Fly Away Akustik Akkordanalyse

von MarcosGuitar, 12.04.12.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. MarcosGuitar

    MarcosGuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.12
    Zuletzt hier:
    24.01.13
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    270
    Erstellt: 12.04.12   #1
    Hallo Leute analysiere gerade ein paar einfache Lieder. Darunter auch Fly Away from Lenny Kravitz

    Das ding ist in der Akustik-Version in G

    http://www.e-chords.com/chords/lenny-kravitz/fly-away-acoustic

    Hier die Akkordreihenfolge:

    G Dur, Bb Dur F Dur C Dur und das ganze wieder von vorne. zumindest im Refrain.

    Meine Frage nun:
    Was hat ein F Dur in G Ionisch zu suchen? Müsste es nicht F# Dur sein? Oder ist es G Dorisch?
    Warum sind alle Akkorde in Dur gehalten? Müsste nicht zumindest manche als Moll gespielt werden?

    Ich bin ein bischen verwirrt. Könnte ihr mir das mal erklären bitte?
     
  2. klaus111

    klaus111 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.02.09
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    17.716
    Erstellt: 12.04.12   #2
    Hallo MarcosGuitar,
    hier meine Sicht:

    Warum soll es sich um den ionischen Modus handeln?

    Fast, doch die Melodie (Lead und Background) spricht für mixolydisch, wegen dem b.
    Das Bb kann man in dem Zusammenhang als eine vorübergehende Vermollung (Gm7) bzw. Blues-Einfluß ansehen. Oder man sieht es als eine Subdominantische Kette an (Quartfälle, vgl. dieser Post).

    Der Leadgesang hält sich an eine "G-moll"-Pentatonik mit verdurter Terz (also eine hemitonische Pentatonik: g b c d f).

    Viele Grüße
    Klaus

    P.S.: Hatte mir diese Fassung (in A) angehört:
    http://www.youtube.com/watch?v=jKqwF-7V0CQ
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. MarcosGuitar

    MarcosGuitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.12
    Zuletzt hier:
    24.01.13
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    270
    Erstellt: 12.04.12   #3
  4. klaus111

    klaus111 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.02.09
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    17.716
    Erstellt: 13.04.12   #4
    Tja, der Link wäre gut gewesen. Ich hatte natürlich oben alles in G transponiert.

    Beim Anhören stellt man im Unterschied zur live-Fassung fest, daß "vermollt" gesungen wird (also bb statt b). Auch das Solo verwendet bb. Jetzt bekommt das Stück einen dorischen Charakter, statt vorher mixolydisch - bei gleicher Harmonik.

    Ist ja nicht so ungewöhnlich, daß Stücke, die vom Blues beeinflusst sind, zwischen Dur- und Moll-Charakter schwanken.

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. MarcosGuitar

    MarcosGuitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.12
    Zuletzt hier:
    24.01.13
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    270
    Erstellt: 13.04.12   #5
    Mod-Anmerkung: Bitte keine Komplettzitate, zumal der Beitrag direkt darüber steht.

    Sprich die Akustik version ist in G Dorisch? Trotzdem verstehe ich irgendwie nicht wie alle Akkorde Dur sein können. Wüsstest du da ne Antwort drauf? :)
     
  6. klaus111

    klaus111 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.02.09
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    17.716
    Erstellt: 13.04.12   #6
    Das Stück verwendet ja nicht sieben verschiedene Töne, sondern acht:
    g a bb b c d e f
    Die beiden Versionen zeigen im Gesang anschaulich, daß die Terz mal eine Dur-Terz, mal eine Moll-Terz sein kann.
    Zu den acht Tönen passen die vier Dur-Akkorde bestens. Mit der Beschränkung auf eine reine siebentönige (nicht erweiterte) Dur-Moll-Tonalität ist das Stück nicht zu erklären.

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...