einzelpedal - ´schnell´ - preisgünstig

von martin!!, 06.08.07.

  1. martin!!

    martin!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.07   #1
    hallo.

    ich suche ein neues einzelpedal anstelle meiner "yamaha-standart-fußmaschiene". im vergleich zu pedalen, die ich an anderen sets ausprobieren konnte, ist sie mir einfach zu "langsam".. - die recht lange zeit vom schlag zum zurückkommen erschwert schnelles und auch genaues spielen schon ziemlich. das problem ist jetzt erstens, das ich sehr wenig ahnung von fußmaschienen habe und zweitens das ich nicht besonders viel geld zur verfügung habe. ich suche also vor allem ein brauchbares pedal (das im idealfall gebraucht gut zu bekommen ist) für wenig geld.

    habt ihr empfehlungen? worauf muss ich achten?

    danke.
     
  2. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 06.08.07   #2
    ludwig speedking --> direktantrieb,gibt es bei ebay manchmal..
    yamaha9410 -->ebenfalls direktantrieb
    auch mal iron cobra antesten und die boardinterne suchmaschine anwerfen

    grüsse bece
     
  3. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 06.08.07   #4
    na von mir hast du ja schon post bzgl meines pearl pedals ;)
    (vorgänger eliminator, weiß grade die genaue bezeichnung nicht, jemand der anwesenden vielleicht? doppelkette, quad beater, bodenplatte...)
     
  5. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 06.08.07   #5
    p 200?
    zumidnest hab ich gelesen das die p202 tw der eli vorgänger war und die p100 der vorgänger der p120.
     
  6. martin!!

    martin!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #6
    danke schonmal. kann man denn allgemein sagen, welche antriebsart die beste ist bzw. welche vorteile welche art hat ?
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 07.08.07   #7
    Verbessert mich, wenn ich was falsches sage:

    Antriebsart ist eigentlich überall die gleiche: Du drückst mit dem Fuß das Pedal runter und Gegenfedern ziehen es wieder hoch. Da Du die Gegenfedern in der Regel einstellen kannst, kannst Du bestimmen wie viel Kraft Du aufwenden mußt, um das Pedal runterzudrücken, wie schnell die Rückfederung ist und wie effizient Du die Gegenfederung für einen neuen Schlag nutzen kannst (ähnlich wie beim rebound bei einem Stick).

    Es gibt Pedale mit einer Feder an einer Seite oder zwei Federn (an zwei Seiten).

    Gutes Material und solide Ausführung haben ihren Preis.

    Einen weiteren Unterschied macht, ob es sich um Ketten oder um Stoff/Leder oder sonst was handelt, welche das Pedal mit dem Schlegel verbindet. Auch dadurch ergeben sich Qualitäts- und Preisunterschiede.

    Das hier wäre eine Iron Cobra:
    http://www.musik-service.de/Drums-Fussmaschine-Tama-HP-900-P-Pedal-Iron-Cobra-prx395347617de.aspx

    Für die Geschwindigkeit und den Punch ist ausserdem wichtig, ob Du eher mit der Fußspitze (schneller, härter) oder mit dem ganzen Fuß das Pedal bedienst.

    x-Riff
     
  8. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 07.08.07   #8
    ok ;):D
    Im Prinzip schon richtig. Allerdings gibt es konzentrische wie exzentrische Antriebe. Der exzentrische Antrieb beschleunigt den Beater exponential, während der konzentrische den Beater linear beschleunigt. Die konzentrischen Antriebe kann man ein wenig schneller und präziser spielen. Die exzentrischen Antriebe erzeugen mehr Punch bei gleichem Kraftaufwand als die Konzentrischen. Dies geschieht durch die höhere Endbeschleunigung.
    Theoretisch braucht man überhaupt keine Federn an der Fuma, man kann sie auch nur mit Rebound spielen.

    Kann sein, habe ich aber noch nie gesehen, jedenfalls nicht bei einer Singlefuma. Die Federn sind auch eher gedacht den Rebound zu unterstützen, dne Nullpunkt zu justieren und nicht um den Schlag in irgendeiner Weise zu beeinflussen.

    Stimmt.
    Ja schon, allerdings ist der Unterschied zwischen einem Nylonband und einer Kette marginal. Die eine Ausführung ist evtl. ein wenig direkter als die andere.... Deutlicher ist, wenn man ein Direct Drive Pedal unter den Füßen hat. Dort gibt es, anders als bei den Indirekten, kein Spiel.
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 07.08.07   #9
    Danke, drum-elk :cool:
     
  10. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 07.08.07   #10
    naja,ich würde es eher so ausdrücken. die feder sorgt dafür,dass der schlegel immer in einer konstanten ruheposition ist.

    bedenken sollte man auch die unterschiedlichen cams,die auch dazu beitragen.
     
  11. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 07.08.07   #11
    Ich bitte dich, lieber x-Riff. War mir ein Vergnügen! :)

    Dabei habe ich ganz vergessen meine Empfehlung abzugeben..... :rolleyes::D

    @Martin: Wenn du eine schnelle Fuma suchst, solltest du dir eine konzentrische zulegen. Zum Bleistift eine DW 5000 TD-3. Du solltest aber verschiedene antesten. Ich komme mit einer Iron Cobra z.B. überhaupt nicht zurecht, obwohld diese mind. genauso gut ist wie die DW.....
     
  12. jan.

    jan. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    5.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #12
  13. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 07.08.07   #13
    habe die tamburo zum testen mal von commus geschickt bekommen
    die läuft ganz gut ABER ist mega unbequem wenn man heeldown spielt, die fersenplatte ist nämlich angewinkelt und nicht flach, dadurch entsteht ein "knick" wenn man das pedal nach unten tritt

    bild hängt an
     

    Anhänge:

    • fuma.jpg
      Dateigröße:
      18,3 KB
      Aufrufe:
      59
  14. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 09.08.07   #14
    Das ist ein sehr wichtiger Hinweis, ich zum Beispiel spiele fast ausschließlich heel down, das Ding wäre mein Verderben...
     
  15. sebbi

    sebbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    7.158
    Erstellt: 10.08.07   #15
    Da hier gerade mal ein Thema zu schnellen und günstigen Einzelpedalen offen ist: Ich will mir über MS eine neue FuMa kaufen, weiß aber nicht welche. Es sind 3 die für mich in die engere Auswahl kommen: DW 7000 PT, Taye PSK-601C, Pearl P-1000 (bin aber auch für andere Vorschläge in dieser Preiskategorie offen). Zur Zeit tendiere ich zur DW 7000, weil sie einfach am geilsten aussieht :D (<- EDIT: Das war nicht ernst gemeint)
    Die Taye hat aber 5 Sterne in der Bewertung von MS, im Gegensatz zu den beiden anderen. Dazu ist sie noch am günstigsten, was mich auch ins Grübeln bringt.
    Ich kann die FuMa´s leider nicht selber testen, da ich in Leipzig und damit abseits aller größeren Drumshops wohne. Also will ich mich vor dem Blindkauf nach eurer Meinung erkundigen.

    Danke im Vorraus :great:
     
  16. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 10.08.07   #16
    nimm das geld und hol dir für nen 100er ne gebrauchte (aber gut erhaltene) ic, eli oder dw5000, da hast du mehr von.

    edit sagt, wenns neu sein muss: frag mal in einigen musikhäusern nach, ich hab meine IC damals deutlich günstiger als 159 euro bekommen ;)
     
  17. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 10.08.07   #17
    1. zu den pedalen gibts bestimmt über die sufu genug
    2. wähle nie ein becken,schlagzeug oder fußmaschine aus,weil es gut aussieht.
    3. würde ich zur janus raten. bessere und mehr einstellmöglichkeiten als die 1000 aber wahrscheinlich günstiger. und es muss ja kein riesen geschäft sein,aber zumindest die 1000er und die dw sollte er da haben,sonst brauchst du da nie wieder hin gehen.

    drummerinmrs vorschlag ist natürlich auch gut
     
  18. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 15.08.07   #18
Die Seite wird geladen...

mapping