gameport/usb adapter

von Teilzeitrockstar, 21.09.04.

  1. Teilzeitrockstar

    Teilzeitrockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #1
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 21.09.04   #2
    Hi,

    ich würde sagen, dass das nichts wird, da dieses Gerät nur einen Gameport simuliert, und nichts mit der Midi-Einheit der Notebook-Soundkarte zu tun hat.
    Mit diesem oder einem ähnlichen Gerät solltest du keine Probleme mit Midi mehr haben.

    Je nach dem, was du machen willst, kann es noch zu Audio-Latenzproblemen kommen.

    Gruß

    DEGGER
     
  3. Teilzeitrockstar

    Teilzeitrockstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #3
    ok danke :) ,
    der Plan war einfach nur günstig das Keyboard mal
    probehalber ans notebook anzuschließen und dann die
    asio4all treiber mit der onboard Soundkarte zu testen und
    schauen was bei rauskommt -
    aber früher oder später kommt sowieso ein firewire interface dazu
    deshalb lohnt sich die Investition in ein reines Midiinterface irgendwie nicht ;)
     
  4. Cheesy

    Cheesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    18.01.05
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #4
    hi,

    die beste lösung einen laptop oder desktop "miditauglich" zu machen, ist meines erachtens ein USB-MIDI-interface. Von Edirol bekommst du so was z.b. auf 1 midi-in, 1 midi-out, 2-2, 4-4 oder schon fast professionell 8 in und 8 out. über den gameport funtioniert das auch, du benötigst jedoch ein spezielles kabel (AKTIV!!!) um die signale vom gameport zu trennen. die normal zu soundkarten mitgelieferten kabel funktionieren NICHT (passiv)!!
    halt dich an USB.

    Gruss

    Cheesy
     
  5. Teilzeitrockstar

    Teilzeitrockstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #5
    hi nochmal :)
    ja Interface ist klar ...
    will aber grad keins :D
    wollte nur wissen ob es mit dem Kabel (siehe ebay link)
    geht (ist sogar Aktiv)
    - geht das ? -

    trotzdem danke für die Antwort natürlich :)
     
  6. Cheesy

    Cheesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    18.01.05
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #6
    hi,
    die produktbeschreibung geht nur auf den gameport ein. somit ist nicht ersichtlich, ob die midisignale durchgeschleift werden.
    so ein usb-midi-teil mit einem eingang und einem ausgang bekommst du doch für ein paar euro fünfzig. :great:

    gruss

    cheesy
     
  7. Teilzeitrockstar

    Teilzeitrockstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #7
    alles klar danke,
    dachte du hättest den Link vielleicht übersehen :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping