Gitarre selbt beibringen

von Linda L, 30.05.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Linda L

    Linda L Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    30.05.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.04   #1
    Ich bin grad 15 und würd schon länger gern Gitarre spieln lernen. Ich hab scho vorher recht lang Trompete gespielt und weiß daher, dass ich musikalisch recht begabt bin. Aber ich weiß auch, dass ich mich überhaupt nicht scher immer wohin zu gehn und es mir auch nicht leisten kann! Also: ich würds mir gern selbst beibringen. Zur Unterstützung hab ich zwar a paar freund die sehr gut spieln aber hauptsächlich würd ichs mir selbst beibringen! IST DAS MÖGKICH? oder eher sinnlos???
    LINDA
     
  2. MikeZ

    MikeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.05.04   #2
    Klar ist das möglich - am besten du lässt dir von einem Freund am Anfang die Handhaltung etc erklären, von da an kannst du eigentlich perfekt mit einem Buch wie Gitarren für Dummies oder so :D (Hab's selbst und finde es nicht schlecht) weiterlernen. Ich hab mir so Barreegriffe, Powerchord und ein paar Zupfmuster beibringen können, wobei ich jetzt langsam jemanden bräuchte, der mir sagt, wo es weitergeht ;)

    Ich glaube auch, dass viele hier im Forum keinen wirklichen Unterricht nehmen?
     
  3. Andrew2-strat

    Andrew2-strat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.04
    Zuletzt hier:
    7.04.14
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 30.05.04   #3
    Hallo

    Natürlich ist es möglich , autodidaktisch Gitarre zu erlernen , ich denke ,
    das sehr viele Jungs hier im Forum sich das Gitarrespielen selbst beige-
    bracht haben.
    Von Freunden zu lernen , ist so ne Sache .
    Das geht , aber sie sind keine ausgebildeten Lehrer , viel zu ungeduldig,
    wenn irgendwas beim erstenmal nicht klappt.
    Hast du ne Gitarre ?
    Es gibt sehr viel im Internet , oder kaufe dir ein Buch , und fange mit den
    Grundübungen an , wenn die erste Hornhaut auf den Fingern ist , und du das Ding noch nicht in die Ecke gestellt hast , kannst du eventuell an
    deine Freunde denken.

    mfG
     
  4. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 30.05.04   #4
    also:
    man kann es machen aber dan machst du vll fehler.... die nirgents in nem buch ect stehen.... n paar tips braucht jeder und dazu sind die lehrer da ^^ lol
    am besten besorg dir n programm aufn pc was ich hab da kann man des schnell und leicht lernen und kauf dir noch ein gutes buch.... dan sparste kurz was aber ich wette später wenn du n bisl spielen kannst willst du dan ein lehrer....


    n gutes programm des heist guitar pro 4.... und wenn du noch beidem sparen willst jo dan weist was zutun ist ;D
     
  5. Wayne-X

    Wayne-X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 30.05.04   #5
    Ich hab mir das Gitarre spielen auch selber beigebracht. Damals war ich 15 und hatte kein Bock auf Unterricht. Die Gitarre lag dann einfach in der Ecke. Und irgendwann hab ich sie mir dann wieder genommen und angefangen zu spielen. Was helfen könnte am Anfang ist das altbekannte Peter Bursch Gitarrenbuch. Ich glaub damit hat so ziemlich jeder angefangen ;). Die Gefahr besteht allerdings darin, dass du dir Fehler beibringst, die du dir später schwer wieder abgewöhnen kannst. Ich selber hatte damals absolut niemanden der mir was über Gitarren beibringen konnte. Und heute ist das immer noch so. Obwohl ich eigentlich mit meinen Können zufrieden bin.
    Um konkret zu sein:

    Ja, es geht :D
     
  6. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 30.05.04   #6
    Ich hatte ein halbes jahr - ein jahr einen Gitarrenlehrer um die Grundlagen zu erlernen. Danach hab ich mir alles selber beigebracht ! ... geht sehr gut.

    http://www.activeguitar.com/lessons/

    hier ... eine sehr gute Site für die Basics ... wenn du von Null an alleine alles erlernen willst.
     
  7. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 30.05.04   #7
    Ich hab mit 14/15 angefangen und spiele jetzt knapp 2 Jahre. Vorher hatte ich 4 Jahre lang schlagzeug gespielt... Ich hatte allerdings wirklich null bock auf nen lehrer. Hatte auch am anfang peter burschs gitarrenbuch :D Das hilft am anfang wirklich, obwohl ich dann relativ schnell zu tabs auf dem netz übergegangen bin. Mein erstes richtiges "riff" was ich spielen konnt war - soweit ich mich errinnere - dammit von blink. Man war ich da stolz :D

    Du solltest dir aber ein wenig zeit lassen und dir nicht unbedingt krampfhaft irgendwelche tabs reinhämmern. Die meisten tabs die ich im netz finde bastel ich mir selber nochmal zurecht... Nehmen wir mal das beispiel dammit (echt einfach, aber am anfang bist du begeistert wie "gut" das klingt. In allen tabs findest du die version mit vielen nullen (saite wird nicht gegriffen, also leer angespielt). Damit habe ich meistens schwierigkeiten. Ich greife lieber, auch wenn es viel mehr fingerfertigkeit fordert...

    Wie gesagt, probiere einfach verschiedene dinge aus und finde DEINEN stil. Ein lehrer, der dir am anfang hilft und dir tips gibt ist nicht verkehrt - einer, der dir aber irgendeine spezielle haltung oder spielweise einbläuen will, schon.

    PS: Außerdem gibts hier auch noch ne menge netter leute die man fragen kann :D
     
  8. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 31.05.04   #8
    Also das erste Jahr hatte Ich auch Gitarrenunterricht.Als Ich aber nach einem jahr merkte, das Ich nicht wirklich mit dem unterricht mehr weiterkomme und keinen Bock auf Theorie hatte (auf die mein lehrer sehr viel Wert gelegt hat :rolleyes: ) habe Ich mit dem Unterricht aufgehört.
    Heute könnte Ich mich Ohrfeigen, das Ich keinen Bock auf die Theorie hatte und muss alles mit Internet Workshops und Büchern nachholen.
    Aber eins ist für mich auf jeden Fall klar!
    Ich habe gemerkt, das Ich viel schneller gelernt habe, als Ich keinen Unterricht mehr hatte.Trotzdem ist es nützlich als totaler Anfänger erstmal Unterricht zu nehmen.
     
  9. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 31.05.04   #9
    Hi

    Ich habe mir im ersten jahr das gitarrenspielen selbst beigebracht ( internet workshops) usw mit mäsigem erfolg.Ich habe dann mit gitarren unterricht angefangen und mir wurden langsam immer mehr die musikalischen zusammenhänge von intervallen ,akkordbildung, grundlegende techniken wie hammer on ,pull off , slide , bending usw bewusst.alles was ich in diesem einen jahr mühevoll gelernt habe mit dem gitarrenunterricht in 2 monaten besser und schneller geschafft. Ich würde auf jeden fall wieder unterricht nehmen.

    mfg dside
     
  10. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 31.05.04   #10
    habs mir auch selbst beigebracht und bin schon zufrieden. es gibt sicherlich einige tricks und übungen die man so im internet findet... ich denke aber ein (guter) lehrer kann dir sagen was das beste für dich ist weil er dich eben hört. wenn man entscheiden muss was man verstärkt übt(üben sollte/will) ist es sicher von vorteil den erfahrenen lehrer um rat zu fragen...
    aber geht auch ohne (wobei man da aber noch mehr motivation braucht)
     
  11. Kiri

    Kiri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.04   #11
    na sicher kannst dir das selbst beibringen. :D

    alle sagen immer lehrer ist besser ... kann ich selbst nicht bestätigen.
    man tut sich wahrscheinlich leichter und macht schneller fortschritte, aber man bringts auch allein hin! :D

    wenn du noch dazu wen kennst, der dir das ein bissl beibringen kann, dann hast du eh schon einen guten start!!

    viel spaß dabei!
     
  12. Joshua

    Joshua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #12
    Ich spiele auch noch nicht lange E-Gitarre aber bringe es mir selber bei (o.k hab noch n Buch aber das fliegt eh nur im zimmer rum) die Meiste Zeit Spiel ich einfach irgendetwas vor mich her oder sucher mir Tabs.Klingt schon richtig gut wird mir auch immer gesagt.Das einzigste was ich mache ist das ich A-Gitarren Unterricht bei der Kirche hab.Damit hab ich aber auch nur angefangen weil es umsonst war und ich mit dem Buch nicht wirklich was anfangen konnte und ich erstmal so standart sachen lernen musste wie:Wie halte ich eine Gitarre?usw.A-gitare spiele ich jetzt schon ein bisschen länger aber E-gitarre lerne ich unabhängig.Ich find es nur immer lustig das eine in meinen Gitarrekurs bei der Kirche mit ner A-Gitarre in ner Metal-Gothic Band spielt und die ganze Zeit sagt sie müsse erst richtig A-Gitarre lernen um später E-Gitarre besser spielen zu können.Find ich immer lustig weil ich E-Gitarre viel besser als A-Gitarre kann.Und A- und E-Gitarre unterscheiden sich an manchen Stellen schon.Das einzigste was dier A- Gitarre beim E-gitarre spielen nützt ist eigentlich nur das du dann schon ein bisschen greifen kannst und ein paar Spieltechniken kannst.Aber ist auch nicht immer hilfreich weil du E-Gitarre(zumindestich)die meiste Zeit mit Plek spiel und A- Gitarre nicht
     
  13. Lutz

    Lutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 20.06.04   #13
  14. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #14
    ich hätte da mal kurz noch eine Frage
    an die die sichs selber beigebracht haben
    bei nem normalen pull off berührt ihr da mit dem finger mit dem ihr den pull off spielt die unterliegende saite?
     
  15. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 20.06.04   #15
    Auf der e-Saite nicht :D

    Spass beiseite, vielleicht ganz leicht, aber nicht hörbar..
     
  16. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #16
    und die anderen??
     
  17. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 20.06.04   #17
    du kannst ja auch mal eine oder n paar stunden unterricht nehmen um dir handhaltung und basics erklärn zu lassen. ansonsten müsst selbstbeibringen funktioniern, hab aber keine erfahrung damit ;)
     
  18. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 21.06.04   #18
    Also ich habe mit 15 angefangen, bin bald 17, es mir selbst beizubringen da ich schon Keyboardunterricht habe und kein Geld scheißen kann, Es klappt eigentlich ganz gut, hab sofort mit Rock-Gitarre angefangen, doch manchmal wünscht man sich doch nen Lehrer der einem sagt ob mans auch richtig macht und für Solo-Techniken ists sowieso besser. Mein Problewm ist das ich in anwesenheit von anderen immer nervös werde und Fehler mache. Ich habe also keone Spielsicherheit.

    Ansonsten heists:ÜBEN!
     
  19. Wollschaf

    Wollschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.04
    Zuletzt hier:
    2.08.04
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.04   #19
    ich spiele mittlerweile seit 4 jahren gitarre und habe es mir auch selbst beigebracht. die ersten chords hat mir mein damals bester freund gezeigt.un diese waren von come as you are. danach hab ich von ihm noch die bluestonleiter gelernt und dann wie man tabs liest ;) von da an hab ich mein gehör trainiert songs rauszuhören und alles was dazu gehört.. wenn du hilfe brauchst kannst mich anschreiben und ich gebe dir material zum üben +tips ;)
     
  20. noggl

    noggl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #20
    ich spiel jez ca. ein dreiviertel jahr und habs mir auch selbst beigebracht bin ganz zufrieden mit mir, ich würds wieder tun. es gibt ja genug gitarrespielende hilfsbereite freunde und lessons im web und in büchern die auch verstänlich für jmd. sin der keinen unterricht hatte. gute seite: www.gitarrenlinks.de. muss aber dazusagen dass ich trotz musikalischen grundkenntnissen (hatte früher klavierunterricht) recht lang gebraucht hab um mein neues instrument zu "verstehen" weil ich gleich angefangen hab songs nachspielen zu versuchen und dann erst draufgekommen bin dass auch ein bisschen theorie dazugehört.

    nein, tu ich nicht. (sags mir bitte wenns falsch is und ich sie berühren sollte, kann ja sein)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping