felle pearl mmx??

von pedanuss, 17.02.07.

  1. pedanuss

    pedanuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #1
    hallo erstmal!!!!

    bräuchte hilfe bei der fellauswahl beim pearl mmx!!!!

    bzw. jemand der erfahrung mit pearl mmx sets hat und mir passende felle empfehlen kann zurzeit sind remo emperor drauf und damit bin ich gar nicht zufrieden!!!!
    bitte um hilfe
    DANKE
     
  2. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 17.02.07   #2
    hallo! wilkommen im board!

    Du solltest vielleicht angeben für welche richtung deine Felle sein sollten...

    Evans Ec2 sind z.B. für Jazz unbrauchbar ^^

    greetz :rock: flo
     
  3. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 17.02.07   #3
    naja, nicht allgemein für jazz... für funk oder fusion z.b., unterformen des jazz, kannste sie sehr gut gebrauchen ;)!

    also, natürlich können manche felle auf bestimmten sets anders klingen als auf anderen, aber letztendlich bleibt der charakter der felle gleich.

    d.h., du müsstest, wie von sky schon gesagt, eine nähere beschreibung deines klangwunsches geben. und: was gefällt dir an den emperors nicht? was für resonanzfelle hast du? sind die felle ordentlich gestimmt? denn: schlecht gestimmt klingt jedes fell ungewohnt oder komisch oder bescheiden ;)!


    ahso: auch von mir ein herzliches willkommen :great:!
     
  4. funkblaster

    funkblaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #4
    hey ich habe auch ein mmx und habe da g2 felle von evans draufgezogen(clear) hören sich echt geil an
     
  5. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 19.02.07   #5
    Hallo,

    grundsätzlich gilt die Regel, daß jedes Fell gleich welchen Herstellers auf jede Trommel gleich welchen Herstellers gezogen werden kann! Ob einem das Ergebnis dann zusagt, liegt natürlich Bereich persönlicher Geschmacksvorlieben. Ich würde also an Deiner Stelle die Fellwahl nicht so stark an Deinem Pearl festmachen. Remo Emperors sind durchaus ein Standard zur Tombefellung, ich möchte fast annehmen, daß gut die Hälfte aller Boarduser hier diese Felle nutzen.
    Wenn Du sicher bist, daß Dein "Nichtgefallen" nicht an fehlerhafter Stimmung liegt (sorry, wir wissen noch nichts über Deine Künste und Kenntnisse...!), dann würde ich auch bewußt an Felle anderer Hersteller denken, also z.B. Evans oder Aquarian.

    Als Evans Fan kann ich Dir hier auch die schon genannten G2 oder EC2 Felle empfehlen, im Falle Aquarian bin ich nicht bewandert genug.

    Trotzdem, kontrolliere bitte die Stimmung und lege mal besonderes Ohrenmerk auf die Reso´s! Nimm das Schlagfell eines Toms ab, kontrolliere den Klang des Reso´s 1-2 cm von den Stimmschrauben entfernt und bringe sie auf den gleichen Ton. Dann montiere wieder das Schlagfell, drehe die Schraubnen handfest, gleiche den Ton ab, und bring den Klang der Tom sodann durch kleine (max. 1/4) Umdrehungen auf die gewünschte Tonhöhe.
    Tip: Das Reso sollte ruhig ordentlich hoch gestimmt sein, bringt einen resonanteren Ton (den manche Rocker nicht mögen).

    BumTac
     
  6. Hammu

    Hammu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Essen, NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    338
    Erstellt: 19.02.07   #6
    Ich spiele Rockcover Musik und habe sowohl auf meinem Pearl MMX und meinem Basix Custom Remo Ambassador coated aufgezogen. Alle anderen (besonders doppellagige Felle) klangen mir zu mumpfig (ausser Ambassador clear, die waren mir wiederum zu Attackbetont). Evans G1 coated hätten es wahrscheinlich auch getan, aber Aquarian coated waren mir auch zu dumpf (die haben eine etwas dickere Einzelfolie als Remo und Evans).
     
  7. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 19.02.07   #7
    ja, da sind wir dann wieder bei der geschmackssache.

    genau, wie bumtac und ich sagten: der klangcharakter bleibt weitestgehend erhalten.

    du musst dir also darüber im klaren sein, was du möchtest. wie hier schon richtig bemerkt wurde, klingen doppelschichtige felle, wie emperor von remo, g2 von evans oder von aquarian response II (wink richtung bumtac ;) ) dumpfer, als einschichtige. auch aufgeraut (coated) klingt anders als klar (clear).

    sag uns doch einfach, was du dir vortellst, und wir helfen dir dann weiter.


    ich habe z.b. (noch ein wink an bumtac :D ) auch emperors auf meinem schlagzeug, und als resonanzfelle diplomat. nächstes mal kommen aber wieder evans drauf, der klang sagt mir mehr zu. jedoch bleib ich bei doppelschichtigen schlag- und sehr dünnen resofellen.
    ist also, wie gesagt und wie du siehst, alles geschmackssache.


    also, gib uns ein paar mehr infos und weiter gehts :great: !
     
Die Seite wird geladen...

mapping