Fender Verwirrung.Was kommt wo her?

von Airport, 09.01.07.

  1. Airport

    Airport Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    27.09.11
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 09.01.07   #1
  2. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 09.01.07   #2
    Der Frank Bello kommt aus Mexico, ich habe den schon gespielt, steht hinten auf der Kopfplatte drauf.
    Steht zwar nichts über die Herkunft, aber auf der Fender Website ist der wohl zu finden, Fender® Products.
     
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 09.01.07   #3
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 09.01.07   #4
    Wie war denn der Eindruck ??
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 09.01.07   #5
    Sehr cooles Teil, hat eines Seymour Duncan Quarter Pounder und einen Fender Noisless Pickup. Hat allerdings nur zwei Volume Regler und keinen Tone-Regler klingt wirklich richtig "Fett". Das Design ist auch relativ Gewöhnungsbedürftig. ABer bullschmitt, du kannst das Teil im Store Testen letzte Woche hatten die den noch da.
     
  6. Airport

    Airport Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    27.09.11
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 09.01.07   #6
    Oh mist,ja das Bild von der Kopfplatte von hinten hab ich jetz auch gefunden!
    Recht teuer für nen Mexico,wie ich finde.Finde das Design aber absolut geil(weißes binding!!)Hie rin München gibts den weit und breit nicht soweit ich weis....schade.noch ein paar Eindrücke?
     
  7. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 09.01.07   #7
  8. Airport

    Airport Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    27.09.11
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 09.01.07   #8
  9. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 09.01.07   #9
  10. Airport

    Airport Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    27.09.11
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 09.01.07   #10
    Vielen Dank!!!
     
  11. Airport

    Airport Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    27.09.11
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 09.01.07   #11
    falls es wen Interessiert,der Bass kommt aus Japan.Sieht man auf Bildern die Neckplate und Umgebung zeigen."Crafted in Japan"
    weiß jemand zufällig noch aus wie viel Teilen Body und Neck bestehen?Ich denk das Teil werd ich mir zulegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping