Falsettvocals ala Modern Talking

von headshotriddle7, 21.05.08.

  1. headshotriddle7

    headshotriddle7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.05.08   #1
    hat jemand von euch ein paar grundsätzliche tipps was man bei aufnahmen von falsettartigen Vocals, wie man sie in ziemlich jedem song von modern talking hören konnte/kann, beachten muss um diese schön klar und kräftig vom rest des songs abzuheben (rest = nicht falsett, normal gesungen ;))..
    wär euch sehr dankbar,

    H_dshtRIdL
     
  2. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 22.05.08   #2
    Gibts denn ein konkretes Problem? Dann könnteste ja mal ein Soundbeispiel posten.

    Wenn der Sänger richtig Falsett singen kann, sollte das eigentlich kein Problem sein. Wenns nur so ein gehauche is, kanns nix werden im Sinne von Klar und Kräftig.
     
  3. headshotriddle7

    headshotriddle7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 22.05.08   #3
    es gibt noch kein konkretes problem, weil ich noch nicht mit den aufnahmen angefangen habe.. ich wollte nur im vorraus ein paar grundlegende dinge dazu erfragen, damit ich das nicht erst selbst rausfinden muss und alles tausend mal neu aufnehmen muss. ;)
    Mit grundlegenden dingen meine ich eq-einstellungen, reverb, delay zeiten, wie viele backing spuren (ich weiß zufällig das für diese aufnahmen bei modern talking 3 verschiedene sänger angagiert wurden) etc..
    wollte einfach nur mal wissen ob jemand hier schonmal gute erfahrungen mit etwas in dem bereich gemacht hat...

    :D das ein sänger, der falsett singen kann dafür natürlich das minimum ist, ist mir klar.

    Edit: haha mir ist grad erst aufgefallen das ein Dieter B. auf diesen Thread geantwortet hat.. wie witzig. xxD
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 22.05.08   #4
    Die Abstimmung (Preamp/Gain/Entfernung zum Mic-vs. Sänger usw.) kann häufiger eine andere sein, als bei einer normalen Gesangsaufnahme.
    Das Mic sollte einen recht hohen Dynamicumfang haben, das es häufiger Sänger gibt, die bei Falsett richtig laut werden.



    Topo :cool:
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 22.05.08   #5
    ich persönlich kann dir als weniger professioneller Vertreter von der Art Gesang dazu evtl. einen kleinen Tipp beisteuern

    meine hohen Gesangsstellen klingt auch im Vergleich zu meinem Brustgesang recht dünn und irgendwie kraftlos - ich hab neulich einfach mal unter so eine Aufnahme mit hohet Stimme eine oktave Tiefer mit Bruststimme das selbe nochmal gesungen und das leise zugemischt, so dass man's nicht mehr direkt separat wahrgenommen hat im Mix - hat dem ganzen schön "Fettheit" verliehen
    ob das jetzt professionell oder sinnvoll ist, lass ich einfach mal dahingestellt, aber:
    did the trick for me
     
  6. headshotriddle7

    headshotriddle7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 23.05.08   #6
    @deltafox: das werd ich mal ausprobieren...
    ich denke so in 2 wochen werde ich mit den aufnahmen für den song für den ich das brauche anfangen... wenn sich dann konkrete probleme ergeben sollten, frag ich einfach nochmal nach... :)
    herzlichen dank fürs erste,

    headshotriddle 6+1
     
Die Seite wird geladen...

mapping