Gibson SG oder Ibanez

von J-P, 10.05.06.

  1. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.05.06   #1
    Hallo.
    Ich besitze eine Fender Highway1 (3 Singlecoils), und war bis jetzt immer zufrieden damit, jedoch war neulich ein Kumpel bei mir, und der hatte seine Gibson SG Standard dabei, und von dem Tag an will ich auch so eine Klampfe, denn der Sound gefällt mir durch die beiden Humbucker viel besser als der von meiner Fender.
    Wollte nun mal von euch wissen, ob ich mir so eine SG oder doch lieber eine gute Ibanez mit Humbuckern holen soll? Im clean Kanal muss sie nicht so perfekt sein, denn dafür hab ich ja dann meine Fender. Also bitte nicht das Preis Leistung Verhältniss vergleichen, sondern nur den Sound. Ich werd die Gitarre natürlich zuvor antesten, wollte aber eure Meinung damit ich nicht alle Gitarren aus dem Shop testen muss.
    Meine Musikrichtung Rock bis ACDC, Metallica (nicht härter).
     
  2. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 10.05.06   #2
    Guten Morgen,

    die Sounds der Gitarren lassen sich leider nicht prinzipiell vergleichen, sind also auch keine Konkurenten untereinander.

    Die SG wird häufig als Schwester der LesPaul bezeichnet, hat einen ähnlich kräftigen Charakter, ist in meinen Augen jedoch nicht die flexibelste Gitarre. Eine SG ist eher etwas für Gitarristen, die ihren Sound über Monate oder gar Jahre gefunden haben und genau sagen können was sie wollen, demnach richtet sich auch ihre Konfiguration (PU-Bestückung zum Beispiel).

    Um Dir bei Ibanez etwas raten zu können, wäre es wichtig, ein Modell zu kennen. Die Ibanez-Gitarren sind Multitalente, ähnlich wie die Fender Stratocaster. Bei einem Großteil derer Modelle ist auch ein Tremolo dabei, was Dir einpaar Möglichkeiten mehr einräumt - vorrausgesetzt man braucht eins, was bei mir zum Beispiel nicht der Fall ist.

    Ich habe das irgendwo schoneinmal geschrieben gehabt hier im Forum:
    Es gibt Gitarren, die man so spielt wie man sie bekommt im Laden und es gibt Gitarren, die man sich erst individualisieren (= anpassen) muss mit den richtigen Pickups, spezieller Elektronik oder ähnlichem. Die SG braucht Anpassung und rate ich eher bei gezielten Soundvorstellungen, wärend ich "Ibanez" (gibt da einfach zuviele unterschiedliche Modelle - man müsste eines genannt bekommen) für die "Vielfalt ohne groß rumzuschrauben" nehmen würde.

    Ich hoffe, es hilft Dir weiter.

    Grüße,

    Jens

    EDIT:
    Es sei noch gesagt, dass ACDC und Metallica soundtechnisch in die gegengesetzte Richtung zielen. Metallica spielen "perfektioniert" bzw. versuchen alles klar zu halten - selbst den Distortionsound, Angus Young hingegen beabsichtigt einen kratzigen und leicht undefinierten Sound. Da wird Dir keine andere Möglichkeit bleiben, als Dir ein Multitalent zu kaufen, dass von beidem ein bisschen hat.
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 10.05.06   #3
    ich stimme meinem vorredner zu, die meisten ibanez gitarren (rg, sz und s serie) sind sehr vielseitige gitarren, mit denen sich nahezu jeder musikstil gut realisieren lässt. die gibson sg is wohl doch eher nen sehr gewöhnungsbedürftiges instrument, nicht zuletzt durch die kopflastigkeit und durch die für mich ''komische'' bespielbarkeit.

    was du aber eventuell auch noch machen könntest, um eventuell garkeine neue gitarre kaufen zu müssen, wenn du im prinzip nur auf fetteren sound schielst, und deine strat vielleicht weiter spielen möchtest: nen humbucker im singlecoil format, wie zum beispiel den seymour duncan hot rail, in deine bridge position einbauen (lassen). pickupwechsel können och bei einer an und für sich sehr guten gitarre manchma zu erstaunlichen ergebnissen führen.
     
  4. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.05.06   #4
    :( :( :( Das mit der SG find ich jetzt aber schade, hatte mich schon so auf den Kauf gefreut, und drauf eingestellt.
    Muss aber sagen dass die von meinem Kumpel, ohne irgend eine modifizierung saugeil klang, und er hat mir verschiedene Musikrichtungen drauf vorgespielt.
    Ich konnte sie leider nicht selber antesten, hatte einen steifen Daumen:( , habe am Tag zuvor zu lange einen Akkord geübt bei dem ich die E Saite mit dem Daumen Stunden lang hielt, und war das nicht gewohnt.
    Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe;)
     
  5. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 10.05.06   #5
    Hallo!
    Das klingt so, als ob Du eigentlich schon sehr auf die SG festgelegt warst. Wenn Du soooo mit ihr liebäugelst, dann überleg doch nochmal, ob du sie nicht doch nimmst. Natürlich ist die SG von der Bespielbarkeit und vom Sound sehr eigen, aber sie ist ein tolles Instrument. Von der Vielseitigkeit her deckt sie nach meinen Spielerfahrungen (Epi SG 400) schon einiges ab: Für Rock ist sie prädistiniert, Blues geht auch (Clapton...), ok. Metallica weniger. Und wenn Du auf Angus stehst, was solltst Du dir dann sonst kaufen? Außerdem finde ich die Form klasse und das mit der Kopflastigkeit ist in meinen Augen nicht wirklich beeinträchtigend. Es nutzt ja auch nix, wenn Du dir jetzt ne Ibanez kaufst, die den und den Sound bietet und dein Herz hängt in Wirklichkeit an der SG. Man kauft ja nicht nur den Sound einer Gitarre, sondern auch ein Stückchen Mythos (Geschichte des Instrumentes, bekannte Nutzer, eingespielte Songs usw.), das einem dann beim Spielen wieder inspiriert.

    Wie auch immer Du dich entscheidest: Viel Spaß beim Spielen!!!
     
  6. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 10.05.06   #6
    @Bridge
    Du hast schon Recht mit dem was Du schreibst. Bedenke aber, dass wir hier von Gibson SG und nicht von Epiphone SG sprechen und wir - hier hat jeder einmal angefangen - uns in der Anfänger-Abteilung aufhalten. Ich sage das völlig ohne Wertung, jedoch hängt es noch an einpaar anderen Sachen. Zum Beispiel, wieviel Spielerfahrung sein Freund hat und ob es wirklich an der Gitarre selber lag was er gehört hat, oder ob da die Spieltechnik nicht doch etwas Einfluss auf die Wahrnehmung genommen hat. Ich sage das, weil J-P die Gitarre nicht selber gespielt hat. Ein guter Gitarrist kann Dir jede Gitarre verkaufen, selbst aus Sperrholz, da er auch daraus etwas zaubern kann. Von "Herz an der Gitarre hängen" kann also in diesem Fall nicht die Rede sein.

    @J-P
    Ich meinte nicht, dass eine Modifikation notwendig ist. Wollte allerdings sagen, dass, wenn man sich soeine Gitarre kauft (vorallem im Preissegment von Gibson), man immer noch 100-200 EUR für irgendwelche Veränderungen und Anpassungen einplanen sollte, die eventuell gemacht werden müssen um seinen Wunschsound zu erhalten. Im direkten Vergleich (was ja leider nicht 100%ig möglich ist), bekommst Du bei Ibanez ein Chamäleon.

    mfg. Jens
     
  7. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.05.06   #7
    Ich werd sie einfach mal antesten, dann sehen wir weiter. Da ich ja sowiso hauptsächlich Rock spiele, oder spielen werde, da ich noch nicht ganz so weit bin, bin ja noch Anfänger, wie du gesagt hast, dafür prädestiniert ist, wird sie mir bestimmt gefallen. Danke.

    Hat schon einer von euch diese Gitarre https://www.thomann.de/de/gibson_sg_goddess_ice_burst.htm
    antesten können, denn die find ich vom Aussehen klasse.
    Ich habe gelesen die wäre was für kleinere Hände, und da ich nicht die grössten habe, würde die mich interessieren.
    Gibt es da einen Soundunterschied zu Standard?
     
  8. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.05.06   #8
    Ja, er hat schon 15 Jahre Spielerfahrung. Er hat auf meiner Fender und auf der SG gespielt, und das war ein reiesen Unterschied im Sound.
     
  9. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 10.05.06   #9
    Je mehr Erfahrung er hat, umso kritischer solltest Du Dir über den Kauf Gedanken machen. Wie gesagt: mit der richtigen Spieltechnik, die man nach 15 Jahren ohne weiteres hat, kriegt man aus jeder Gitarre einen Sound raus, der einem gefällt und Du solltest Dir jetzt klarmachen: Was kam von der Gitarre und was kam von der Erfahrung Deines Freundes?

    Gibson ist nicht billig und ich möchte Dir die Enttäuscheung ersparen, dass es doch nichts ist. Denn die Zweifel kommen erst mit der Zeit.

    Probieren, probieren, dazwischen mal ein kühles Bier trinken, nochmal probieren und dann entscheiden :) Das ist meine Empfehlung. Zum Glück hatte ich nie das Geld, wenn ich auf eine Gitarre fixiert war, denn im nachhinein habe ich festgestellt, dass meine damaligen Favoriten eigentlich vollkommen falsch für mich waren.
     
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.882
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    680
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 10.05.06   #10
    Kann ich nur unterschreiben, war bei auch so. Hier wird die Problematik auch gut erklärt:https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=119880&highlight=Wie+findet+ihr
    Wir wollen dir ja die SG nicht ausreden, sondern dich nur vor einer voreiligen Entscheidung bewahren. Wenn du noch mehr Anspieltips von uns willst, dafür habe ich den Fragebogen in meiner Signatur.
     
Die Seite wird geladen...

mapping