Flexibler Amp für Probenraum gesucht, ca. 700 Euro

von dschuller, 04.04.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.113
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.591
    Kekse:
    17.678
    Erstellt: 20.04.19   #41
    Tja, den Laney Ironheart gar nicht erst ausprobiert - selbst schuld :rolleyes:
     
  2. dschuller

    dschuller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.16
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    255
    Erstellt: 20.04.19   #42
    Der Ironheart ist bei Thomann nicht auf Lager. Und ich schrieb ja schon, ich hatte jede Menge Gutscheine von Thomann. Bei Ironheart denke ich auch eher an High Gain als an Blues Rock. Immerhin spiele ich zuhause einen Laney L5 Studio.
     
  3. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.113
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.591
    Kekse:
    17.678
    Erstellt: 20.04.19   #43
    Warst Du nicht im Musicstore?
    Und den IRT Studio gibt es doch auch. Sogar als-B-Stöckchen.
    https://www.thomann.de/de/laney_irtstudio.htm

    Ja, der kann richtig HiGain. Aber eben auch anders. Für mich ist das ein extrem flexibler Amp. Ist natürlich eine persönliche Einschätzung.
     
  4. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    21.07.19
    Beiträge:
    14.707
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.085
    Kekse:
    31.592
    Erstellt: 20.04.19   #44
    Die machen halt grad mit Highgain die Werbung, das ist aber ein super flexibler Amp, der alles abdeckt.
    Für einen Highgainer hat der sogar einen verdammt schönen Clean, der ihn zu weit mehr als "nur" einem flexiblen Amp macht.

    Frag mal @hack_meck dazu.
     
  5. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3.009
    Kekse:
    12.608
    Erstellt: 20.04.19   #45
    Martin Miller spielt auch den Ironheart 30 Watt Combo. Damit ist er sehr flexibel. Nicht nur Highgain.
     
  6. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    4.424
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    4.836
    Kekse:
    70.199
    Erstellt: 20.04.19   #46
    Line 6 DT50 212 Combo.

    Grds zwei Kanäle, jedoch kann man via Software + Midi, je Kanal bis zu vier unterschiedliche Voicings (also Verstärkertypen) programmieren und dann abrufen.
     
  7. dschuller

    dschuller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.16
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    255
    Erstellt: 20.04.19   #47
    Ich wollte letzten Endes einen Combo, und den IRT30-112 gibt es bei Thomann im Moment nur auf Anfrage. Das ist sicherlich ein sehr guter Amp, aber jetzt ist es halt der VOX geworden und ich bin glücklich damit.

    DB248CD5-48BB-498A-998B-240B4614764C.jpeg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    4.424
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    4.836
    Kekse:
    70.199
    Erstellt: 20.04.19   #48
    Herausforderung gelöst. Thread zu, wa?
     
  9. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.113
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.591
    Kekse:
    17.678
    Erstellt: 20.04.19   #49
    :great:
     
  10. Polypsalat

    Polypsalat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.13
    Zuletzt hier:
    6.05.19
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    166
    Erstellt: 20.04.19   #50
    Ja, VOX!
     
  11. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    15.143
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    8.612
    Kekse:
    123.591
    Erstellt: 20.04.19   #51
    Machen wir ja eigentlich nur in "Extrem"-Fällen. Aber hier könnte ich mir auch noch eine kleine akustische Kostprobe vom offenbar sehr zufriedenenen Neubesitzer (-> Glückwünsch auch von mir, @dschuller :great:!) gut vorstellen ;).

    LG Lenny
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.625
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.151
    Kekse:
    4.329
    Erstellt: 20.04.19   #52
    Das ist eine hervorragende Idee :great:
    Bin schon sehr gespannt!
     
  13. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    1.07.19
    Beiträge:
    831
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.100
    Erstellt: 21.04.19   #53
    Vox ist Vox, Vox iss Geil, Basta :)
    Für Vielseitigkeit gibts Treter, die bei mir zu 70 Prozent aus sind und ABY Schalter, das zusammenschalten der Kanäle ist sehr reizvoll.
    Herzlichen Glückwunsch zu dieser vernunftigen wenn auch kompromissbehafteten Entscheidung, man kann nicht alles haben aber wenn der Rest so erfreut kann man damit leben.
    Gruß
    Hartmut
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Moppel0816

    Moppel0816 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.08
    Zuletzt hier:
    22.04.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.19   #54
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.04.19, Datum Originalbeitrag: 22.04.19 ---
    Der DSL 40 hat eine Leistungsreduzierung auf ca. 20 Watt. Für die Endstufenzerre aber immer noch sehr laut. Ich habe mir diesen Amp zugelegt und bin sehr zufrieden mit dem Sound.
     

    Anhänge:

    • DSL40.JPG
      DSL40.JPG
      Dateigröße:
      255,5 KB
      Aufrufe:
      44
  15. Ollid66

    Ollid66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.11
    Zuletzt hier:
    2.07.19
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    13
    Erstellt: 26.04.19   #55
    Hi, ich werfe nochmal den Laney CUB 212R in den Raum. Röhre, Einschleifweg, guter Hall. 15 Watt oder 1 Watt Betrieb möglich. Spiele ihn seit fast einem Jahr, bin mehr als zufrieden. Hat einen Marshall JVM 215
    verdrängt ;-)
    https://www.musicstore.de/de_AT/EUR/Laney-CUB212R-Combo/art-GIT0039544-000

    Verträgt sich gut mit Pedalen, fahre ihn leicht angezerrt. Clean über Volumenpoti, Zerre über Pedale. Leadboost über Cleanbooster im Effektweg.

    Wesentlich weniger Nebengeräusche als der Marshall, bei Röhre ja auch nicht unwichtig....
     
  16. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    15.143
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    8.612
    Kekse:
    123.591
    Erstellt: 26.04.19   #56
    Leute......Bitte....... :rolleyes: ;) -->
    LG Lenny
     
  17. Hendock

    Hendock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.13
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    705
    Kekse:
    4.000
    Erstellt: 26.04.19   #57
    Ja, aber der TE kann ihn doch sicherlich noch umtauschen... :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    3.713
    Ort:
    Haus
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    2.113
    Erstellt: 30.04.19   #58
    Sicher für die genannte Musikrichtung eine gute Wahl. Viel Spass damit.
    --- Beiträge zusammengefasst, 30.04.19, Datum Originalbeitrag: 30.04.19 ---
    Ich hab mittlerweile auch nur noch einen Einkanaler (Fender 14 watt Princeton-Clone). Mehr brauch ich für Rock nicht. Für die Band/Probe laut genug. 1 Kanal reicht. Effektweg vermisse ich nicht, da ich den vorher auch nie benutzt habe.
     
  19. Uncle_ed

    Uncle_ed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.19
    Zuletzt hier:
    15.05.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.05.19   #59
    Mal ehrlich - hier sind 100 "Experten" mit 100 Erfahrungen aber auch verschiedenen Vorlieben als Hobbyberater am Start. Mach dir die Mühe fahr zum T oder einem anderen grossen Laden wo du mit deiner Gitarre alle avisierten Amp / Boxen bzw. Speaker kombis austesten kannst, um dir danach zumindest die richtige Richtung raussuchen zu können beim T.
    Dann noch der Tipp: zu Hause und live musst du nicht das selbe Zeug haben.... weil kein Amp und kein Cabinet klingt leise wie laut gleich gut ...
    Bilde dir einen Schwerpunkt z b Live ist wichtiger oder recording ist wichtiger und entscheide danach vor dem Testen was mindestens sein soll. Oft kommt dann was Anderes raus als auf dem Papier....
     
  20. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    21.07.19
    Beiträge:
    932
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    723
    Kekse:
    3.811
    Erstellt: 05.05.19   #60
    Er hat doch längst seine Entscheidung getroffen.
    @Uncle_ed
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping