Esh Various

  • Ersteller CandleWaltz
  • Erstellt am
CandleWaltz
CandleWaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.07
Registriert
14.05.05
Beiträge
1.475
Kekse
587
Ort
Nürnberg
Hi Leute, ich hab einfach mal a bisserl bei Th***nn gestöbert und bin dann auf den Esh Various gestoßen. Was is denn von dem Bass zu halten, schon mal jemand gespielt?
Ich suche zwar keinen neuen und beabsichtige auch nicht mir einen Bass zu kaufen, aber der sieht ja mal ganz interessant aus, vor Allem weil Esh doch pleite war/ist. Beim Musik-schmidt kostet der ja noch über 800€. Kann der Bass soundtechnisch mit einem Warick Fortress mithalten?
Hier mal der Link: https://www.thomann.de/artikel-182541.html
 
Eigenschaft
 
CandleWaltz
CandleWaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.07
Registriert
14.05.05
Beiträge
1.475
Kekse
587
Ort
Nürnberg
Na was is denn los, keiner was zu dem Dingens zu sagen?
 
Dexe
Dexe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.16
Registriert
02.03.05
Beiträge
438
Kekse
167
Ort
Delmenhorst
Ich find ihn äußerst Interessant aber hab ihn bisher nicht anspielen können....
Hat hier evtl. eine Sound Sample oder so?

Würd dafür sogar mein alten bass verkaufen....
 
ironjensi
ironjensi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
31.08.04
Beiträge
1.547
Kekse
700
Ort
Freiburg
lass das trinken sein... :D
 
CandleWaltz
CandleWaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.07
Registriert
14.05.05
Beiträge
1.475
Kekse
587
Ort
Nürnberg
Jetzt noch mal zu meiner Frage (net dass die in vergessenheit gerät). Kann der Esh Various Bass Soundtechnisch mit einem Warwick Fortress One mithalten?
 
S
stagediver
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
01.10.03
Beiträge
1.203
Kekse
133
Ort
Schramberg
warum vergleichst du eigentlich alles mit deinem warwick? nicht nur dass du als darüber erzählst, nein, du vergleichst auch noch ;)
"soundtechnisch mithalten" kann man nicht sagen, da das jeder anderst definiert :)
 
CandleWaltz
CandleWaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.07
Registriert
14.05.05
Beiträge
1.475
Kekse
587
Ort
Nürnberg
stagediver schrieb:
warum vergleichst du eigentlich alles mit deinem warwick? nicht nur dass du als darüber erzählst, nein, du vergleichst auch noch ;)
"soundtechnisch mithalten" kann man nicht sagen, da das jeder anderst definiert :)
Ja schuldigung, bin halt überglücklich mit meinem Bass (Ich werde das Wort "Warwicl Fortress One nie mehr aus meinem Mund sprudeln lassen ;) ). Naja, ich hab noch Geld über, weil mein Bass so günstig war und da hab ich halt den entdeckt und wollt halt mal fragen, wie der so is.
 
DarioVon
DarioVon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.16
Registriert
18.09.03
Beiträge
1.153
Kekse
45
esh meine bassfirma nr 1 , zoltan hat einiges an mist gemacht aber zuviel gutes (für meinen geschmack9) und den various in der farbe zu dem preis, ein traum.. aber is der jetzt longscale oder extra longscalEß WIRD DER Länger sein als mein thunderbird, oder wird der länger sein als mein thunderbird, oder als mein jazz bass, ich liebe esh da dioe hälste ziemlich dünn sind und der sound mal einfach druck macht und die esh tronik unglaubliche soundkreationen zulässt
 
warwicker
warwicker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.12
Registriert
30.12.04
Beiträge
530
Kekse
420
Ort
Emden
CandleWaltz schrieb:
Ja schuldigung, bin halt überglücklich mit meinem Bass (Ich werde das Wort "Warwicl Fortress One nie mehr aus meinem Mund sprudeln lassen ;) ). Naja, ich hab noch Geld über, weil mein Bass so günstig war und da hab ich halt den entdeckt und wollt halt mal fragen, wie der so is.


warum überhaupt n zweiten bass...?...weil du geld übrig hast ?
 
ironjensi
ironjensi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
31.08.04
Beiträge
1.547
Kekse
700
Ort
Freiburg
spar doch lieber auf n gescheiten amp... ;)
 
CandleWaltz
CandleWaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.07
Registriert
14.05.05
Beiträge
1.475
Kekse
587
Ort
Nürnberg
ironjensi schrieb:
spar doch lieber auf n gescheiten amp... ;)
Stimmt, haste recht. Manchmal bin ich aber auch verplant :screwy: :D
 
S
stagediver
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
01.10.03
Beiträge
1.203
Kekse
133
Ort
Schramberg
CandleWaltz schrieb:
Ja schuldigung, bin halt überglücklich mit meinem Bass (Ich werde das Wort "Warwicl Fortress One nie mehr aus meinem Mund sprudeln lassen ;) ). Naja, ich hab noch Geld über, weil mein Bass so günstig war und da hab ich halt den entdeckt und wollt halt mal fragen, wie der so is.

du solltest dich verdammt nochmal glücklich schätzen, mit so einem sahnehäubchen ins "business" einzusteigen, denk garnicht daran dir einen neuen zu kaufen ;)
 
Rubbl
Rubbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.21
Registriert
09.03.04
Beiträge
4.453
Kekse
15.428
Ort
Geislingen/Steige
@DarioVon:

kannst du das nochmal erklären?
ich versteh gar nix, und mich interessiert es jetzt schon;
:rolleyes:
 
CandleWaltz
CandleWaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.07
Registriert
14.05.05
Beiträge
1.475
Kekse
587
Ort
Nürnberg
stagediver schrieb:
du solltest dich verdammt nochmal glücklich schätzen, mit so einem sahnehäubchen ins "business" einzusteigen, denk garnicht daran dir einen neuen zu kaufen ;)
OK OK, ich hab's geschnallt :D . Werd mir den Gedanken ganz schnell aus dem Kopf werfen und über nen gscheiten Verstärker nachdenken.
 
DarioVon
DarioVon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.16
Registriert
18.09.03
Beiträge
1.153
Kekse
45
egal.. also ich werd den mir die tage besorgen..

aber noch die frage

is der extra longscale? oder hat der die normale mensur wie auchn jazz bass?
 
Rubbl
Rubbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.21
Registriert
09.03.04
Beiträge
4.453
Kekse
15.428
Ort
Geislingen/Steige
jazzbass dürfte ne 34" mensur haben,
der esh 35" (extra long scale; xl)
soweit ich weiss.
 
DarioVon
DarioVon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.16
Registriert
18.09.03
Beiträge
1.153
Kekse
45
shite. das is echt doof bin 1.90m und hab ziemlich kleine hände... naja egal.. die traben longscales fand ich auch ganz geil und spielerisch hatte ich damit auch keine probleme

aber alle esh bässe sind nich longscale oder? weil ich hatte ma ne zeitlang nen hero gespielt und fand den sein hals mehr als genial
 
disastR
disastR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.13
Registriert
17.06.04
Beiträge
205
Kekse
45
Ort
Karlsruhe
longscale is die normale größe, also 34". 35" is extra-longscale...und mit 1,90 solltest du auch mit "relativ" kleinen händen keine probleme mit 34" haben(dazu gabs hier doch vor kurzem nen thread...). und bis zur 35 is das auch kein großer schritt...
 
C
caruso
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.10
Registriert
16.11.04
Beiträge
579
Kekse
272
Ort
Bremen
DarioVon schrieb:
egal.. also ich werd den mir die tage besorgen..

aber noch die frage

is der extra longscale? oder hat der die normale mensur wie auchn jazz
bass?

Der esh hat, nach allen Unterlagen, eine Mensur von 87 cm, d.h. .6 cm länger als ein Jazzbass oder Thunderbird.
 
Rubbl
Rubbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.21
Registriert
09.03.04
Beiträge
4.453
Kekse
15.428
Ort
Geislingen/Steige
caruso schrieb:
Der esh hat, nach allen Unterlagen, eine Mensur von 87 cm, d.h. .6 cm länger als ein Jazzbass oder Thunderbird.
moment:
1"= 2,54 cm
damit long scale
34"= 86,36 cm
extra long scale
35"= 88,9 cm

also irgendwas passt da jetzt nicht so ganz. auch wenn es andere mensuren gint, egal, wo ich 6 cm abziehe, ich komme zu "nix".
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben