Epi Flying V 1958

von dragonjackson, 15.03.06.

  1. dragonjackson

    dragonjackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 15.03.06   #1
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 15.03.06   #2
    Ich finde seit Paul Gilbert die geiler :
    [​IMG]
     
  3. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 15.03.06   #3
    @ EvolutionVII: Die Gitte ist geil ausser dem Headstock.

    Ansonsten "hab ich gehört" dass die Epi nicht so gut "sein soll". Probier sie mal aus, ich hätt auch gern eine, aber wegen dem eventuellen Vorurteil hoffe ich im Lotto zu gewinnen, um mir ne Gibson 58'er (Reissue) leisten zu können.
     
  4. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 15.03.06   #4
    Schlecht ist Epi nicht, aber die Gitarren könnten besser sein. Also Verarbeitung ist bei den schon recht ordentlich, obwohl ich auch schon schlechtere Modelle in der Hand hatte. Tendenziell würde ich dir auf jedem Fall zum Anspielen raten.
    Bei Epi isses halt immer sonne Holzlotterie wenn man nicht grad die Elitist Modelle nimmt.


    Mfg
     
  5. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 15.03.06   #5
    Gerade den finde ich aufregender als ne Flying V mit Gibson Headstock (V-Shaped, der normale würde noch ärger aussehn)

    und die DT500 finde ich auch geil :
    [​IMG]

    Größeres pic : http://www.guitartechcraig.com/ibanez/83x/83dt.jpg
     
  6. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 16.03.06   #6
    Ich hab die 58er mal im Laden Ausgibig getestet, schon nen geiles Gerät. Vorallem für den Preis. Wuchtige Bässe mit auf wunsch brüllenden Obertönen sind an dem Richtigen Amp kein problem. Der Hals gefällt mir auch besser als an den 68ern. Breiter und Flacher eben, mein Tipp... anspielen und freuen *g*
     
  7. dragonjackson

    dragonjackson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 16.03.06   #7
    das ist ja so ein kleines problem....
    die meisten läden haben eine 67er (68er?) da stehen.
    und wenn sie mal eine haben, dann eben nur eine - da hat man eben nicht den verleich.
    oder ichmuss mal ne reise zum großem T machen....
     
  8. cynozr

    cynozr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.03.07   #8
    hatte sie letztens angespielt...
    bin um ehrlich zu sein sehr interessiert...
    also der hals ist wirklich schön flach und breit... ich finde pitch harmonics bekomme ich so sehr leicht hin
    sonst würde ich sagen eine sehr mitten betonte gitte
    bässe kommen halt eben nicht so wie bei einer les paul

    und clean fand ich den klang überraschend rund selbst beim steg pu(ok der ton war am steg schön drahtig) am hals schön fett und wunderbar rund also clean auch sehr schön
    ich würde nicht sagen das ich mich verliebt hab(weil meine freunidn sonst eifersüchtig wird) aber die flying v, die die ich hatte, war ein sehr solides gerät


    mfg
     
  9. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
  10. cynozr

    cynozr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.03.07   #10
    dort sind aber andere tonabnehmer drinne
    2*seymour D
     
  11. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 21.03.07   #11
    oh ich hab´s übersehen.
     
  12. cynozr

    cynozr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.03.07   #12
    das is echt echt ein tolles instrument *träum*
     
  13. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 21.03.07   #13
  14. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 21.03.07   #14
  15. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 21.03.07   #15
    OT: yeah, die destroyers sind so mit die einzigen ibanez´ die ich mag...am meißten hats mit aber die dt-555, die auch als phil collen modell bekannt is, angetan (hat ja mal der def leppard gitarrist gespielt, daher der name)

    [​IMG]

    TOPIC: bei der epi flying v is das so ne sache...die die ich bisher in dr hand hatte, waren allesamt ganz gut verarbeitet...aber die tonabnehmer gefielen mir nicht wirklich. sie waren nicht schlecht, aber sie matschen ab nem gewissen punkt...zumindest kam mir das so vor. aber das war nicht so aufdringlich...im allgemeinen sind die epis okay.
     
  16. cynozr

    cynozr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.03.07   #16
    ich fand die tonabnehmer angenehm differenziert...
    das war jedenfalls mein eindruck
     
Die Seite wird geladen...

mapping