Euer erster Auftritt

von Kerni, 26.11.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kerni

    Kerni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.15
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 26.11.06   #1
    Hi Leute,
    ich soll in zwei wochen beim Adventskonzert der Musikschule, bei der ich Gesangsunterricht nehme singen. Einmal im Terzett und dann soll ich auch noch etwas alleine singen. Die beiden mit denen ich zusammen singe, haben viel mehr Erfahrung und sind wesentlich besser als ich und auch wenn es noch ein paar Tage sind, bin ich ziemlich aufgeregt und hab total Angst, dass ich vor Aufregung auf der Bühne keinen Ton treffe. Wie war euer erster Auftritt vor Publikum? Ging es euch ähnlich wie mir? Vielleicht kann mir jemand ja ein paar Tips geben, wie ich die Nervosität in den Griff bekomme.
     
  2. Soulless B

    Soulless B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #2
    nen schnapps trinken ^^
    du bist ja nicht alleine auf der bühne, das wird schon gut gehen ^^
    solange du den text kannst, sollte nix schief gehen und wenn du mal nen ton verhaust, scheiss drauf passiert jedem, sing einfach weiter. bei meinem ersten auftritt, hatte bis jetzt nur einen, weiss nicht, ob ich nochmal auftreten soll, find mich viel zu kacke, hab ich den anfang ton total verhauen, ich habs allen gesagt, die von mir da waren, dass ich mitm falschen ton ansätze, aber dann hab ich mit dem richtigen weitergesungen und gut wars ^^
     
  3. lunaberlin

    lunaberlin Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.11.06   #3
    Na ja - Schnaps trinken nur, wenn du´s gut verträgst. ;)
    Ich war vor meinem 1. Auftritt so nervös, dass ich dachte, ich bräuchte unbedingt einen Sekt... danach war ich noch viel nervöser, war definitiv das falsche Getränk!

    Mein 1. Auftritt war auch beim Abschlusskonzert meiner Musikschule in einem vollbesetzten Jazzclub. Ich wollte nur noch flüchten und hatte, wie du, Sorge, dass ich womöglich keinen Ton treffe.

    Zwar hatte ich beim Auftritt (laut Beweisvideo) fast die ganze Zeit die Augen zu und stand ganz hinten auf der Bühne, wahrscheinlich weil ich dem Publikum ausweichen wollte, habe aber doch die meisten Töne getroffen und auch sonst sind keine größeren Katastrophen passiert. Ich war vielleicht ein wenig kurzatmig, aber sonst war´s schon okay für das erste Mal.

    Also nur Mut, da musst du einmal durch, und beim zweiten Mal ist es schon viel weniger schlimm. Ich drücke die Daumen!
     
  4. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 27.11.06   #4
    Hi Kerni! Ich denke, das Thema wird hier
    schon ganz gut abgedeckt.
    Daher schließe ich diesen Thread. Bitte dort weiter diskutieren.
    LG
    Elisa
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping