Gitarre für Power/Prog/"Frickel"-Metal gesucht

von TheBruce, 29.09.05.

  1. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 29.09.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich möchte endlich mal meine üble B.C. Rich Warlock (vermutlich ne alte Bronze-Serie) ablösen und suche deshalb eine Gitarre für die härtere Gangart. Die B.C. gefällt mir in allen Belangen nicht mehr.

    Mittlerweile spiele ich eine (vintagemäßige SSS-) Strat und das wird auch mein Hauptinstrument bleiben. Allerdings habe ich für Recordingsachen mal Lust auf etwas Dampf.

    Leider habe ich von Pickup-Fragen so gut wie keine Ahnung, erhoffe mir daher etwas Beratung. Soundmäßig gefällt mir z.B. Blind Guardians Imaginations from the other Side sehr gut, ebenso wie auch der Petrucci-Sound. Wichtig ist mir vor allem ein obertonfreudiger Leadsound (die Artificials sollen einen förmlich schon anspringen), untenrum soll die Gitarre für Rythm/Palm Muting-Sachen schon "Eier in der Hose" haben, also dort auch nicht allzu dünn sein. Down-Tunings sind aber nicht gefragt. Bitte nicht standardmäßig EMG XY´s vorschlagen, nur weil es alle tun. Wenn sie dennoch so perfekt auf meine Beschreibung passen, dann bitte deshalb vorschlagen :). Welche Kombinationen fändet Ihr für oben genannte Musikstile passend?

    Ein ordentliches Trem (habe allerdings noch keine FR-Erfahrung, sollte es dennoch eines sein?) sollte ebenso vorhanden sein, wie ein sehr gut bespielbarer Hals. Als Form kommt für mich persönlich nichts so extremes wie die Warlock mehr in Frage. Dachte eher an etwas schlichtes in Richtung Powerstrat.

    Soweit so gut, jetzt kommt der Haken: Ich wollte nicht so wahnsinnig viel Geld ausgeben, ist eigentlich eine Gitarre für den Spaß und ein bissel recording. Dachte an 500 €. Nur im Falle von wirklich gut begründ- und nachvollziehbaren Qualitätssprüngen wäre ich bereit auch 600-700 auszugeben. Weniger darf es immer sein.

    Bin auf Eure Vorschläge gespannt!
     
  2. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 29.09.05   #2
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-370-DXBK-prx395749897de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-370-DXEB-prx395749896de.aspx

    Diese Klampfen sollten deinen Ansprüchen eigentlich gerecht werden.
    Ich spiel selber eine RG370 einer älteren Generation und bin damit wunschlos glücklich, kann dir aber nicht sagen, wie die neuen INF PUs sind. Aber viele sagen, sie seien noch besser als die PowerSound, die bei mir drin sind.

    Bespielbarkeit 1a, verstimmungsfreies Floyd Rose, ordentlicher Sound und Powerstrat Form. Was will das Herz mehr? Vor allem für das Geld.
     
  3. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 29.09.05   #3
    Stimme meinem Vorpostner zu, evtl kann er sich aber mal die Platinum Serie (Mockinbird etc) anschauen, ne Jackson Dinky wär auch nicht verkehrt.

    OT:
    Ist euch aufgefallen, dass die 2 Ibanez im Store verschiedene Bewertungen, trotz gleicher Farbe haben?:er_what:
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 29.09.05   #4
    Also ich würd dir empfehlen eine Ibanez aus der Prestige Serie zu Suchen, die sind einfach was anderes wie die normalen Ibanez.

    z.B. eine Ibanez RG 1550 oder eine Ibanez RG 1570. Das sind nicht die aktuellen Modelle daher etwas billiger.
    Haben eines, wenn nicht das beste Tremolo auf dem Markt(Edge Pro) und 1A bespielbare dünne Hälse.

    Lediglich die Pickups müsste man wechseln wenn du noch einen besseren Sound willst, für dich am besten gegen einen DiMarzios Steves Special/Tonezone/Evolution am Steg :)
    Kommt denn auch eine 7-Saiter in Frage? Passt ja gut zu Prog. Metal ;)

    Mfg Röhre
     
  5. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 30.09.05   #5
    Hallo,

    vielen Dank für Die Antworten soweit! Werde die RG 370 in Erwägung ziehen, der Preis ist natürlich sehr gut. Bin ganz begeistertet dass eine Klampfe vorgeschlagen wird, die noch unter meinem angegebenen Limit liegt.

    In einem ähnlich gelagerten Thread habe ich jetzt eine Empfehlung für die S470 gesehen und ich muss sagen dass die mich optisch ziemlich anmacht. Würde die denn auch zu meiner Beschreibung passen? Ist der Hals dünn oder eher Richtung Paula-Keule? Die PU-Kombination ist natürlich herrlich vielseitig, ist sie denn auch soundmäßig das was ich suche?

    Bei den RG 1550 und 1570 stört mich, dass ich sie in den einschlägigen Shops nicht bekomme. Zu der 7-Saiter-Frage: Offen gesagt wüsste ich nicht recht mit einer 7. Saite umzugehen. Insofern bleibe ich vorerst bei 6.
     
  6. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 30.09.05   #6
    Kann nur jedem empfehlen, die OLP John Petrucci anzutesten.Im Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar. Stand zwischen der Ibanez RG350 und der OLP. Habe beide exzessiv angetestet, die Petrucci hat klar die besseren Tonabnehmer und lässt sich auch flotter bespielen.Kostet 430 Euro mit nem praktischen Koffer dabei. Hat jedoch kein FR-Tremolo. Jedoch sollte man nicht unbedingt zu einem greifen, wenn man es auch gar nicht braucht, denn die Dinger können einem gewaltige Kopfschmerzen bereiten. Meine alte Gitarre hatte auch ein FR und das war jedesmal ne Qual....Werde bei Gelegenheit auch mal ein Review zu der Gitarre schreiben!
     
  7. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 30.09.05   #7
    Die 1570 bekommst du überall, ob bei Thomann oder bei Musik-Service, nur eben für den guten Preis bekommst du sie nicht bei denen. Die 1550 ist das Vorgängermodell und somit eigentlich nirgends mehr neu zu bekommen, die werden halt nen Restposten haben.
    Die S470 ist echt ne geile Klampfe, da Tremolo ist super und der Hals schön dünn und Flott bespielbar, ob dir allerdings der dünne Mahagoni Korpus gefällt ist wieder das andere.

    Und wenn du mal eine Ibanez aus der Prestige Serie angespielt hast, dann wette ich wirst du nie wieder eine normale Ibanez wollen, erst recht nicht die 370er.

    Mfg Röhre
     
  8. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 30.09.05   #8
    Jepp, die Prestige Ibanez Modelle sind schon was feines!Aber fangen leider erst ab 799 Euro an! Und selbst dann hat man noch keine Dimarzios drin, sondern die V7,V8,S1 Kombi (die aber auch sehr gut klingen, allerdings fand ich den Hals Pick Up schlecht).
     
  9. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 30.09.05   #9
  10. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 30.09.05   #10
    Okay, habe ich wohl geirrt. Zumindest vor einem Jahr, als ich mir ein Prestige Model holen wollte, kosteten die noch 799!
     
  11. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 30.09.05   #11
  12. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 30.09.05   #12
    Also die RG 370 hat ja die Ibanez Infinite Pick Ups (quasi die Werkpickups von Ibanez, findest du auf allen Modellen in der Preisspanne). Die sind natürlich nicht ganz so gut, wie die Pick Ups auf den Prestige Gitarren! Stand wie gesagt, zwischen der Ibanez und der OLP und die OLP hat klar die besseren Tonabnehmer! Und liegt Preislich gleich.
     
  13. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 30.09.05   #13
    ganz meine meinung. habe mir zuerst die ibanez sz320 geholt. die war aber zu bullig und unhandlich, obwohl der sound toll war. hab sie dann gegen bisschen aufpreis mit der OLP getauscht. bin damit absolut zufrieden, und echt froh, dass ich sie habe.
     
  14. Alvesang

    Alvesang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 30.09.05   #14
    Hi!

    Ich bin gerade erst über dieses Forum "gestolpert" und habe doch gleich einen interessanten Thread gefunden. ;)

    Ich kann mich in Bezug auf die OLP John Petrucci den vorherigen Beiträgen nur anschliessen - die Gitarre ist in dem Preissegment einfach spitze! Der Hals ist fantastisch geeignet für schnelle Läufe, der Korpus schmiegt sich schon fast an, der Sound ist in Ordnung... insgesamt ist die Gitarre schlicht und ergreifend klasse.

    Auf Grund der einmaligen Vorzüge habe ich mir dann auch Mitte dieses Jahres die "echte" Version gegönnt - und die ist ein Traum. Allerdings sind die Preise für die Music Man besonders in Europa extrem (für die einfachste Version geht's bei 1890,- € los). Im Proberaum spiele ich dennoch sehr häufig die OLP (weniger panische Angst vor Kratzern, harhar) und sie verrichtet ihren Dienst wunderbar. Fazit: In jedem Fall mal antesten, sonst könnte es sein, dass man eine der geilsten Gitarren der Welt verpasst.:D
     
  15. Burakki

    Burakki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schiltern (Niederösterreich)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.05   #15
    Ich hab hier mal zwischendurch ne Frage:

    Warum genau werden denn für Power Metal o.ä. Gitarren dieser Art empfohlen ? (bzw. spielen zB André und Marcus von Blind Guardian ja auch eher Gitarren die so ähnlich aussehen)

    Liegt das eher am Sound, oder an der Bespielbarkeit ? Wollen Power Metal Gitarristen einfach nicht mit ner Flying V oder ner Warlock rumhüpfen? :rolleyes:

    (Grund der Frage ist dass ich schon gern Blind Guardian o.ä. spielen können würd, aber gleichzeitig so als Traumgitarre ne Flying V hab - im Moment halt nur so vom Aussehen her, die einzigen Gitarren die ich in meinem Leben bisher gespielt hab warn meine eigene Strat Kopie und dann noch ne originale Strat... :rolleyes: )

    mfg
     
  16. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 01.10.05   #16
    Marcus und Andre spielen ESP's.(Zumindest auf der Live-DVD)
    Marcus eine in LP-Form und Andre hat eine in Powerstrat-Form.
    Sind Custom-made.
    Generell kannst du auch mit ner Flying-V BG spielen, das sollte kein Problem sein.
    Probier einfach mal ein bisschen mit verschiedenen Gitarren(-Formen) herum, dann siehst du schnell, was dir besser gefällt. (Ich persönlich z.B. mag die LP-Form überhaupt nicht)

    //Edit: Muss mich verbessern: Nur Andre's Gitarre ist Custom, Markus' ist eine ESP Eclipse. Er spielt aber sonst auch noch Gibson LP's.
     
  17. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 02.10.05   #17
    Hallo,

    ich nochmal. Habe gerade in einem Anflug von GAS eine Ibanez RG 1570 (Prestige-Serie) in Mirage Red gekauft. Inkl. "Prestige-Luxuskoffer" für 620 Eier. War halt als Austellungsstück in ´nem Musikladen.

    Was sagt ihr, darf man mir gratulieren? Ich denke angesichts meiner "Aufgabenstellung" (s. erstes Posting des Threads) schon, oder?

    Danke für Eure Beratung!

    Gruß,
    TheBruce
     
  18. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.10.05   #18
    Gut so, gratuliere. Ist ja toll das du auch mich gehört hast ;)

    mfg röhre
     
  19. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 02.10.05   #19
    Ist ganz sicher ne super Gitarre!! Aber die OLP hättest du auch mal testen sollen ;)

    Also hau rein!!
     
  20. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.10.05   #20
    Mal ehrlich, gegen eine Ibz Prestige kann es die OLP auch nicht aufnehmen.
    Aber in der IBz Preisklasse von der OLP würd ich auch die Olp nehmen, klasse Teil.

    mfg röhre
     
Die Seite wird geladen...

mapping