Erfahrungen mit 4-accoustic wireless

von Schiessmichtot, 04.11.06.

  1. Schiessmichtot

    Schiessmichtot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.06
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #1
    hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit 4-accoustic KRU 12 ? Habe mal eins in der Hand gehabt und war nicht schlecht- aber wie ist es mit 8-10 Teilen gleichzeitig- hat da jemand Erfahrung, auch bzgl. der Frequenzen- oder ist das try and error?

    Danke für Infos

    Schiesmichtot
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.11.06   #2
    kru 12??? bitte mal nen link dazu
     
  3. Schiessmichtot

    Schiessmichtot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.06
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #3
    Hi, hier der Link dazu:
    4-Acoustic Online Shop
    Das System KERU 12 mit 2 Empfänger pro 19" Einheit
    Frage Nochmal: Sind da 10 Kanäle gleichzeitig betreibbar / wer hat Erfahrungen damit

    Danke
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 06.11.06   #4
    In der Bedienungsanleitung steht was von 16 interferenzfreien Kanälen, also dürfte es mit 10 Strecken funktionieren. Allerdings hab ich das Teil noch nie in der Hand gehabt und kann keine praktischen Erfahrungen beisteuern.
     
  5. Bluesmann

    Bluesmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 06.11.06   #5
    Speziell zu dem angefragten System kann ich Dir zwar leider keine genauere Auskunft geben, aber von dem Hersteller/ Label habe ich mehrere Produkte seit geraumer Zeit im Einsatz und kann Dir somit sagen, dass ich persönlich vom Preis-/ Leistungs- Verhältniss der 4-accoustics immer wieder positiv überrascht bin ! (nein, ich bekomme keine Tantiemen für diese Aussage :D )

    Seit ca. 1 1/2 Jahren habe ich ein 1-kanal Headset (auch KRU-irgendwas) im Gebrauch - bislang ohne nennenswerte Probleme.
    Einzig mit den Angaben zur Reichweite sollte man etwas kritisch umgehen - bis etwa 10-15 Meter gibt es keine Probleme, bei längeren Wegen kommt es oft auf das Verkabelungsgeschick des Technikers an - bei Strecken ab etwa 20 Metern aufwärts kann es schon mal zu Aussetzern (oder Lokalradio ...) kommen.:rolleyes:

    Soweit ich informiert bin, lassen die Leutz ihr Zeug irgendwo kostengünstig in Fernost zusammenschrauben (daher sooo günstig) und verwenden dabei hauptsächlich Bauteile nahmhafter Hersteller.
    So soll laut Aussage des Verkäufers die Kapsel meines Nackenbügelmikros (und ich glaube auch Teile des Empfängers ...) im Original von Shure sein - ob das stimmt :confused: - k.A., habe es (noch) nicht zerlegt ...;)

    10 oder mehr Kanäle/ Frequenzen gleichzeitig zu belegen sollte dabei im Grunde nicht das Problem sein, da die Receiver ja laut Angabe sogar weitaus mehr können und wenn die das schon ab Werk aufeinander einstimmen ...

    Tip: ich würde einfach mal da anrufen und selbst mit den Leuten reden (Telefonnummer steht im Impressum) - so wie ich aus persönlicher Erfahrung sagen kann, sind die recht fit und können Dir sicher die gewünschten Auskünfte aus erster Hand geben.:great:
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 06.11.06   #6
    Na da wird uns der Herr Schwörer sicher genaueres zu sagen können.
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 07.11.06   #7
    Mit Verlaub, aber das halte ich für ein Gerücht!
     
  8. Bluesmann

    Bluesmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 07.11.06   #8
    Drauf schwören würde ich natürlich auch nicht, dazu kenne ich mich damit nun doch zu wenig aus (und Verkäufer sagen ja bekanntlich viel wenn der Tag lang genug ist und gerade kein Anderer zuhört :rolleyes: ).
    Tatsache bleibt aber, dass die Wiedergabe sehr gut und klar ist und ich bislang mit dem Teil keine Probleme hatte, sowohl im Probenraum als auch bei zahlreichen Gigs unter unterschiedlichsten Bedingungen.
    Gesamturteil: gutes Preis-/ Leistungsverhältnis und sicher eine gute Investition die ich bis Heute nicht bereut habe (ob nun Shure oder nicht ...).
    Auch die von diesem Hersteller angebotenen Boxen kann ich im Übrigen guten Gewissens empfehlen - wir haben ein Pärchen davon seit etwa einem Jahr als passiv-Monitore im Einsatz und auch die machen ihren Job bislang gut und störungsfrei, trotz des relativ günstigen Preises. Bedingt sind die bei kleineren Jobs sogar als Satelliten brauchbar !

    [Oh Mann, wenn ich mir das so durchlese, hört sich tatsächlich so an, als würde ich die selbst verkaufen ... :D - vielleicht sollte ich doch mal wegen Provision anfragen :) ]
     
Die Seite wird geladen...

mapping