Fast Track Pro Problem !!!

von dkt, 25.02.06.

  1. dkt

    dkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    14.05.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.06   #1
    Problem:
    Ich nehme per XLR mit einem dyn. Mikrofon (Phantom Speisung) auf. Abhängig davon, welchen der beiden Eingänge ich benutze, erhalte ich nur ein Signal rechts bzw links. Die andere seite ist komplett stumm. In Cool Edit Pro ( Recording Programm ) habe ich als Aufnahmequelle auch fast track pro eingestellt, im treiber sind beide eingänge auf mono gestellt. atzich, wa ? Ich hoffe einer von euch kann mir ein bisschen helfen. würde nicht nur diesen abend retten.

    also prost mahlzeit, bauernmahlzeit is king.

    danke im voraus
    // dkt
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 26.02.06   #2
    Das widerspricht sich. Wenn es ein dynamisches Mikro ist, benötigt es eine Phantomspeisung. Wenn es aber nur mit dieser läuft, ist es kein dynamisches, sondern ein kondensator:-) Aber das nur am Rande, hat ja nix mit deinem Problem zu tun.
    Interessant, in den letzten tagen häufen sich Fragen, die sich auf dieses Problem beziehen, dass man Gitarre/Gesang nur aus einer Box haut. Häuifig stellt sich heraus, dass die Leute nicht genau wissen, was Mono und Stereo bedeutet.
    Ich kenne CoolEdit nicht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass dort zu suchen ist, denn wie auch schon bei den anderen Fragen, die in diese Richtung gingen, und unabhängig von der Software, muss man in der Recordingsoftware einstellen, ob man eine Mono oder eine Stereospur aufzeichnet.
    Das was Du beschreibst (man hört nur etwas aus einer Box) ist ganz normal, wenn Du stereo aufgenommen hast. Du musst aber Mono aufnehmen. Und das wird man irgendwo in den Spureinstellungen von CoolEdit bestimmen können. Bei Samplitude z.B. wählt man für die Spur einen Eingang, und wählt dann aus, ob man stereo (zeichnte ein Steresognal auf, das Ergebnis wäre das von Dir beschriebene), mono (mischt beide Signale zu einem Mono-Signal zusammen), links (zeichnet nur das linke auf), rechts (zeichnte nur das rechte auf. Die Eingänge werden als Stereoeingänge gewählt, daher ist diese auswahl nötig. Bei andere Software wählt man vorher aus, ob es eine Stereo oder Monospur ist. Wie geagt, konkret zu Cool Edit kann ich ncihts sagen, aber an der Stelle musst Du suchen. Also dass Du wirklich eine Monospur aufzeichnest.
     
  3. dkt

    dkt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    14.05.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #3
    Das mit dem Mikro klingt komisch, ist aber so. Ich habe jetzt leider die Packung nicht hier, um dir das Modell zu sagen, aber es ist ein dynamisches mit Phantomspeisung. is ja auch egal ob dynamisch oder nich, auf jeden fall phantomspeisung :)

    Das mit dem mono is sone sache, cool edit kann nur stereo oder R bzw L aufnehmen. Aber eigentlich müsste das doch auch so funktionieren, wenn ich zB das Mikro an ein Behringer Eurorack anschliesse und dann in die onboard soundkarte, dann nimmt er ja beidseitig auf, also simuliertes stereo sozusagen. Gibts am Fast Track Pro keine Funktion die mich weiterhin ganz normal aufnehmen lässt ( Das Handbuch was auf CD war haben wir schon durch, das FAQ auf der Page is auch nich der Hit ), oder geht das nur mit dem nutzen von Mono-Spuren wie zB in Cubase ( was wir noch nich versucht haben und auch nur als notlösung nehmen wollen ) ? Geht es denn dann sicher ?+

    Wäre sehr erfreut über schnelle Hilfe.
    //jan
     
  4. dkt

    dkt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    14.05.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #4
    Achso und wenn ich das über die Mono Spuren wie in Cubase mache, welche knöppe sollten dann reingedrückt bzw in grundstellung sein, am fast track gerät.

    //jan
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 28.02.06   #5
    Yo, passt doch. Du steckst das Mikrofon in den linken EIngang und wählst "L" aus. So müsste eigentlich ein Monosignal aufgenommen werden.
    Nochmal: Mit dem Fastrack hat das nichts zu tun. Das ist einfach ein interface, welches mehrere Eingänge hat. Und in deiner Aufnahmesoftware wählst Du dann eben den gewünschten Eingang aus. Ferner ist "simuliertes Stereo" unsinnig, du hast dann doppelze Datenrate, doppelter Speciherplatz, die Effekte müssen doppelt berechnte werde etc. Daher würde ich auch bei BehrinegrMischpult und Onboardsoundkarte bewusst mono aufnehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping