Fender Tele (Vintage 70er) oder nagelneue Fender Strat?

von jerosguitar, 29.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. jerosguitar

    jerosguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.11
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Pinsdorf
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    354
    Erstellt: 29.05.16   #1
    Hy!

    Mal abgesehen vom persönlichen Geschmack, würde ich gerne euch mal fragen, ob als Anschaffung eine Vintage Tele (1978) oder eine nagelneue Fender Eric Clapton Strat
    "vernünftiger" wäre. (...vor allem unter dem Aspekt als Wertanlage)

    Von meiner Seite, hab ich eigentlich immer schon grundsätzlich ein Auge auf die Teles geworfen, wobei die Clapton Strat ja auch ein feines Teil ist (ich aber schon eine modifizierte und mittlerweile zu meiner vollsten zufriedenheit klingenden Strat besitze.)

    Ich habe eben zwei "lukrative" Gelegenheiten, eben entweder die Tele oder die Strat....(ich weiß, auf dieser Welt gibt es größere Probleme...)

    Kurz: Vinatge oder neu?

    LG Manuel
     
  2. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    1.565
    Kekse:
    6.900
    Erstellt: 29.05.16   #2
    sind ja zwei fragen:
    tele vs. strat bzw. neu vs. vintage.
    das eine hat imho mit dem anderen nichts zu tun.
     
  3. XaserIII

    XaserIII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.09
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    2.886
    Erstellt: 29.05.16   #3
    Wenn du die Tele in einem guten Zustand kaufst und sie weiterhin gut pflegst, könnte ich mir vorstellen, dass die Tele die bessere Wertanlage ist. Ob eine Wertsteigerung drin ist, würde ich jetzt jedoch mal bezweifeln. Im Grunde würde ich aber wie immer nach dem Gefühl gehen, man muss bei einem Instrument das Gefühl haben, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, sonst muss man die Beziehung zu dem Instrument von Grund auf aufbauen und das braucht Zeit.

    na und? man kann doch trotzdem fragen, wofür sich die anderen hier im board entscheiden würden? Sekt oder Selters, Buger oder Fußpilz...
     
  4. gustavz

    gustavz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.12
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    3.348
    Erstellt: 29.05.16   #4
    Schau sie dir an und entscheide selbst. Ich liebe auch alte Gitarren, wenn sie noch gut in Schuss sind. Der Hals ist am wichtigsten.
    Du weisst auch nicht, wie verbastelt die sind. Ist irgendwas nicht mehr original, sieht es schlecht aus mit der Wertanlage.
     
  5. TheButch133

    TheButch133 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.10
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    262
    Kekse:
    715
    Erstellt: 29.05.16   #5
    vintage + tele
    clapton lebt ja noch ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. jerosguitar

    jerosguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.11
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Pinsdorf
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    354
    Erstellt: 29.05.16   #6
    ...und das soll auch noch lange so sein!

    ...würd gern mit ihm einen Blues in A spielen...:-)
     
  7. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 29.05.16   #7
    Anspielen und kaufen, was gefällt. Was anderes kann man dir nicht empfehlen. Zudem sind Strat und Tele 2 verschiedene Paar Schuhe. ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. DocWorst

    DocWorst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    3.789
    Kekse:
    14.044
    Erstellt: 29.05.16   #8
    Frag mal deinen Bankberater was er meint, welche Gitarre die beste Wertsteigerung bietet.:D Das ist doch in die Glaskugel geschaut. Welche Wertsteigerung über welchen Zeitraum strebst du den an? Verdoppelung des Wertes in zwei, zehn oder dreißig Jahren?
     
  9. primelinus

    primelinus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.14
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 29.05.16   #9
    wertsteigerung bei fender? ja gut, weiß man nie. ich wurde mit der tele gehen.
     
  10. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 29.05.16   #10
    Willst du eine Gitarre zum Spielen oder willst du eine Gitarre zum in die Vitrine stellen? Gitarren sind zum Spielen da. Nimm die, die dir besser vom Feeling her gefällt. Ich würde da noch nicht mal mich auf 2 bestimmte Modelle versteifen! Alt ist nicht gleich besser. Vor allem hat Fender in den 70s enorm geschlampt.

    Hast du ein Bild von der angepeilten '78er Telecaster?
     
  11. jerosguitar

    jerosguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.11
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Pinsdorf
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    354
    Erstellt: 30.05.16   #11
    Ok, ich lass mal die Katze aus dem Sack:

    Habe relativ günstig (Preis sag ich jetzt lieber nicht) eine Fender Clapton Strat gebraucht gekauft. Warum? Weil ich mein Motorrad aus gesundheitlichen Gründen verkaufen musste und ich wollte zumindest ein Teil des Geldes für eine Gitarre verwenden, damit ich vor allem aus symbolischer Sicht einen "Ersatz" habe. (klingt komisch, ist aber so...)
    Die Clapton war wirklich günstig, da der Verkäufer sie nicht verkaufen konnte.
    Ich hatte aber eigentlich eine (weitaus teurere) Tele (1978) im Auge und mittlerweile die Möglichkeit, die Clapton Strat (über Umwege) gegen die Tele einzutauschen.
    Ich würde zumindest vom Wert her, einen Gewinn machen.
    Natürlich kann ich die Clapton Strat behalten, da sie ein feines Teil ist, aber ich hab eigentlich eine (modifizierte) Mexico Strat, die schon sehr gut klingt (etwas lebendiger, als die Clapton Strat).


    Die Clapton Strat war eigentlich ein reiner und spontaner Gelegenheitskauf; die Tele aber auf meiner heimlichen Wunschliste (vom Gefühl her...)
     

    Anhänge:

  12. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    1.565
    Kekse:
    6.900
    Erstellt: 30.05.16   #12
    wie ist das denn gemeint?
     
  13. jerosguitar

    jerosguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.11
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Pinsdorf
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    354
    Erstellt: 30.05.16   #13
    Leute, lassen wir das...es gibt die Liebhaberei, wo das Geld nicht im Vordergrund steht (1 Gitarre - Kabel - Amp - Musik machen) und dann gibt es das ganze Drumherum,
    mit herumphilosophieren, Gras wachsen hören usw....ich habe da selber was losgetreten, was offensichtlich keinen Sinn macht.

    Eine Gitarre reicht...egal, was sie kostet und wie alt sie ist...ich werd es gut sein lassen.

    Danke, trotzdem!
     
Die Seite wird geladen...

mapping