Epiphone Les Paul Custom Heritage Cherry

von MuMan, 16.08.04.

  1. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.08.04   #1
    Hallo liebe Forumuser,

    besitzen schon einige von euch die Les Paul Custom in Heritage Cherry von Epiphone? Habe sie gestern erstmals epiphone.de entdeckt, auf epiphone.com werden ja nicht mal die farben angezeigt, in der die gitarren verfügbar sind - tztztz. Bin von der Optik so begeistert, dass ich mir sie wohl in dieser Farbe hole und nicht in Ebony oder Alpine White. Gibts außer der Farbe noch andere Unterschiede zwischen den Customs und Standards oder ist die nur wegen der Lackierung erheblich teurer? Und hat die schon mal jemand Probe gespielt? Wie sieht die Lackierung in Realität aus?

    Hier der Link:

    http://musikundtechnik.de/Epiphonemenu_23.html?menuks=23&proid=2924

    Schon mal recht herzlichen Danke für die Aufmerksamkeit ;) :D

    MfG MuMan

    EDIT: Und weiß noch jemand, wo genauere Details zu den Epiphone Les Paul Custom Modellen stehen? Auf der offiziellen Epiphone Seite steht ja nicht wirklich viel Brauchbares.
     
  2. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 16.08.04   #2
    Dürfte außer der farbe keine Unterschiede geben gespielt hab ich sie leider noch net
     
  3. Alerionh

    Alerionh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.04   #3
    Wollt nur sagen, dass man die Epi Customs aber sicher auch billiger bekommt (Thomann etc)
     
  4. MuMan

    MuMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.08.04   #4
    ja das weiß ich, 750 Euro ist ja UVP, bei Thomann und Guitar24 gibts die für 569 Euro, aber trotzdem teurer als die andern
     
  5. Alerionh

    Alerionh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.04   #5
    Die Custom Ebony gibts bei Thomann für 499 Euro
     
  6. martino

    martino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    3.01.06
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.04   #6
    er sagt ja, dass er sie wegn der farbe will, von daher fällt ebony weg
     
  7. MuMan

    MuMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.08.04   #7
    richtig :great:

    das problem ist, erst wollte ich sie in ebony, dann in alpine white und jetz in heritage cherry - es wird immer teurer ;)
     
  8. Alerionh

    Alerionh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.04   #8
    Hm ich find sie in ebony am schönsten. Habe/Hatte vor mir eine zu holen und dann den Hals mit einem see-through brown finish neuzulackieren. Das würde sicher sehr gediegen aussehen. Aber derzeit erwarte ich noch meine Shamray Custom LesPaul.
     
  9. MuMan

    MuMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 17.08.04   #9
    hast du die les paul ebony schon in realität gesehen oder nur auf fotos? der schwarze lack und vor allem die goldenen mechaniken sehen auf jedem bild anders aus, mittlerweile hab ich mir die schon so oft im internet angeguckt, dass ich sie fast schon zum hals raushängt - aber zum glück nur fast. *gg*
    das kommt davon wenn man zu viel an neues equipment denkt :rolleyes: ;)
     
  10. Alerionh

    Alerionh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.04   #10
    Hab sie im Laden schonmal gesehen ... auf manchen (internet-)Bildern sehen besonders die goldenen Hardwareteile und Pickups sehr gelblich aus; in Wirklichkeit ist das aber nicht so. Muss sagen, dass der Epi Headstock halt leider bissle Kacke aussieht (auch der von der Elite Serie) - geht nichts über den Gibson Headstock - aber die orginal Black Beauty kann man ja nicht bezahlen...
     
  11. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 17.08.04   #11
    Die Black Beauty ist nicht gleich Les Paul Custom Ebony. Die Black Beauty hat einen Pickup mehr, ist aber ansonsten glaub identisch. ;)
     
  12. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 17.08.04   #12
    Der Epi Head gefällt mir auch nicht sonderlich... aber was ist am Elite Head denn so falsch? Mir gefällt der richtig gut... ;)

    [​IMG] [​IMG]
     
  13. Alerionh

    Alerionh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.04   #13
    Soviel ich weiß ist die Version mit 2 Humbuckern genauso als Black Beauty bekannt (persönlich muss ich sagen, dass die Version mit 3 PUs den Namen nicht verdient hat. Das nenn ich überladen).
    Der Headstock der Eliteserie ist charakterlos und irgendwie langezogen. Da fehlt dann der letzte ausdrucksstarke schnörkel, wie es zum Beispiel der Gibson Headstock oben hat. Aber ist natürlich Geschmackssache - ebenso könnt ich täglich über den Framus Headstock herziehen (besonders um meinen Mitgitarristen zerobastard zu ärgern *g*). Bin was optische Darstellung und Ästhetik angeht recht sensibel ;-)
     
  14. MuMan

    MuMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 17.08.04   #14
    solange der headstock imho noch nicht so unschön und wenig ästhetisch aussieht wie bei ESP, Jackson oder B.C. Rich bin ich mit dem Epiphone Headstock sogar ziemlich zufrieden, finde den gar nicht so übel. Der Gibson Head gefällt mir aber auch besser, das muss ich schon sagen. :)
     
  15. Alerionh

    Alerionh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.04   #15
    Hm gegen den ESP Headstock wiederum hab ich auch nichts. Haja aber da kann man ne Grundsatzdiskussion drüber führen.
     
  16. MuMan

    MuMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 19.08.04   #16
    ich meine bei den esp vor allem den head an der explorer, aber das ist ja alles geschmackssache :)
    lassn wir das ;)
     
  17. MarshallUser

    MarshallUser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.04
    Zuletzt hier:
    31.12.14
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    301
    Erstellt: 19.08.04   #17
    Moin, ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren die Epiphone Les Paul Custom Flametop in heritage cherry. Ist eine Top-Gitarre, Klang ist super und die Lackierung sieht fantastisch aus.

    Werde jedoch demnächst die Humbucker gegen die Original Gibson Burstbucker 1 + 2 austauschen um einen noch besseren Sound zu erreichen.

    Hab die Gitarre bei guitar24.de gekauft, lief alles super, kann ich nur empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping