Gewicht einer Reissue ?

von Bluesmaker, 31.03.08.

  1. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 31.03.08   #1
    Hi,

    ich habe mich in verliebt .... Am Wochenende war es "Liebe auf dem ersten Ohr" oder wie soll man es sonst sagen. Schönere Gitarren gibt es, mit schönerer Decke, aber für mich nicht finanzierbar.
    Meine Holde heisst Gibson R8 und zwar eine Darkburst ! Ich hatte das Glück zwischen mehr als 10 verschiedenen Reissues zu testen. Und da habe ich mir die (nach meinem empfinden, klar) die bestklingenste Paula ausgesucht.
    Hammer ... Allerdings ist meine Neue mit 4,2 kg schwerer als meine "alte" R7 Goldtop die ich nun verkaufen werde (wer Interessse hat ? ...) die nur 3,7 kg auf die Waage bringt.
    Das bewegt mich nun zu der Frage, wie schwer so die verschiedenen Reissues so sind. Hab ich ein besonders schweres Exemplar erwischt ? Die R8 Baujahr 2004 meines Kumpels wiegt 4,1 kg. Liege ich mit meiner Paula mit 4,2 kg an der "oberen Grenze" ?

    Beste Grüße

    Bluesmaker
     
  2. Jerry

    Jerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    572
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 31.03.08   #2
    Mach' mal Deinen Threadtitel bitte aussagekräftiger, sonst schließen die Mods Dir den "um die Ohren"! ;)
     
  3. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 31.03.08   #3
    Meine R9 wiegt um die 3,7 kg.

    Das ist ein sehr gutes Gewicht. Leichtere sind sehr, sehr selten.

    4,2 kg sind kein Beinbruch, wenn sie gut klingt. Wenn Du sagst, daß sie bei insgesamt 10 Reissues neun aussticht, dann würde ich mir wegen des etwas höheren Gewichts keinen Kopf machen.

    Das Gewicht alleine sagt nichts über die Klangqualität aus. Die Leichten sind zwar in 9 von 10 Fällen sehr gute und man verkauft sich nicht, wenn man eine leichte kauft, aber bei den schwereren ( +4 kg ) hatte ich auch schon richtige Kracher dabei.
     
  4. Bluesmaker

    Bluesmaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.04.08   #4
    Moin moin,
    für einen eventuellen späteren Verkauf könnte ein reduziertes Gewicht natürlich "eher förderlich sein". Aber Gewicht hin, Gewicht her, wenn sie klingt ist es ok. Meine Goldtop R7mit ihrem exakten 3,7 kg klingt nicht schlecht, bei weitem aber nicht so gut wie meine R8 "Darkbust" jetzt.
    Ich war sehr erstaunt darüber, wie unterschiedlich die Reissues untereinander klangen im direkten Vergleich, versteht sich. Jede Paula klang irgendwie anders und hatte bestimmte Eigenschaften bzw. Charakteristika. Vor Jahren noch hätte ich das nicht geglaubt dass das so sei ...
     
  5. bigfatrock

    bigfatrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 01.04.08   #5
    4,2kg ist ein relativ normales Gewicht für eine R8 - zumindest heutzutage.
    Das Gewicht ist für beim Wiederverkauf eher unerheblich, wenn z.B. das Top extrem schön ist. Bei Plaintops schon eher...Dass seine eigene Gitarre "unglaublich viel besser klingt als alles was er je gehört hat" schreibt ja jeder bei eBay :)
    Heute eine R7 oder R8 mit unter 3,9 kg zu finden gleicht nach der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. I.d.R sind selbst R9s um die 4 Kilo schwer.
    Leichtes Mahagoni ist eben rar geworden.

    Was solls, wenn sie klingt ist doch alles gut, allerdings nervt das schon, nach einer langen Probe merkt man jedes Gramm. Meine beiden R9s sind 3,9 und 4,0 Kilo schwer, da wünsche ich mir manchmal auch eine leitere. Wobei ich persönlich, aus langjähriger Gibson Custom Shop Erfahrung, sagen kann dass die besten Reissues vom Gewicht her zwischen 3,8 und 4,0 liegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping