Fragen zu Soundkarten / Monitore

von Mich90, 23.07.08.

  1. Mich90

    Mich90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Lünen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Hallo

    Also ich wollte mir mal etwas besseres zum aufnehmen suchen, als meine normale "BilligSoundkarte" :D

    Ich nehme Gitarre auf. Das passiert über ein Effektgerät, von daaus soll es dann in das entsprächende Gerät.

    Habe da an diese gedacht:
    https://www.thomann.de/de/emu_0404_digital_audio_system.htm
    Kostet 97 € und ist eigentlich viel dabei. Wie siehts da mit der Qualität/Funktionalität aus?

    Jemand hat mir auch zu einem Soundcraft Compact 4 geraten mit Soundkarte. Wie siehts damit aus?

    Zu Monitoren:
    Ich möchte darüber zum einen natürlich meine Aufnahmen anhören, aber auch Musik hören vom PC aus ;) Qualität sollte schon gut sein. Was nimmt man da? Aktiv? Passiv? Was ist da der Unterschied?

    Danke
     
  2. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.07.08   #2
    Du liegst mit der Soundkarte für dein Vorhaben genau richtig. Einfach mit dem Effektgerät in einen Eingang der Soundkarte, einpegeln, fertig. Ein vorgeschaltetes Mischpult halte ich hier für sinnlos. Die Qualität der Soundkarte wird dich nicht enttäuschen. Zwei Ausgänge hat sie natürlich auch, an die du dann deine Abhören dranhängen kannst. Einziger Nachteil ist, dass du die Lautstärke dann softwaremäßig steuern musst, da die meisten Abhören ihre Lautstärkeregler auf der Rückseite haben.

    Welche Abhören die richtigen für dich sind, hängt natürlich erstmal von deinem Budget ab. Im Einsteigerbereich wird gerne sowas empfohlen: http://www.musik-service.de/Recording-Studio-Monitore-ESI-nEAR-eXperience-prx395749863de.aspx
    Wenn's etwas größer (auch mit 8"-Tieftöner für mehr Tiefenwiedergabe) sein soll, kann man über sowas: http://www.musik-service.de/prodipe-prx395758436de.aspx oder sowas: http://www.musik-service.de/yamaha-hs-80-prx395753207de.aspx nachdenken. Im Zweifelsfall sollte man sich die aber vorher anhören, weil auch viel vom Geschmack und dem persönlichen Hörempfinden abhängt. Bei den 8"ern ist ein Subwoofer mit ziemlicher Sicherheit nicht nötig, bei den 5"ern kann er nötig sein, kann aber natürlich auch später nachgerüstet werden.

    Ich würde bei den Monitoren übrigens immer zu aktiv (also mit integrierter Endstufe) raten, weil es diverse Vorteile bringt (Kabelaufwand, Abstimmung, ...) und man dabei auch einfach mehr für sein Geld kriegt, zumindest im Einsteigerbereich.
     
  3. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 23.07.08   #3
    Wenn man von der 1212m halbwegs auf die 0404 schließen kann, dann ist die Karte in Ordnung.
    Ich nehm einmal an, dass das Effektgerät Line-Level ausspuckt? Dann würde die Kombination passen.

    Kopfhörerausgang wird dir uU früher oder später abgehen.

    Das Compact4 ist ein gutes Einsteiger-Recording-Pult. Es ist nicht zwingend notwendig für dein Setup, würde halt die Funktion eines Monitorcontrollers mit Kopfhörerverstärker erfüllen.

    Solltest du je auf den Geschmack kommen und Software-Speaker-Emulationen verwenden wollen, dann benötigst du einen hi-z-Eingang. Entweder auf deiner Soundkarte (die 0404 hat keinen) oder auf einem entsprechendem Preamp. Am Compact4 wäre übrigens ein hi-z-Eingang vorhanden.

    Monitore:
    Aktiv:
    Endstufe im Gehäuse der Box. Soundkarte -> Box

    Passiv:
    Endstufe extra. Soundkarte -> Verstärker -> Box

    Und bevor ich jetzt weiter drauf eingeh, würd ich gerne wissen, wo in etwa dein Budget angesiedelt ist ;)


    EDIT: Benni, Benni,... wozu schreib ich denn was, wenn du absichtlich vorher auf Abschicken klickst? :D
     
  4. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.07.08   #4
    Du hast doch sinnvolle Zusatzinfos gegeben. Ich würde sagen, unsere beiden Posts ergänzen sich perfekt! :)
     
  5. Mich90

    Mich90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Lünen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.07.08   #5
    Ja Geldmäßig...liege so bei 300€

    Wenn ihr andeutet die Soundkarte wäre okay, bleiben also ca. 180 bis 200€ für die Boxen übrig :p

    Ich recorde übrigens mit Software Cubase LE , was denke ich mal vollkommen für den Privatgebrauch ausreicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping