Empfehlung für PA Hauptanwendung Keys

von Akkordeonspieler, 01.12.07.

  1. Akkordeonspieler

    Akkordeonspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Hallerndorf, Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #1
    Servus zusammen,

    ich weiß nicht genau, ob es besser ist, hier meine Frage zu stellen, oder im PA-Forum, versuche es hier mal, weiß ich selber ausschließlich Tasten drücke und hier heimisch bin, notfalls schickt ihr mich zu den PA'lern.

    Leider gibts auch nirgends so einen tollen Fragebogen für eine PA, daher versuche es mal in Prosa:

    Worum gehts mir:

    Ich spiele Keyboard und Synthie parallel, alternativ Akkordeon oder Steirische (Klavier spiele ich auch, ist aber nicht Gegenstand des Problems). Dazu kommt noch (andere Musiker) optional Gesang, ggf. digitales Drumset und E-Gitarre, beides aber nur angedacht, noch nicht alles real.

    Aktuell spiele ich überwiegend im privaten Bereich, ab und an bei kleineren Veranstaltungen mit kleinen Räumen, es geht jetzt nicht um Beschallung von Veranstaltungen mit 2-300 Personen, Bierzelten oder Größeres.

    Derzeit hab ich sowas, was man - zu Recht - als Hamster- oder Hasenkäfig nennt, also billig und nicht wirklich gut. Bislang hats gereicht, aber ich will da schon was Gescheites, vor allem, wenn man bei den Instrumenten an sich Anspruch hat, sollte man nicht an der Klangausstrahlung sparen.

    Ich suche Rat für eine PA für meine Zwecke, die auch evtl. ausbaufähig ist.

    Neben der beschriebenen Ausgangsposition folgende Infos:

    - Budget: 1000-2000
    - sollte idealerweise ohne großen Verlust erweiterbar sein
    - erstmaliger Anwendungsbereich: privat
    - erweiterbar erstmal bis kleinere Veranstaltungen, sagen wir mal 50-75 Leutz

    Ich hab noch fast keine Ahnung davon, was anzuraten ist, ob Powermixer und Passivboxen, oder Aktivboxen, Verstärker und normaler Mixer, ob Monitore für meine monentane Hauptanwendung Privatbereich auch eine Alternative sind, ich hab keine Ahnung.

    Ich sach mal (vllcht was zum Ablachen, aber selbst dann war es das wert), was ich mir selber mal angelacht habe:

    http://www.musik-service.de/phonic-powerpod-k-12-prx395744301de.aspx

    und

    http://www.musik-service.de/mackie-s-408-prx395756198de.aspx

    Tja, nun meine Bitte an euch: Sagt mir, was ihr mir empfehlen würdet, worauf zu achten ist usw.

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 02.12.07   #2
    Lass es doch lieber zur PA rüberschieben ;)

    Oder noch besser: Lass diesen Thread schließen und mach drüben 2 neue auf. Einen im Boxen/Amp-Bereich und einen fürs Pult.

    Zu den Boxen solltest du dann noch schreiben, welcher Musikstil ungefähr drüber laufen soll. Ist auch nicht ganz unerheblich.

    Zum Pult vielleicht noch, ob die Keys mono oder stereo rein sollen, und was dann wirklich drüber laufen soll --> was ist in den nächsten 2 Jahren an Band-Zuwachs realistisch? Und ein bisschen Reserven für Returns einplanen. Aber das sind die Feinheiten, die wir dann im anderen Subforum besprechen ;)
    Es macht aber auf der anderen Seite auch nicht viel Sinn, für das zu planen, was eventuel in 5 Jahren kommen könnte...

    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping