Fender, Gibson und co in kleinen Gitarrenläden

von Rat92, 11.07.20.

Sponsored by
pedaltrain
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rat92

    Rat92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.20
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.07.20   #1
    Nabend zusammen,

    mir ist bei den Gitarren-/Musikläden bei mir in der Umgebung aufgefallen, dass keine Produkte von Fender, Gibson, Boss & co. vorhanden sind.

    Nach kurzen Gesprächen mit den Inhabern schien immer durch, dass die Verträge mit den besagten Firmen wohl immer sehr schlecht für die Läden sind und deswegen insbesondere die kleinen Läden da nicht mitspielen.

    Mich würde mal interessieren ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt oder ob ihr sogar genaueres über die besagten Verträge wisst.
    Würde mich sehr interessieren; als Endverbraucher wäre es natürlich nett alle Marken in dem Laden ums Eck vertreten zu haben und alles miteinander vergleichen zu können. Wie sehr ihr das?

    Gruß in die Runde
     
  2. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    3.011
    Kekse:
    12.019
    Erstellt: 12.07.20   #2
    Klar wäre es nett einen Laden um die Ecke zum antesten zu haben, sagen wir in Laufentfernung, der alle Marken da hat.
    Cool auch wenn dessen Preise nicht deutlich höher ,als bei den ganz großen Läden wären ........ :w00t:

    Nur das wäre das Schlaraffenland und ist leider leider gänzlich unrealistisch. Da steht die Realität siehe Ladenmieten
    in Städten, Konkurrenz von Internet und Riesenläden a la Thomann un Musicstore usw dagegen. Bei der Größe
    nehmen die ganz andere Mengen ab und können daher anders kalkulieren. Dazu kommt das gerade Gibson
    und wohl auch Fender bestimmte Forderungen stellen was u.a. Mindestabnahme betrifft. Genaueres
    müsste mal jemand anderes dazu schreiben. Aber von der Tendenz her werden es in Zukunft wohl
    eher weniger als mehr Musikläden werden .......
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    17.653
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    10.654
    Kekse:
    146.234
    Erstellt: 12.07.20   #3
    Dieses Thema begleitet die Diskussionen im E-Git-Sub seit Jahren - in eigenen Threads und diversen Meta-Diskussionen. Eigentlich fast jedesmal, wenn es darum geht, Gitarren dieser Hersteller regional/heimatnah antesten zu wollen. Bevor also hier die nächste Diskussion inkl. sämtlicher hierbei stets auftretender "Ausflüge und Kleinkriege" entsteht, empfehle ich wahllos und spontan herausgegriffen zwei Threads zum Einstieg in weitere Suchen unter den Tags "Gibson/Fender/Vertrieb/Musikgeschäft/Laden/Preispolitik/etc." :

    https://www.musiker-board.de/threads/gibson-und-die-gitarrenlaeden.649681/
    https://www.musiker-board.de/threads/musikgeschaefte-am-abgrund.574077/
    https://www.musiker-board.de/threads/gibson-vertriebspolitik.447802/ (gestartet damals von einem Gibson-Prod.-Manager)
    https://www.musiker-board.de/thread...kauft-ihr-euer-equipment-und-zubehoer.667707/

    ....endlos fortsetzbar

    LG Lenny (für die Moderation)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping