Frage wegen PA-Angebot

  • Ersteller Gerkorn
  • Erstellt am
G

Gerkorn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.12
Mitglied seit
20.07.04
Beiträge
65
Kekse
0
Hallo zusammen,
ich habe mit meiner Band ein Angebot über eine Dynacord S1200-Enstufe, zwei EVoice-Emiminatorboxen, einen kleinen Mixer (8*Mono,2*Stereo) von Yamaha, einen externen Mic-Preamp (keine Ahnung was für einer...) und ein Rack für 1000€ bekommen. Ist das ein akzeptabler Preis für die Anlage (ca. 1 Jahr alt)?
Und was kann man damit beschallen? Wir wollen darüber den Bass, die Bassdrumm vom Schlagzeug, den Gesang und möglicherweise noch eine Gitarre laufen lassen.
Kommt man dann damit noch zu vernünftigen Ergebnissen?
Danke schonmal im Voraus.
 
S

slaytalix

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Mitglied seit
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Live ist recht dynamisch, evtl so um die 50 Leute
 
FranceArno

FranceArno

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.09.14
Mitglied seit
08.07.04
Beiträge
1.132
Kekse
1.988
Ort
Untererlinghagen
Na ja, 50 könnte auch schon ein bischen tief gegriffen sein, denn für einen Kneipengig reicht es meiner Meinung nach schon gut. Und da sind auch mal gerne deutlich mehr Leute da.
Dynacord-Endstufen sind gut und solide, und im Vergleich zu einigen Mitbewerbern im Billigpreissegment kommt auch das raus, was auf dem Papier steht. Yamaha-Mixer sind auch fein und haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Welche Eliminator ist es denn? 1X15" oder die Doppel-15"? Grundsätzlich mag ich ja 15"-Topteile, die Eliminator überzeugten mich nicht. Bassdrum ist bedingt möglich, es macht aber statt einem fetten Bupp nur ein etwas dünneres Peck ;)
Mit 1000€ liegst Du bei weniger als der Hälfte des Neupreises. Wenn die Anlage nur ein Jahr alt ist und kein weiterer Haken dabei ist, dann hört sich das nach einem guten Angebot an.

Viele Grüße

France.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben