Gibson Les Paul Studio Limited WB ... welche Pickups sind verbaut - Identifikation?

  • Ersteller webmassa
  • Erstellt am
68goldtop
68goldtop
HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.084
Kekse
39.273
Muss jetzt mal was zu den PUs schreiben ... ich hab eine Gibson LP mit 490/498 Humbuckern.
Hier habe ich nur den Bridge PU gemessen da ausgebaut und der hat 13,7 kOhm.
Sollten die verbauten PUs wirklich diese niedrigen Werte haben, kann man davon ausgehen, das es Burstbucker sind.


hi punkhead!

du kennst dich nicht SO gut aus mit pickups, oder ;)

der 498t ist mit seinen ca. 14kO schon einer der heißeren gibson-pickups, der kollege am hals (490r) wird so um die 9 kO (oder weniger) haben.

die burstbucker liegen alle so zwischen 8 und 9 kO.

cheers - 68.
 
punkhead
punkhead
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.16
Registriert
08.11.05
Beiträge
140
Kekse
3
Ort
in der rhön
hmm...
kenn mich schon gut genug aus, hab mich wohl leider etwas falsch ausgedrückt^^

mit den "verbauten PUs" meinte ich natürlich die verbauten in der Limited.
den Bridge PU aus meiner LP, wohlgemerkt KEINE LIMITED (hätte ich wohl dazuschreiben müssen), habe ich ausgebaut und vermessen. Dieser hat besagten hohen Wert.

Burstbucker sind ja eher moderat im Output und somit hamm die auch weniger Impedanz, wie von Dir richt angemerkt.

also messen und man ist schlauer, welcher PU verbaut ist. eine 490/Burstbucker Variante ist doch sehr unwahrscheinlich, oder irre ich da?

Hoffe, es kam diesmal besser rüber^^

Nur noch ne kleine Frage meinerseits:
Sind die Burstbucker in irgendeiner Weise gekennzeichnet? aufm 490 steht ein "B" und aufm 498 ein "T" und "GIBSON USA" mehr nicht.
 
68goldtop
68goldtop
HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.084
Kekse
39.273
moin punkhead!

sorry, ja das war mißverständlich - und ich hab´s entsprechend falsch verstanden ;)

auf den burstbuckers die ich bisher hatte ist unten der "patent applied for"-sticker 8der immer SOFORT abgeht wenn man mit den fingern drankommt) und ein kleiner weißer zettel mit der alnico-art (2 oder 5) der nummer (i, 2, 3) und einem namenskürzel (wound by XY).

auch diese zettel sind einfach nur lässig aufgeklebt und können leicht abgehen.


cheers - 68.
 
Sickk1
Sickk1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.20
Registriert
15.11.07
Beiträge
312
Kekse
365
Ort
Bodensee
Zitat Gibson :


Burstbucker Pickups come from the factory with a PAF sticker on the underside, while 490R/498T do not have this sticker but have the words Gibson USA embroided into the metal.
 
aaron92
aaron92
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.14
Registriert
28.01.09
Beiträge
190
Kekse
342
Ich hab mal was davon gehört, dass die Worn Brown für Europa die normale Studio PU Bestückung haben, aber die Worn Brown in den USA, die da meist Vintage Mahogany heißt, Burstbucker haben soll. Jaaaa, ich weiß, immer dieses Halbwissen....:rolleyes:

Alles was ich allerdings wirklich weiß ist, dass meine Worn Brown/Vintage Mahogany aus den USA Burstbucker drin hat.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben