Gibt es Leute die auf Transen schwören?

von bad intention, 12.01.06.

  1. bad intention

    bad intention Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #1
    Ich meine hier im Board oder kennt ihr in der Musikwelt welche, die sagen Röhren sind nichts für mich, ich brauch Transensound. Hört sich manchmal nur so an wie: Transen spielen nur Leute, die kein Geld für röhre haben.

    Also Transenfans und Leute die Berühmtheiten kennen die welche spielen meldet euch
     
  2. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #2
    Ich finde den Transenclean-Sound besser als bei Röhre, deswegen habe ich mir den Marshall 9004 Preamp geholt. Aber über Röhrenzerre geht ja mal nichts
     
  3. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 12.01.06   #3
    Auf Transistor geschwört haben:
    Chuck Schuldiner - Death
    Shannon Hamm - Death
    Dimebag Darrell - Pantera
     
  4. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #4
    Wenn der Cleansound bei Transen oftmals besser ist,sind die dann nicht mehr für multis bspw. geeignet als Röhren, meine wenn man das so wie ich mach und die über den cleankanal des amps spielt?
     
  5. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 12.01.06   #5
    dimebag darrel war so einer...
     
  6. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 12.01.06   #6
    Ich schwöre auf Transistoramps...
    Das heißt nicht dass ich auf jeden erdenklichen Transistoramp schwöre, es gibt genug schlechte.
     
  7. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #7
    Wenn der Cleansound bei Transen oftmals besser ist,sind die dann nicht mehr für multis bspw. geeignet als Röhren, meine wenn man das so wie ich mach und die über den cleankanal des amps spielt?


    Kann das jemand beantworten?
     
  8. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 12.01.06   #8
    Meinst du Modelling-Preamps?
    Denn unter Multi versteht man ja eher ein Multieffektgerät (Reverb, Delay, Tremolo, Pitch Shifter usw.) und das hat ja erst mal nichts mit Röhre oder Transistor zu tun.

    Wenn du Modelling Preamps meinst, kann ein Transistorteil schon besser sein. Viele Leute benutzen z.B. den POD ja auch zusammen mit einer PA-Endstufe(=Transistor).

    Aber das heißt natürlich noch lange nicht, dass jeder Modeller mit jeder Transenkiste besser klingt als an nem Röhrenteil.
     
  9. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #9
    Ja ich meine ein Multieffektgerät.Die Zerre spielt man ja über den Cleankanal.Übrigens das Selbe mit Bodentretern.Also wenn der Cleankanal gut klingt müsste das doch Vorteile haben?
     
  10. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 12.01.06   #10
    Das heißt, du spielst mit also vereinfacht gesagt Gitarre->Verzerrer->Amp(Cleankanal)

    Nun, das kann man dann nicht so verallgemeinern.

    Wenn gesagt wird der und der Amp hat nen guten Cleankanal, dann meint man meist, dass er sich clean gut anhört. Wenn du dann nen Verzerrer davor hängst, kannst du ja aber wieder ganz andere Vorlieben haben.

    Klar, wenn der Cleankanal Müll ist, kann das deinem (Distortion-)Sound schon schaden, aber einen "ausdrücklich guten" Cleansound braucht man meiner Meinung nach nicht unbedingt, wenn man nen Verzerrer davorhängt.

    Im Zweifelsfall testen ;)
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.01.06   #11
    Nicht zu vergessen all die Leute, die für einige cleansounds heimlich noch nen Jazzchorus anwerfen ;)

    Ich glaube, sogar Metallica verwenden den...
     
  12. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 12.01.06   #12
    ich schwör drauf keinen zu kaufen ;D
     
  13. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 12.01.06   #13
    is nun mal bei vielen so!
     
  14. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 12.01.06   #14
    Du vielleicht, aber wie Ray schon sagte gibt es auch sehr gute Transistoramps, die je nach Soundwunsch auch Röhrenamps schlagen (siehe Jazzchorus).
     
  15. Valvestate

    Valvestate Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    6.716
    Ort:
    Mojo Planet
    Zustimmungen:
    1.975
    Kekse:
    32.721
    Erstellt: 12.01.06   #15
    Hier ist noch soeiner der Transistoren Amps nach meinem geschmack *besser* findet.

    Es gibt nur wenige Röhren amps die mir gut gefallen und das sind Peavey 5150 oder H&K Trilogy Amp. Mehr haben mir eigentlich nochnicht zugesagt.
    Ich weiß nicht wieso aber ich finde *gute* transistoren Amps gefallen mir einfach besser. nichtnur der cleanteil sondern auch der zerrerteil.

    Ich hab meinen Peavey jetzt schon 3 Jahre und eigentlich mag ich ihn nicht austauschen oder nen neuen Kaufen.
     
  16. Satriani

    Satriani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.05
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    25
    Erstellt: 12.01.06   #16
    @ Bad Intention...
    Du wirst keinen Jazzmusiker finden der eine Röhre spielt...
    Bei Transen ist der Klirrgrad in % viel höher als bei Röhren ...
    D.h. dass sie erst bei sehr hohen Lautstärkepegeln anfangen zu verzerren was bei Jazzmusik auf keinen Fall erwünscht is...
    Röhren geben ab einer bestimmten Lautstärke je nach Typ ihr charakteristisches Zerren ab...
     
  17. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 12.01.06   #17
    Mir gefallen Transistoren-Verstärker im allgemeinen auch besser als Röhrenverstärker. Würde ich jedoch mal einen Röhrenverstärker finden, der meinen Warhead über den Haufen wirft, also für meine Vorstellung, dann könnte ich mir auch vorstellen einen Röhrenverstärker zu kaufen. Das ist bei mir nicht so das ich sage... mein ganzes Leben lang nur Transistor oder so.
     
  18. Blubber

    Blubber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.12
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    5.021
    Erstellt: 12.01.06   #18
    öhm, mom...
    ...schau dir mal ein 100W Fender mit Vollröhre an und ein 100W Amp mit Transistor und schau dann, wer zuerst zerrt, bzw. clipt!!!

    Der Fender wird auf jeden fall lauter werden, ohne dass du ein extremes Zerren merkst.
    [​IMG]

    verbessert mich, wenn ich da falsch liege
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.01.06   #19
    Obwohl ichs ja gut finde, wenn man mal ne Lanze für die Transen bricht, sind solche Aussagen imho daneben.

    John Scofield spielt zumindest u.a. Boogie Röhren Amps :)

    Abercrombie hab ich auch schon mit Röhre gesehn. Scott Henderson spielt afaik auch Röhre.
     
  20. Satriani

    Satriani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.05
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    25
    Erstellt: 12.01.06   #20
    ja der Fender ist lauter, aber zerrt schneller an!
     
Die Seite wird geladen...

mapping