ESP, aber welchen???

von padded, 01.07.07.

  1. padded

    padded Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #1
    nach langer überlegung, welcher mein neuer bass sein wird, habe ich mich für esp entschieden.
    nur weiß ich nicht welche/n ich antesten soll. musikstill ist (thrash)metal.

    brauche paar empfehlungen, tipps und ratschläge.

    würde mich sehr auf paar antworten freuen. :great:

    habs ganz vergessen zu schreiben.

    sollte bis 500€ (schmerzgrenze) kosten.

    es muss ein 4-saiter sein. die fünfte brauche ich nicht.
     
  2. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 02.07.07   #2
    hallo, padded!
    ich gehe mal davon aus, dass wenn du esp schreibst, bestimmt esp ltd meinst, oder?!

    ich selber habe einen ESP LTD VIPER 254. Das ist noch die alte serie, bei der noch "anständige" PUs und EQ von EMG dabei sind.
    Das Ding ist echt der hammer, kann ich nur sagen....
    Die neue Auflage der Vipers 254 (mit ESP PUs und EQ) sind auch sehr gut auf jedenfall für deine Musikrichtung geeignet (sind aber auch durch die EQ sehr flexibel ohne dass der sound deswegen an charakter verliert). preis ist so um die 480 EUR.
    ist halt nur die Frage, ob dir die Viper-Form (ähnlich SG) zusagt, oder nicht.
    mehr fällt mir grad nicht ein... :-)
    orge
     
  3. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 02.07.07   #3
    hey!
    schonmal an den esp ltd b 154 oder 254 gedacht?

    https://www.thomann.de/de/espltd_b154_str.htm - 289,-
    davon spiel ich die fünfsaiter version und ich bin von dem teil gnadenlos überzeugt! ich selbst spiele in ner metalband. und der sound passt einfach zu 150%. außerdem hab ich d'addario saiten drauf, wodurch es noch n bissl metallisch klingt, aber keinesfalls druck verliert! das teil drückt wien sau, aber auch von den mitten und höhen sind genügend da.
    kannst dir ja mein review durchlesen. bei fragen einfach IM schreiben.

    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_b254_stb.htm - 499,-

    mfg
    FtH
     
  4. padded

    padded Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #4
    vielen dank für die tipps!

    habe mich jetzt entschieden dass ich den esp ltd b154 und esp ltd f-104 bei thomann bestelle,
    beide ausprobiere und den besseren behalte.

    :great:
     
  5. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 02.07.07   #5
    Darf man fragen warum ESP? Man kauft einen Bass nicht wegen dem, was auf'm Headstock steht :screwy:
     
  6. padded

    padded Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #6
    ne das nicht, aber da ich erstens nur gutes über die bässe/gitarren von esp gelesen habe und man mir in verschiedenen foren esp für metal empfohlen hat und zweitens viele meiner lieblingsbands unter anderem auf esp spielen habe ich mich auch für esp entschieden.
    leider habe ich nicht so viele möglichkeiten verschiedene marken ausprobieren, sonst würde ich auch viele andere hersteller ausrobieren. dieses ist mir aber nicht gegöhnt.

    außerdem spielt unser gitarrist eine esp, mit deren qualität und verarbeitung ich sehr zufrieden bin.

    und im notfall, wenn mir esp nicht zusagt, schicke ich einfach zurück und halte nach was anderem ausschau.

    also nein! man kauft nicht den bass wegen dem was auf dem headstock steht.
    aber ich habe einfach in meinem fall 1 und 1 zusammengezählt und probiers mal mit esp.
     
  7. Mortuus

    Mortuus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.07.07   #7
    Ja aber so gut wie nur die E-Gitarristen :D
     
  8. padded

    padded Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #8
    :eek: scheiße, dann kauf ich mir doch kein esp-bass!

    was für ein dumm-geschwätz...
     
  9. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 03.07.07   #9
    in flames?
    gut, kein trash metal, aber schau dir mal das video von "cloud connected" an...da spielt der ganze verein esp.;)
    cannibal corpse....soweit ich mich erinner:cool:
    aber ich kann dem threadersteller nur mut machen, mit esp liegts du bestimmt nicht falsch!

    mfg
    FtH
     
  10. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 03.07.07   #10
    Das Problem, dass ich bisher immer mit ESP (Ltd) hatte war, dass man selbst in der Preisklasse 500 Euro immer noch als Korpusholz Agathis verwendet. (Auch bei den beiden oben vorgeschlagenen) Zwar hören sich EMG oder ESP oder was weiß ich PU's ganz hübsch an, aber das Holzfundament ist einfach unpassend!

    Wenn ich dir ein Tipp geben darf: versuch irgendwo antesten zu gehen. Auch wenn's nich immer einfach ist. Ich bin bei meiner Basssuche auch 1 1/2 Stunden hin und das gleiche wieder zurück gefahren, nur damit ich auch mal anderes Zeug zwischen die Griffel bekomme. Ich habe dort zwar nix gefunden, allerdings erhältst du auch einen besseren Überblich über Hölzer, PUs, Halsprofil, etc.

    Und wenn das wirklich nicht geht, dann lass dich wenigstens besser beraten als "Was soll ich von ESP nehmen". Ich fände z.B. das hier interessant. Natürlich nur wenn du so ein Modell mal in der Hand hattest und es dir zugesagt hat.
     
  11. padded

    padded Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #11
    danke für die tipps! ich glaube ich muß wirklich mal rausfahren in ein größeres musik-geschäft.
     
  12. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 03.07.07   #12
    :great: v.a. weil man auch schon in deiner Preisklasse Bässe fürs Leben finden kann...
     
  13. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 03.07.07   #13
Die Seite wird geladen...

mapping