Erfahrung mit Native Instuments!!

von cwolf, 09.10.18.

Sponsored by
QSC
  1. cwolf

    cwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.15
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.10.18   #1
    Vor ein paar Tagen bekam ich, meine bestellte „Komplete Kontrol S49 MK2“ geliefert.

    Am ersten Tag lief das Gerät. Am zweiten Tag wurde ich auf ein Update für die Hardware hingewiesen. Ich klickte es an und ein Bild mit „KKS MK2 Firmware Updater“ war auf dem Bildschirm. Nichts funktionierte mehr. Ein Button war angeboten mit „Rescan“. Auch darüber funktionierte nichts. Irgend wo las ich, dass das Gerät ohne die neusten Updates nicht funktioniert.

    Also ging ich auf die Supportseite von Native Instruments. Hangelte mich durch alle möglichen Seiten, bis ich die Möglichkeit hatte mein Problem zu schildern. Umgehend bekam ich eine Antwort „der Support sei überlastet. Sie werden sich später meines Problemes annehmen“.

    Nach fünf Tagen immer noch keine Reaktion. Also schrieb ich die Firma Native Instruments nicht mehr über den Support an, denn die ich wollte sie in Ihrem Schlaf nicht stören, sondern schreib über die Impressum-Adresse die Firma an. Gerade bekam ich die Antwort „Ich sollte mich an den Supoort wenden“.

    Ich werde das Ding nun in die Ecke stellen und nie mehr irgendetwas von Native Instruments kaufen, verwenden oder empfehlen!
     
  2. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    8.321
    Kekse:
    133.479
    Erstellt: 09.10.18   #2
    Ich hatte nur wenige male mit dem Native Instruments Support zu tun, aber die wenige male hat es immer gut geklappt und die Support Mitarbeiter waren allesamt sehr bemüht, beim meinem letzten Request vor mehr als einer Woche hatte ich anfangs auch eine etwas längere Wartezeit bis ich drangekommen bin.

    bez. Updater, wie sieht deine Rechnerkonfiguration aus (PC oder Mac? welches Betriebssytem? )
    hatte mit einem Firmwareupdater für die Maschine Mikro MK3 auf PC-Windows 7 auch Probleme, auf einem anderen Rechner (Mac) hats dann problemlos funktioniert
     
  3. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    933
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    723
    Kekse:
    3.811
    Erstellt: 09.10.18   #3
    Wie hast du das Teil angeschlossen? An einen USB3 oder USB2 Port? Ich empfehle das Teil an ein USB 2 Anschluss an deinem PC anzuschließen. Nur falls das nicht schon passiert ist.

    Gruß
    Max
     
  4. wolf999

    wolf999 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    25.12.18
    Beiträge:
    23
    Ort:
    meist in Spanien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 09.10.18   #4
    Hallo
    Danke für Eure Ratschläge.

    Angeschlossen über USB 2 und auf dem PC ist Win 64.
    Mittlerweile haben die sich gemeldet. Ab warten, was die mir empfehlen.
    Ich halte Euch auf dem Laufenden.
    Gruß
    Wolf
     
  5. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    8.321
    Kekse:
    133.479
    Erstellt: 11.10.18   #5
    ist schon was rausgekommen?
     
  6. InsaneBeatz

    InsaneBeatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.18
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.10.18   #6
    Ich würde auch gerne wissen was bei rausgekommen ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping