Erfahrungen: Laney LV 300 HalfStack

von Crunkrock, 15.06.07.

  1. Crunkrock

    Crunkrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    202
    Erstellt: 15.06.07   #1
    Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Verstärker:
    Klick!​

    Klang, für welche "Musikrichtung" am "besten" nutzbar, rauschen, verwendung zusammen mit bodentretern (hab nen jackhammer, bezügl rauschen usw.) etc?

    Würd mich freuen über die eine oder andere Erfahrung...

    Ansonsten: Empfehlenswertere Stacks der gleichen Preisklasse?

    Danke schon mal!
     
  2. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 15.06.07   #2
    Hi!

    Ich spiele den Halfstack seit Anfang des Jahres - ein wirklich guter Amp, mit einem druckvollen, durchsetzungsfähigen Sound. Ich habe ihn erst ohne jeden Effekt, später sukuessive erweitert um ein Ibanez Weeping Demon-Wahpedal und ein Rocktron Hushpeadl (weil mein Sender so rauscht :rolleyes:).

    In der Preisklasse gibt's nicht vergleichbares, darauf würde ich spontan 555,- € wetten :D

    Nichtsdestotrotz habe ich den Amp jetzt verkauft. Nicht, weil er mir nicht mehr gefällt, sondern weil ich mal was anderes wollte - etwas mehr Zerre, mehr in Richtung amerikanischer Sound, der Laney klingt halt eher britisch. Ich spiele ausschließlich Metal, Clean ist nicht so wichtig (ohne das jetzt in irgendeine Richtung hinsichtlich des Laneys zu bewerten), die Zerre ist gut, aber nicht wahnsinnig brachial...aber wirklich druckvoll. Ein Peavey XXL, den ich mal ausprobiert habe (und der kostet immerhin mehr als das ganze Laneyhalfstack zusammen), zerrte zwar mehr, machte aber eindeutig weniger Druck.

    Also: zuschlagen und Spass haben!

    PS: Die einschlägigen Youtube-Videos von unserem thailändischen Freund kennst Du sicherlich, eh?
     
  3. Crunkrock

    Crunkrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    202
    Erstellt: 15.06.07   #3
    Kenn ich nicht, bitte mehr^^

    Also ich bin auch vorzüglich Metalspieler, nur ich würde ja nicht die Ampzerre verwenden sondern auf clean stellen und meine Jackhammer zerre nutzen, das is genau mein Klang.
    Den Jackie-klang würd der meint ihr gut umsetzen?
     
  4. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
  5. Crunkrock

    Crunkrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    202
    Erstellt: 15.06.07   #5
    Is das in dem Video genau der Amp?
    Ja ne?
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 15.06.07   #6
    Hallo Crunkrock,

    ja, ist er.

    Ich habe selbst keinen LV300. Schwanke aber, ob ich den Combo kaufen soll oder nicht (da mein Fender Röhrenamp so schweine schwer ist).

    Mir gefällt am LV300, dass man 2,5 Kanäle hat.
    Und auch, dass man den Hall auf beiden Kanälen unterschiedlich einstellen kann.

    Ich stimme buesing_de. In dieser Preisklasse dürfte es sehr sehr schwer fallen ein vergleichliches Half Stack zu bekommen. Mir fällt zumindest momentan kein anderes ein.

    Gruß
    Andreas
     
  7. Crunkrock

    Crunkrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    202
    Erstellt: 15.06.07   #7
    Gibs bei dem Teil auch sowas wie nen Bodentreter, zum Clean schalten usw.?
     
  8. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 15.06.07   #8
    Yep, ein Footswitch aus Metall (!) ist dabei. Gebaut wie ein Panzer.
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 15.06.07   #9
    Hallo Crunkrock,

    ich mach's mal etwas ausführlicher. ;)

    Der Fußschalter hat drei Schalter.
    Wenn ich das richtig verstanden habe ist der
    erste Schalter für das Schalten zwischen Clean und verzerrt
    zweite Schalter für das Schalten zwischen den beiden verzerrten Varianten (es gibt ja mit Clean drei)
    dritte Schalter für den Hall (an/aus - wobei der Hall für Clean und verzerrt unterschiedlich eingestellt werden kann)

    Gruß
    Andreas
     
  10. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 16.06.07   #10
    hab den amp auch.
    erstmal preis leistung unschlagbar.
    nach langem testen kam ich zu dem punkt das es für das geld nix besseres auf dem markt gibt.
    ABER ist halt geschmacksache.
    Du musst das ding unbedingt anspielen.
    wenn du auf die jackhammer zerre stehst ist er vielleicht nicht ganz das richtige für dich.
    In sachen musikrichrungen kann er eigentlich alles.
    Von schönen clean sounds, zu crunch sounds im ersten zerrkanal + metalbrett im 2ten zerrkanal ist alles drin.
    Allerdings ist der metalsound geschmacksache.
    Für ganz brachiales zeug (z.B. pantera oder so) zerrt er meiner meinung etwas zu wenig.
    Was nicht heisst das zu wenig gain vorhanden ist, druck und durchsetzungsvermögen hat er ohne ende.
    Wenn du also auf ganz fiese :-))) verzerrung stehst könnte es für dich zu wenig sein.
    Aber mit einem externen booster lässt sich das gut korrigieren.
    Das Ding zu kaufen um ein jackhammer davor zuhängen macht kein sinn.
    Wenn es unbedingt jackhammer sound sein soll schau doch mal bei ebay nach der alten marshall valvestate serie (8100 heisst die glaub).
    Den amp hab ich früher öfters bei gigs gespielt und die zerre war eigentlich fast identisch wie die vom jackhammer. (overdrive kanal nich distortion)

    gruss JUL
     
  11. Crunkrock

    Crunkrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    202
    Erstellt: 20.06.07   #11
    Hey, erstmal danke für die vielen Antworten die mich eigentlich alle im Kauf bestätigen (klar mit anspielen vorher)!!

    Begründung bitte. Man hängt doch auch alle andern möglichen Bodentreter davor (wenn man das Geld hat :rolleyes: ), wieso nich den Jackie mit dem ich meine Lieblingszerre spielen kann?
    Heißt ja nich das ich nur mit der spielen würde, vlt gibs auch Lieder die ich lieber mit Ampzerre spiele, dann tret ich einmal auf den Jackie das er ausgeht und einmal auf den Amptreter das die Zerre angeht und fertig. Erklär mir wieso das keinen Sinn ERGIBT (nicht MACHT :D :rolleyes: ).

    Und was ich noch fragen wollte: Wieso steht bei Musikproduktiv nichts von einem Footswitch dabei? Gut die Angaben sind ja eh etwas rar, aber das is ja interessant für die Leute eigentlich...
     
  12. m0z

    m0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Österreich (Bgld)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.551
    Erstellt: 20.06.07   #12
    keine sorge, der footswitch is dabei. hab ich bis jetz fast überall gelesen...
     
  13. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 20.06.07   #13
    Yep, der ist im Lieferumfang enthalten, garantiert!

    Warum der JH keinen Sinn macht, weiss ich auch nicht. Aus eigener Erfahrung und persönlicher Meinung finde ich allerdings, dass kein Bodentreter der ampinternen Zerre gleich kommt ;)
     
  14. Crunkrock

    Crunkrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    202
    Erstellt: 20.06.07   #14
    Inwiefern? Ist doch im Endeffekt Geschmackssache!?

    Weil die Jackiezerre gefällt mir schon n bisschen besser als die die ich im Video gehört hab (son Video is natürlich kein guter Maßstab).

    Aber ich hab mal bei nem Auftritt (Klick!) mit nem Stack von nem Gitarristen der anderen Band gespielt (ich spiele sonst son kleinen 15 Watt Übungsamp), kA was das für einer war, jedenfalls gefiel mir die Zerre absolut gar nich, die Klang für mich einfach nur scheiße. Hab dann meinen Jackie vorgeklemmt und den Gig so gespielt, später hat dann mal einer gesagt wir hatten den "fettesten" :rolleyes: Sound...
    Also scheint ne vorgeklemmte Zerre ja nich unbedingt Qualimäßig schlechter zu sein als die Ampeigene.
    Also wieso nicht den Jackie davor? Jez mal speziell and JUL gerichtet...

    EDIT: Beim nochmal alles durchlesen is mir noch ne Frage eingefallen. Cadfael erwähnte ziemlich am Anfang, das der Amp 2.5 Kanäle hat. Was heißt 2.5, entweder er hat drei (Crunch, Clean und wie auch immer die dritte heißt) oder zwei, aber doch nicht 2.5!?
     
  15. m0z

    m0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Österreich (Bgld)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.551
    Erstellt: 20.06.07   #15
    soweit ich weiß hat er eben
    clean
    ovderdrive (drive1)
    und nen verstärkten overdrive (drive2)

    daher 2.5 schätz ich mal
     
  16. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 20.06.07   #16
    Ich glaub der hat Clean und 2 Distortion. Deswegen 2,5
    Lieg ich richtig?
     
  17. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 21.06.07   #17
    Hallöli,

    2,5 Kanäle ...

    1 Clean Kanal mit eigener Klangregelung
    1 Verzerrer Kanal mit eigener Klangregelung

    Dieser verzerrte Kanal unterteilt sich aber noch mal.
    Es gibt Gain und Volume für "Rhythmusarbeit", aber auch noch einen zweiten Gain und Volume Regler für Lead.
    Von zwei getrennten Kanälen zu sprechen wäre verkehrt, von einem zu sprechen ebenfalls.
    Daher addiere ich für die zweite unabhängige Möglichkeit Gain und Volume einzustellen einen halben Kanal.

    Macht 2,5 Kanäle ...

    Gruß
    Andreas
     
  18. Crunkrock

    Crunkrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    202
    Erstellt: 23.06.07   #18
    Wie schwer is das Mopped eigentlich? Also vor allen Dingen die Box.
    Denn eigentlich is der Plan den einmal inner Woche innen Proberaum zu schleppen..:rolleyes:

    Mit dem Gedanken den NUR fürn Proberaum zu kaufen komm ich nich klar :rolleyes: .
     
  19. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 23.06.07   #19
    Das Top ist - vergleichsweise - sehr leicht, genaue Angabe habe ich jetzt leider nicht. Der Peavey XXL und auch der Randall RH150G3 wiegen viel mehr...

    Die Box wiegt IIRC 31,5kg.
     
  20. Crunkrock

    Crunkrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    202
    Erstellt: 23.06.07   #20
    Kann das grad nich so einschätzen, is das n paar Treppen für eine Person im wahrsten Sinne des Wortes "tragbar"?
     
Die Seite wird geladen...

mapping