emo songs schreiben

von haki2212, 31.12.06.

  1. haki2212

    haki2212 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #1
    also sry kann sein das ds hier im falschen bereich ist aber ich hab mir gedacht hier gehörts warscheiblich hin da ich die stücke auf gitarre schreiben will.

    also ich höre liebend gerne emo zwar nciht jedermans sache aber muss ja jeder selber wissen und ich wollte fragen was für akkorde oder sonstige griffe man im allgemeinen im emo benutzt so. da ich vorhab eigene lieder zu schreiben. nach tabs von verschiedenen band´s hab ich schon geguckt aber daraus werd ich irgendwie nciht schlau ich kann zwar tabs lesen aber trozdem naja das haut nciht so richtig hin ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen

    danke schon mal im voraus.

    MfG Haki
     
  2. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 31.12.06   #2
    Ich kann dir zwar nur in der Hinsicht weiterhelfen, dir möglichst viele deiner Lieblingssongs anzuhören, evtl. auch herauszuhören was da gespielt wird (kadenzen, Akkorde,usw.), das dann aufzuschreiben...

    Dadurch entdeckst du vlt. Gemeinsamkeiten die für dieses typisch sind..

    Leider kann ich dir auch versichern, dass in diesem Thread hier der eine oder Andere mal wieder denkt, sich über den Begriff Emo lustig machen zu müssen, es sei denn man wird durch meinen Beitrag "abgeschreckt" :)


    Wie dem auch sei,
    viel Spass mit deiner Musik,

    mfg Guitarknight
     
  3. haki2212

    haki2212 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #3
    das is kein problem ich hab mich damit schon abgefunden^^ trozdem hoff ich das mir hier jemand weiterhelfen kann trozdem schonmal danke ich werds mal versuchen. aber ich bin auch nciht so der profi im raushören.


    MfG Haki
     
  4. DeathRose

    DeathRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #4
    hmm ich denke ma das da nix besonderes verwendet wird an akkorden, also ich höre auch EMO *halbes emo kind bin* und wenn du dir die musik mal anhörst ohne text/Stimme merkt man nicht wirklich en unterschied zu anderem... es macht einfach nur der text die stimme, probiers einfach ma aus XDD
     
  5. Yberion

    Yberion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 01.01.07   #5
    Die Emo-Bands benutzen oft Akkorde, in denen die Quinte fehlt. Manchmal nur Grundton und der Grundton nochmal ne Oktave höher und manchmal auch noch mit nem Ton mehr.
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 01.01.07   #6
    Was ich bei Emo oft raushöre, sind Oktavakkorde.
    Ansonsten finde ich, wird die Musikrichtung eher vom Gesang und vom Inhalt stark geprägt
     
  7. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 04.01.07   #7
    Also ich mag nur wenigen Emo - bin eher der Metal Fan und greif nur gelegentlich zu Screamo oder Emo, aber ich würde auf Punkigen Riffs aufbauen. Alles etwas melancholischer gestalten (Moll, "düstere" und "traurige" Tonabfolgen, etc. ) Dann nicht übertreiben und auch ruhig mal lange Pausen machen in denen NUR Gesang kommt. Irgendwelche aufbauenden Schreie oder so, die sich dann mit einem lauten Knall (Gitarre und andere Instrumente setzen wieder ein) entladen... eben Gefühle einbringen und vor allem RÜBERBRINGEN!

    Technisch kann man eigentlich nicht viele Tipps geben - spiel einfach was dir gefällt und deinen Gefühlen entspricht! Was aus Emotionen entsteht wird ja auch emotional klingen ;)

    MfG Czebo
     
Die Seite wird geladen...

mapping