Gitarre von 1920

von Circle Zap, 21.03.06.

  1. Circle Zap

    Circle Zap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 21.03.06   #1
    Ich hab hier ne Framus die hat meine Ur-opa der mittlerweile schon tot ist, immer bei seinen Auftritten um 1920 gespielt (laut meinem Opa). Als ich bei meinem Ur opa war hat der immer gesagt, diese Gitarre ist ein Meisterstück!, keine Ahnung wie das gemeint war mein Ur Opa wurde mit zunehmendem Alter im verrückter! Weiß nicht genau was das für eine ist: Da steht auf dem Zertifikat built in the heart of Bavaria Model 50/ I. Weiß jemand ob die wertvoll ist, oder will die jemand vielleicht sogar kaufen?
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 21.03.06   #2
    Wertvoll? JA! Aber ich würde sowas nicht verkaufen!

    Und "Built in the heart of Bavaria" steht auch bei der Gitarre meiner Mutter drin, das bedeutet einfach, dass sie in Bayern gebaut wurde ;)

    Hast du ein Bild von der Gitarre? :D
     
  3. studio

    studio Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gladbeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.03.06   #3
    Hallo,

    tut mir leid, dass ich jetzt einen Traum etwaig zerstören muss....
    aber sie ist nicht zwingend wertvoll....

    Bei Framus kann man (zum größten Teil!) das Alter an der Nummer ablesen...

    wenn also 50/I dort steht... ist sie leider "nur" von September 1950.

    Ich habe davon ca 15 Stück in meiner Sammlung und sie liegen im Topzustand etwa bei 100.- Euro Sammlerpreis.

    Mach mal ein Photo der Gitarre, dann kann man noch genaueres sagen.

    Greetz
    Studio

    PS: Soweit mit bekannt ist, wurde der Firmengründer "Fred Wilfer" auch erst um 1920 rum geboren... von daher ist es ehr unwahrscheinlich, dass sie von 1920 ist (wenn es denn eine Framus ist).
     
  4. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 21.03.06   #4
    Framus wurde am 1.1.1946 gegründet (steht in der aktuellen G&B).
     
  5. studio

    studio Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gladbeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.03.06   #5
    Und der Firmengründer Fred Wilfer wurde 1917 geboren... habe gerade mal in meine schlauen Bücher geschaut... nur so am Rande als Info fürs Allgemeinwissen :-)

    Von daher dürfte schon mal geklärt sein, dass die Framus defintiv nicht um 1920 gebaut worden sein kann.
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 21.03.06   #6
    Erste Aussage nehme ich hiermit zurück, die zweite nicht ;)
    Ein Erbstück (und dazu von Framus) verkauft man doch nicht, besonders nicht, wenn sie (leider) nur noch 100€ wert ist :rolleyes:
     
  7. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 21.03.06   #7
    Hier ein Bild aus einem Framus-Katalog von 1967:
     

    Anhänge:

  8. Circle Zap

    Circle Zap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 22.03.06   #8
    Jo die Linke is es (die Dunklere) nur ist die in keinem guten Zustand mehr! Ich kann ja morgen oder übermorgen mal ein Bild reinstellen!
     
  9. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 22.03.06   #9
  10. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 22.03.06   #10
    stimmt. Ist nur was für Sammler oder einen Nostalgiker, der einst mit so einer Gitarre im Pfadfinderlager "Blowin' in the Wind" (mit 3 Griffen:)) zum Besten gegeben hat.

    @Circle Zap
    behalt das Instrument, könnt ja möglich sein, daß die Preise in einigen Jahren ansteigen, ansonsten hast Du eben eine sehr robuste Lagerfeuer- oder Reisegitarre.
    Ich hab voriges Jahr eine "Amateur",- das gleiche Model nur etwas aufwändiger gestaltet - für 15€ erworben (Flohmarkt).
    Die hab ich auf Open D gestimmt, da klingt sie ganz erträglich.
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 22.03.06   #11
  12. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 22.03.06   #12
    Da kann ich Dir nur voll zustimmen! Bei mir haben sich im Lauf der Jahre eine Menge "Oldtimer" angesammelt, darunter auch 2 Framus.

    @ Circle Zap:
    Behalt das Teil in Andenken an Deinen Opa, ein Verkauf lohnt sich nicht.
     
  13. Circle Zap

    Circle Zap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 23.03.06   #13
    So nun wie versprochen habe ich drei Fotos gemacht: Eines von der Bridge eines vom Kopf und eines vom Gesamtbild.
     

    Anhänge:

  14. to.m

    to.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 23.03.06   #14
    eine schöne gitarre, aber wenn du den adac kündigst, bleibst du sofort nach eintritt der kündigungswirksamkeit nachts jenseits aller zivilisation liegen, also tu die gitarre schon mal ins auto, werden lange stunden.
     
  15. Circle Zap

    Circle Zap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 25.03.06   #15
    Is zum Glück nicht so, man kann den ADAC auch rufen, wenn man kein Mitglied ist und vor Ort dann Mitglied werden!
     
  16. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 25.03.06   #16
    ..ändert aber nichts an der Wartezeit...also doch die Gitarre ins Auto legen:D
     
  17. Circle Zap

    Circle Zap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
Die Seite wird geladen...

mapping