Gibson Les Paul ohne Made in USA Druckstempel?

von MrZakkWylde, 24.07.07.

  1. MrZakkWylde

    MrZakkWylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #1
    Hallo alle zusammen,

    der Titel sagt schon, was für eine Frage ich habe.

    Also ich habe eine Gibson Les Paul ohne Druckstempel gefunden, die sonst aber absolut Gibson mäßig aussieht, inkl. original Koffer, ebenfalls echt.

    Gab es mal Gibsons ohne Druckstempel, aber mit Serial number?
     
  2. FABGit

    FABGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 24.07.07   #2
    Ja, gab es. Wie ist denn die SN?
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.07.07   #3
    Und DETAILFOTOS!
     
  4. FABGit

    FABGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 24.07.07   #4
    Jaja, dem Hoss juckts schon in den Fingern.:D
     
  5. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 24.07.07   #5
  6. MrZakkWylde

    MrZakkWylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #6
    das mit dem serial ding auf der seite hatte ich schon vorher gemacht und komischerweise kam da nix raus, aber vielleicht bin ich auch blind und les die serial falsch.

    foto is im anhang.
     

    Anhänge:

  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.07.07   #7
    Da hast Du recht.
    2001er Classic

    MEHR Fotos :D
     
  8. MrZakkWylde

    MrZakkWylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #8
    ok, bevors fotos gibt, noch nen paar fragen:

    die seriennummer is ja recht ungewöhnlich, ganz anders als die normalen. warum?

    und warum kein "made in usa" ?
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.07.07   #9
    Weil es eine Classic ist. Man imitiert bei der ein wenig das alte Seriennummernschema.

    Schau mal in meine FAQ!!!

    Noch exakter geht es bei den Historics ab, da stimmen sogar die Nummernkreise und die Schriftart. Hier meine 59er Reissue, Baujahr 2006 (566. R9 des Jahres):

    [​IMG]


    Meine ehemalige R4 (1954er Goldtop Reissue Baujahr 2003, Produktionsnr. 39)

    [​IMG]
     
  10. MrZakkWylde

    MrZakkWylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #10
    danke dafür!

    die R9 hat ja nen extrem schmalen Headstock.

    bilder im anhang.
     

    Anhänge:

  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.07.07   #11
    Die hat den historisch korrekten, wie auch die R4.

    Die USA Modelle habe einen größeren. Du wußtest aber schon, dass Du eine Gibson Les Paul Classic besitzt, oder?

    Das sind ziemlich geile Profifotos. Wie hast Du die gemacht? Oder sind die von dem Laden wo Du sie her hast? Sieht nach Flammung aus, vielleicht sogar eine Classic Plus?
     
  12. MrZakkWylde

    MrZakkWylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #12
    besitzen ist bis jetzt noch der falsche ausdruck ;)

    erstmal sehen, ob ich sie bekomme.

    is nen verkauf von privat zu privat und die decke ist tatsächlich leicht geflammt.

    undja ich wusste, dass das ne classic is, ich wusste nur nicht, dass da nen anderes nummernschema etc. angewandt wird. hab ja bis jetzt nur ne custom.
     
  13. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 24.07.07   #13
    du hast ´nur´ ne custom ... coole aussage :D
     
  14. brett

    brett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 24.07.07   #14
    meine classic hat auch kein made in usa drauf
     
  15. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 24.07.07   #15
    haben nicht alle classic kein made in usa drauf ? ich denke schon ... weiß aber nicht wie das bei den neuen classic antique und classic customs ist :rolleyes:
     
  16. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 24.07.07   #16
    gut möglich dass das hier alles schon indirekt erklärt wurde aber bei der Serial-Number-Internetseite kam das Raus:

    "Your guitar was made at the
    Kalamazoo Plant, USA
    approximately in: 1967"

    ...gut möglich dass der beitrag völlig unnütz war :D
     
  17. brett

    brett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 24.07.07   #17
    ja wahrscheinlich
     
  18. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 24.07.07   #18
    Nicht nur unnütz. Der Seriennummern Checker kann halt nicht alles, deswegen wird ja auch immer(!) ein Bild von der Gitarre verlangt. Besser gesagt gutes Foto von der Kopfplatte (vorne\hinten) und Korpus (vorne\hinten). Ohne das keine Datierung.

    Die Classic Custom\Antique haben das normale Schema und leider ein Kronen Inlay :(
     
  19. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 25.07.07   #19
    Genau. Danke für die Aufklärung und Ende der Halbwissendendebatten :mad:
     
Die Seite wird geladen...

mapping