.05   #1
    ich bin zur zeit stark an einer edwards les paul custom interessiert. aber leider kriegt man die ja in europa eher selten, ab und zu auf ebay aber das wars. kennt wer von euch eine möglichkeit so ein teil zu kriegen ohne sie aus japan zu bestellen?

    (sufu ordungsgemäß benutzt und an modellen von anderen herstellern bin ich nicht interessiert)
     
  2. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 01.11.05   #2
    Hallo du,

    ich glaube deinen Gedankengang zu kennen.

    Edwards-->Esp Tochter-->Kann nur gut sein-->Und dann noch ne Paula--->Bow.....

    Aber ich kann dir sagen, die Teile sind nicht soooo besonders. Eine Burny, Fernandes, Greco oder sogar Tokai sind absolut vergleichbar!

    LG

    Flo

    P.S.: Vor kurzem hat hier einer eine Fernandes angeboten.
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 01.11.05   #3
    Yep, die Edwards Gitarren sind ok, aber das wars auch, der Aufwand lohnt sich nicht die Dinger aus Japan zu bestellen, dafür sind sie zu teuer (glaub so 800€ rum plus ne MENGE shipping und zoll-gebühren. Da kannst dir scho fast ne Gibson kaufen . . . ). Wo anders bekommst die halt nicht, außer ganz selten bei Ebay.



    Evtl. wären ja die Epiphone Elitist Les Pauls was für dich? Die Kosten neu etwas über 1000€, sind aber wirklich hervorragende Instrumente mit zu diesem Preis unschlagbarer Qualität was Klang und Verarbeitung betrifft (also, jetzt nur mal LPs betrachtet).

    Zumindest kenne ich keine vergleichbaren Paulas zu dem Preis.
     
  4. lord_maul

    lord_maul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 01.11.05   #4
  5. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 04.11.05   #5
    800€ ?
    Nie ...
    Guck mal auf ebay.com. Da gehen die Teile für 550$ sofortkauf weg.
    Und da sind schöne Teile dabei.
    Mfg

     
  6. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 04.11.05   #6
    Sei vorsichtig mit der Gewichtung dieser alten Gitarren, deren Ruf ist in den meisten Fällen besser als der großteil der Klampfen!
     
  7. werkfragment

    werkfragment Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Friedrichshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 06.11.05   #7
    das stimmt nicht, natürlich gibt es auch günstigere edwards modelle, aber bei den etwas teureren sind die gitarren überraschenderweise was die qualität anbelangt um längen hochwertiger als erwartet
     
  8. lord_maul

    lord_maul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 07.11.05   #8
    hmm jetzt hab ich nen haufen meinungen aber keine richtige antwort auf meine frage...
     
  9. dragonjackson

    dragonjackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.11.05   #9
    also jetzt mal allen "schwätzern" hier:
    mutmaßt doch nicht, wenn ihr das nicht selber anprobiert habt!

    ich habe eine gekauft, beim katana inkl. shipping 740$ + 118,-€ zoll - die gitarre ist der wahnsinn!
    nitrolackierung (haben nur die alten paulas oder die custom shop reissue - die gitarre schwingt viel leichter ohne die deckende lackierung!), SD PUs(JB/'59), einteiliger echter mahagoni Body und Hals, Long Tennon Neck Joint - welche epi kann das! (sind gute instrumente, keine frage) - das macht nicht mal gibson mehr! (kein Long tennon neck, geschweige denn einteilige bodys/hälse und die PU sind erste wahl.
    ich spiele seit 89 gitarre, habe mehrere paulas, von der klassischen über die ec-1000...
    unser zweiter gitarrist hat sich eine edwards std. in sunburst geholt - auch geil - zeigt (auf zwei gitarren) das es keine ausnahme ist, das die gut verarbeitet sind!!!
    die abwicklung war super - 3tage aus japan nach deutschland.
    vom klang her - meine beste gitarre! (der jb an der bridge könnt ich sogar splitten!!!)

    Fazit:

    wem es nicht auf den gibson aufkleber ankommt bekommt hier einmalige verarbeitung kombiniert mit spitzen sound und bespielbarkeit!
    FAKT!
     
  10. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 11.11.05   #10

    Epiphone Elitist

    Doch im Custom Shop.


    Abgesehen von den zwei Schnitzern gebe ich ihm vollkommen recht.
     
  11. dragonjackson

    dragonjackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.11.05   #11
    die epi hat einteiliges echtes mahagoni??? echt??? ok.. ziehe meine aussage zurück.
    (aber keine "open book" kopfplatte ;-) )

    custom shop preis>edwards preis? ;-)
     
  12. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 11.11.05   #12
    Ein Teil der Elitist Nudeln die sich dann aber natürlich im hohen Preissegment bewegen. :D
    Also bevor ich mir so eine Custom Shop Klampfe hole greife ich zur Edwards.
    Ich stimme dir ja zu :D
     
  13. dragonjackson

    dragonjackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.11.05   #13
    also ich bin mit meiner mehr wie zufrieden!
    die hat viele kleine besonderheiten, wie z.b. der steg, der direkt ins holz eingeschraubt wird, also ohne einschlagbolzen - es lebe jimmy page ;-)
    schaller mechaniken, aged binding, mit binding eingefassten hals, die alten gison knöpfe... etc....
     
  14. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 11.11.05   #14
    Hab dir nen netten Link geschickt ...
    Wird dich sicher freuen !
     
  15. dragonjackson

    dragonjackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 17.11.05   #15
    mir???
    nichts bekommen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping