Gage Silvester...

von musicxs, 01.07.05.

  1. musicxs

    musicxs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.05   #1
    Pro Musiker ein honorar von 500 EUR - ist das
    # normal,
    # okay
    # grosszügig oder
    # "lass-mal-lieber"...
    ? ??
     
  2. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 01.07.05   #2
    Wenn ihr es nicht macht, mach ich es ^^

    Also mal im Ernst:

    Als Anfängerband ist das super, wenn man etablierter ist auch ok, wenn man Profi ist recht wenig. Nehme einfach mal an, dass ihr den ganzen Abend spielt, daher ist euer Silvester dann ja auch im Arsch.

    Ist jetzt aber auch nicht so, dass ich ein Tarifbuch im Kopf hätte, mal schaun was die Anderen so sagen.

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.07.05   #3
    Kann ich mitmachen? :D
     
  4. Lippi

    Lippi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.05   #4
    Wollt ich auch grad fragen.

    Braucht ihr nicht noch so ca 10-20 temporäre Bandmitglieder ?

    Soll heißen: Ich find die Gage sehr O.K. !
     
  5. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.07.05   #5
    Je nach dem wie lange der Gig geht ist das sicher reizvoll! Also ohne eine exakte Summe zu nennen: Wir würde je nach Tag (Weihnachten, Sylvester etc.) das 6 bis 10 Fache der regulären Gage verlangen.

    Bei 90 Minuten Gig wären also eine komplette Gage von 5.000 bis 9.000 Euro durchaus denkbar... Bei einer Anfänger Band ohne besondere Referenzen würde ich mich mit 2.500 bis 5.000 Euro allerdings zufrieden geben :great:
     
  6. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.07.05   #6
    Silvester ist doch eh immer ein Sch****fest, so bekommst du Knete, spielst 'ne Runde und danach kannst du schön einen mitbrennen...Buffett gibt es bestimmt auch und Weibchen werden auch da sein, quasi 500,- für's Feiern...is' doch gut!!!
     
  7. musicxs

    musicxs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.05   #7
    geplant sind ca 8 stunden.... :screwy:
     
  8. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 01.07.05   #8
    ...mein lieber Freund!!!

    ich kenn genung Berufsmusiker, die aber so was von froh sind, wenn pro Stunde ein Hunni hängen bleibt!!!

    Steckt das Geld ein + sagt es bloß niemand, sonst hab ihr ganz schnell recht viel Konkurrenz um diesen Job.
     
  9. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.07.05   #9
    In meinem regulären Job bekomme ich nicht annähernd so einen Stundenlohn...
     
  10. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 01.07.05   #10
    Ihr spielt nich wirklich 8 stunden lang oder? :screwy: :screwy: :eek:
     
  11. musicxs

    musicxs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.05   #11
    von 19 uhr (1h dinner musik) bis ca 3....

    ich habe bisher niemals solche tanzmucke/party machen müssen.
    es kam nun eine anfrage... wäre nur als sub ....
     
  12. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.07.05   #12
    :eek: Ganz ehrlich ... aber an Sylveser für ich mich für das Geld nicht bewegen wollen! Vor allem auch noch 8 Stunden lang... :screwy: Da mache ich mir lieber einen schönen Abend mit ein paar Kumpels :) ... Für eine Anfänger Band ist das sicherlich absolut reitzvoll! Das mag ich natürlich nicht bestreiten!!!

    Unsere Anspüche sind aber auch sicher anders also eure. Ich wüsste mal gerne wo Ihr euch selber sieht? Anfänger, Semi-Professionell... oder gar Profi-Musiker??? Was habt Ihr alles erreicht das Ihr für diese Festivalität in Frage kommt?

    PS: Bislang haben wir alle Giganfragen für Weihachten und Sylvester ablehen müssen... die Vorstellungen der Veranstalter langen leider nicht ganz in unserem Interesse. Da hat natürlich auch der drang überwegen die Feiertage mit eher mit Freunden als mit dem "Nebenjob" zu verbringen :)
     
  13. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 01.07.05   #13
    Das war mir doch fast klar, dass es lange dauern wird. Hatte zwar mehr mit 6 Stunden gerechnet (19:30 - 1:30), aber mein Gott.

    Stundenlohn geht trotzdem in Ordnung und ich bezweifle, dass ihr Berufsmusiker seid, also ist das ne super Sache. Wie Orgelmensch schon sagte, ihr werdet sicher auch was zu feiern haben, denn ich bezweifle, dass ihr durchspielt. Von daher...

    greetz

    M.U.Y.A.

    edit: kleine Anmerkung bezüglich des netten Herren über mir. Er ist Profimusiker und denkt daher in weit anderen Dimensionen als die Meisten hier. Durchaus verständlich das er und seine Kollegen für das Geld keinen Finger krumm machen, aber für Anfänger ist das eine gute Chance sich zu zeigen und gutes Geld zu verdienen.
     
  14. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
    Erstellt: 01.07.05   #14
    Also für 8 Stunden wären 500,- pro Musiker eigentlich die normale Gage, ohne die weiteren Kosten wie Anfahrt bei langen Strecken, Sonderwünsche bei Technik usw. mit hineinzurechnen.

    Für Silvester sollte da schon mind. ein 2 bis 3-facher Multiplikator hin.

    Aber es kommt halt auch darauf an, ob ihr Amateure oder Profis seit.

    Allerdings würde ich mir keine Amateurband 8 Studen lang anhören wollen und sei es nur Dinnermusik. Denn nur eine gute Profiband kann mit einem abwechslungsreichem Programm unterschiedlichste Geschmäcker 8 Stunden lang gut unterhalten. (Ist jetzt nicht gegen dich gerichtet) und als solche darf man auch eine ordenltiche Bezahlung verlangen.

    Gruß,
    Alexandra.
     
  15. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.07.05   #15
    Für Amateure sind 8 Stunden richtig lang!!!
     
  16. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 01.07.05   #16
    Wenn ich alleine dran denke ein 8stuendiges Programm :eek:
     
  17. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 01.07.05   #17
    Nur zum allgemeinen Verständnis, denn ich bezweifle stark, dass es so ist:

    Spielt ihr die 8 Stunden durch?

    Ich fänd das ziemlich heavy, aber wie gesagt, vorstellen kann ich mir das nicht, denn man will ja auch mal ne Pause haben, sonst ist man irgendwann nur genervt von dem gedudel.

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  18. musicxs

    musicxs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.05   #18
    na, ich denke mal, dass es in einigen sets aufgeteilt ist... mit pasuen von ca 30 min ?! ... wie gesagt: cover-tanzmucke/galamucke musste ich zum glück noch nie machen...
     
  19. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 01.07.05   #19
    Na dann lass es 5 Stunden sein. Find ich schon heftig und da haben die ganzen Cover/Tanz etc. Bands wirklich meine Hochachtung.
     
  20. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 01.07.05   #20
    wie??? halbe Stunde Pause??? an Silvester??? wie stellst dir das vor?

    ich hab schon solche Scheißgigs gespielt - allerdings mit fast 20 Musikern, und als Schlagzeuger gehörst du da zu den strapaziertesten Leuten (wie die gesamte Rhythmusgruppe)
    ...das läuft meist wie folgt: die Big Band spielt Dinnermusik, ein Quintett oder Sextett aus der Band macht etwas "SalonJazz", die Big Band spielt zum Tanz, die Rhythmusgruppe + Sängerin machen einen Bossa Nova-Durchgang, nächste Tanzrunde der Big Band, weitere kleine Besetzung mit Bläsern spielt irgendwas..., Big Band macht eine Tanzrunde, Zum Jahreswechsel Mitternachtsshow mit Percussion-Soli bis zum Abwinken, die Rhythmusgruppe + Sängerin machen einen Jazz-Durchgang, und so in eine Röhre, bis du die 8 Stunden abgesessen hast...
     
Die Seite wird geladen...