Eselsbrücken zur Intervallerkennung

von scabdooBA, 21.06.06.

  1. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 21.06.06   #1
    Hi
    Ich lern seit geraumer zeit gewisse Intervalle herrauszuhören. Doch ist es auch, wie in so vielen anderen Lebensbereichen, hier mit eselsbrücken einfacher. Also zb große Sekund = alle meine Entchen. Nur fallen mir zu manchen intervallen keine vergleiche ein. Was habt ihr für hilfen bzw Eselsbrücken?

    Hier mal meine Liste:

    Prim-------------------------ist klar
    kl. sekund-------------------bei mir persönlich auch klar
    gr. sekund-------------------alle meine Entchen
    kl. Terz----------------------Riff von nem song meines Freundes
    gr. terz----------------------Dur-dreiklang
    quart------------------------Martinshorn
    Tritonus----------------------Vgl ich immer mit kl sekund und dann weiß ich es
    quint-------------------------erweiterung zur oktave\ dur dreiklang
    kl. sext-----------------------melancholischer
    gr. sext-----------------------fröhlicher
    kl sept------------------------was fehlt zur oktave
    gr sept------------------------was fehlt zur oktave
    oktave------------------------klar

    die intervalle die mir probleme bereiten sind rot....also wem was einfällt, raus damit! :great:

    gruß
    sebastian
     
  2. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 27.06.06   #2
    quarte: o tannenbaum, quinte: morgen kommt der weihnachtsmann (2. und 3. ton), when israel was in egypt's land (sagt mir persönlich gar nichts), große sexte: go west

    quelle: wikipedia:rolleyes:
     
  3. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 28.06.06   #3
    Besser bekannt als "Go down Moses", ist ein Gospel.
     
  4. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 28.06.06   #4
    kleine Terz: Das Riff von Personal Jesus :)

    Für die Septimen ist es anscheinend nicht ganz so einfach, Beispiele zu finden. Ich hab persönlich folgende Eselsbrücken:

    kleine Septime: Mary Jane von Alanis Morissette
    Code:
    It's a long  way down
     1   1 kl.7 gr.6  5
    
    große Septime: Icicle von Tori Amos
    Code:
    Gonna     lay    down
     1 1   gr.7 - 8   5
    
     
  5. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.703
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.395
    Kekse:
    32.703
    Erstellt: 29.06.06   #5
    Also ich finde die Eselsbrücke zur Quarte gut (Martinshorn bzw. tatütata).
    Septimen merke ich mir so: Ich stelle mir die beiden Einzeltöne einzeln vor (Akkord) und wenn es sich komisch anhört (Dissonanz) ist es auf jeden Fall eine Septime. Das selbe gilt für Sekunde
     
  6. musical-jl

    musical-jl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.09
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.10   #6
    Hallo
    Also ich merke mir Intervalles so:
    Prim= gleicher Ton
    kl Sekund= Für Elise (Beethoven ersten zwei Töne)
    gr. Sekund= Alle meine Entchen
    kl Terz= nach unten Kuckuck nach oben moll Dreiklang
    gr Terz= nach untern Swing low sweet... nach oben Dur Dreiklang
    Quart= O Tannenbaum
    Quinte= Moren kommt der Weihnachtsmann
    kl Sexte= Schicksalsmelodie
    gr. Sexte= Ein Prosit
    kl Septe= ???
    gr. Septe= Auflösung zur Oktav
    Oktav= ist denke ich auch klar
     
  7. vibia

    vibia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.10
    Zuletzt hier:
    10.01.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.10   #7
    Hey dein Beispiel für die große Septime hat mir echt sehr geholfen ;) dankeschön
    und das Lied selbst ist auch total schön :)

     
  8. vibia

    vibia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.10
    Zuletzt hier:
    10.01.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.10   #8
    Prim - :)
    kl Sekund - auch einfach
    gr Sekund - alle meine entchen
    kl terz - A perfect Circle - The Package (auch gut für gr sekund)
    gr terz - harry potter
    quart - Yeah yeah yeahs - dragon queen
    verm quint - versuchen aufzulösen, dann ists eindeutig
    kl sexte - Chopin - walzer op 64. nr2
    gr sexte - Chopin Nocturne Op.9 No.2
    kl septim - west side story theres a place for us
    gr septim - tori amos icicle ;)
    oktav - hmm
     
  9. Priceless

    Priceless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.08
    Zuletzt hier:
    13.05.13
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    358
    Erstellt: 10.01.10   #9
    Die große Sexte: My bonnie is over the ocean ;D
     
Die Seite wird geladen...

mapping