erst Gitarre oder erst Verstärker^^

von paula-freak, 26.03.08.

  1. paula-freak

    paula-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    548
    Erstellt: 26.03.08   #1
    Hi
    wie ihr vielleicht wisst such ich nach neuem equipment da mein altes (leider) nicht mehr reicht.
    Aber da mein Budget sehr beschränkt ist muss ich mich entscheiden ob erst ein neuer verstärker oder erst eine neue gitarre gekauft wird.
    Was meint ihr bringt mehr
    es ist klar das beides nicht das gelbe vom Ei ist aber ein fortschritt wirds hoffe ich doch sein

    also erst mal die mängel an meinen sachen

    Gitarre:
    -Sch*** spielgefühl
    -ab dem 15 Bund nur kurze quietsch töne
    -lange töne unmöglich weil die schon nach kurzer zeit oft absterben
    -verstimmt sich sehr schnell

    Verstärker:
    -zu leise
    -wenn man ihn über die hälfte aufdreht wird die zerre clean
    -total lautes grundrauschen
    -sound

    also was meint ihr erst die Gitarre oder erst den Verstärker?

    mfg
    paula-freak
     
  2. Merowinger110

    Merowinger110 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    693
    Kekse:
    5.438
    Erstellt: 26.03.08   #2
    Alleine das sch*** Spielgefühl würde mich dazu bringen, die Gitarre vorzuziehen. Was nützt es dir, wenn du den allergeilsten Luxus-Verstärker hast und die Gitarre sch*** klingt? Wenn du auf der Gitarre nicht richtig spielen kannst, solltest du zuerst die Gitarre kaufen.
     
  3. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 26.03.08   #3
    Aber was bringt dir eine tolle Gitarre mit einem schlechten Verstärker, dann könnte man höchstens "trocken" auf ihr spielen;).
    @Threadersteller: Sag doch am besten genau, was für eine Gitarre du hast, über was für einen Amp du spielst und wie viel Geld du zur Verfügung hast:rolleyes:;). Somit kann dir besser geholfen werden.:)
     
  4. Yodap

    Yodap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    299
    Kekse:
    5.366
    Erstellt: 26.03.08   #4
    ich finde eine neue Gitarre wär in deinem Fall besser weil zuerst mal das Spielgefühl wichtig ist und dass du dich mit dieser Gitarre wohlfühlst!

    Allerdings, ich stand vor 3 monaten bei der Gleichen frage und hab mich für die Gitarre entschieden, jetzt hat sich am sound noch nicht viel getan weil ich noch keinen neuen amp habe aber das Spielgefühl ist einfach klasse. Also wenn du zuerst nen amp kaufst könnte der Sound auch mit dieser Gitarre besser werden (das kannst du ja selber testen im Musikladen) Aber ich würde zur Gitarre raten da das dass erste gleid in der Kette ist (und das wichtigere, meine meinung)
     
  5. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 26.03.08   #5
    ...ein mieser Amp-Klang KANN auch von miesen PUs kommen....

    Ich würde auch zu der Gitarre raten! Dann kannst du eben auf ihr, bis du Geld für 'nen neuen Amp hast, clean spielen. Ist gar nicht mal so schlecht, um Fehler in Technik etc. zu beseitigen.
    :great:
     
  6. paula-freak

    paula-freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    548
    Erstellt: 26.03.08   #6
    hab ne 100€ noname stratocaster
    und einen 60€ Stagg 8 watt amp
    also son billiges anfänger equipment
    also mein budget is so um die 400€
     
  7. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 26.03.08   #7
    Hatte ich auch mal! Die Strat-PUs bei mir waren völlig dünn im Klang, matschig und
    kraftlos. Was will man da auch erwarten, wenn gute PUs 60-80 € Kosten und du 3 bräuchtest.

    gruß
     
  8. deathangel 666

    deathangel 666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #8
    Dann würde ich dir eine B.C.Rich warbeast empfehlen echt geilen Sound für ungefähr 200 Euro da bleibt dann auch noch Geld übrig für einen guten Übungsamp!!
     
  9. *Marco*

    *Marco* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 26.03.08   #9
    Wir wäre es mit Gebrauchtkauf?
    Zum Beispiel eine Ibanez RG 370 DX für vielleicht etwas mehr als 300 Euro. Und für den Rest bekommst du bestimmt auch noch einen gebrauchten Cube von Roland.
     
  10. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 26.03.08   #10
    Du solltest auf jeden Fall überlegen ob gebrauchtes Equipment für dich in Frage kommt.

    Ich denke mit 400€ sollte man gebraucht schon was bekommen was nicht zu verachten ist :-)

    Kommt gebrauchte Sachen für dich in Frage?

    EDIT: Ich bin zu langsam....
     
  11. paula-freak

    paula-freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    548
    Erstellt: 26.03.08   #11
    gebraucht kauf kommt für mich eigentlich nicht in frage
    weil ich mich wohler fühle wenn ich noch ein bischen garantie hab
    und ein übungsverstärker auch nicht das eventuell eine band vor der tür steht
     
  12. deathangel 666

    deathangel 666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #12
    Für 400 Euro ein ganzes Equipment zu kaufen dass auch noch Bandtauglich ist da würde ich dir dann einen Gebrauchtkauf empfehlen weil neu denke ich wird dass nichts.
     
  13. *Marco*

    *Marco* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 26.03.08   #13
    Allerdings. Da kaufst du dann nur wieder Schrott und in ein paar Monaten stehst du wieder hier und fragst, was du dir als nächstes kaufen sollst.

    Das würde sich einfach nicht lohnen.
     
  14. malleus

    malleus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.406
    Erstellt: 26.03.08   #14
    Dann bleibt dir gar nichts anderes als ein neuer Amp...mitm 8Watt-Stagg-Amp kannste definitiv nicht inner Band spielen!
    Nen günstiger, aber dennoch guter und bandtauglicher Amp ist z.B. der Peavey Bandit für knapp 300€ ;)

    Allerdings würde ich mir die Sache mit dem Gebrauchtkauf nochmal durch den Kopf gehn lassen...damit wäre der Bandit und ne amtliche Gitarre drin :great:

    Tante Edit meint, dass ich wieder mal zu langsam war...
     
  15. deathangel 666

    deathangel 666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #15
    Gib dir einen Tipp bei E-Bay kriegste sachen zum halben Preis habe da auch meinen Verstärker her und ich bereue es überhaupt nicht!
     
  16. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 26.03.08   #16
    In welche Musikrichtung geht es eig?
     
  17. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    3.671
    Erstellt: 26.03.08   #17
    Nimm ne Yamaha Pacifica 112 und Crate Flexwave oder Micro Cube.
    Ist auf jeden fall Bandtaugliche Gitarre und bietet viele Soundvarianten.
    MFG
    Doomi
     
  18. malleus

    malleus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.406
    Erstellt: 26.03.08   #18
    Mit der Yamaha ist er sicherlich gut beraten...aber mal ehrlich, kommst du mitm Micro Cube gegen nen Drummer an? :D
    Mit dem Flexwave wäre es vielleicht noch ansatzweise möglich, dass man gehört werden könnte. Auf lange Sicht aber auch Blödsinn...
     
  19. paula-freak

    paula-freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    548
    Erstellt: 26.03.08   #19
    wie wärs denn mit ner les paul gothic studio und nem gebrauchtem bandit?
    wäre das schob richtig bandtauglich und hätte n guten sound?
     
  20. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 26.03.08   #20
    Also ich weiß nicht so recht, 400 € für 'ne vernünftige(!) Gitarre und(!) Amp, selbst gebraucht..... wäre mir zu heikel.
    Ich an deiner Stelle, würde mir jetzt überlegen was mir wichtiger ist, also die eventuelle Band (dann 'nen vernünftigen Amp für 400 €) ODER ne vernünftige Gitarre!

    Ich habe fast 1 Jahr mit nem HB 80R versucht mit meiner Band mitzuhalten... ok laut genug wird er (fast), aber soundtechnisch ist das einfach MIES.
    Und meine damalige billig-LP-Kopie (150€) ist jetzt, trotz neuer PUs, unbenutzbar!
     
Die Seite wird geladen...

mapping