Gitarren Sendeanlagen

von Kralle1987, 25.05.08.

  1. Kralle1987

    Kralle1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 25.05.08   #1
    hey! wollte mir demnächst mal ne sendeanlage anschaffen und fragen ob ihr mir welche empfehlen könnt.
    es gibt ja welche von t-bone oder fame, die nur um die 100€ kosten und somit für mich als schüler auch noch bezahlbar sind. sind diese denn auch empfehlenswert? oder doch lieber die etwas teureren von AKG oder Sennheiser?

    danke schonmal im vorraus!!!!
     
  2. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 25.05.08   #2
    Ich hab das Shure PG14, das kostet 200,- ist hat kaum hörbare Veränderungen im Sound. Die Höhen gehen bisschen weg, aber das kann man locker noch am Amp ausgleichen.
    Einziger Nachteil sind die 9V Blöcke, mir wäre es lieber wenn normale AAA Batterien drinnen wären, aber sonst perfekt!
     
  3. patchwork

    patchwork Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.08   #3
    hi,
    also unser basser und ich benutzen beide ein T.BONE TWS16PT und sind eigentlich sehr zufrieden damit. absoluter pluspunkt gegenüber einem shure sendepaket (keine ahnung, welches das war, hatte der gitarrist einer anderen band bei ner show) ist die haltbarkeit der batterien/akkus...die halten EWIG!
     
  4. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 25.05.08   #4
    Willst du die Sendeanlage verbasteln?
     
  5. Kralle1987

    Kralle1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 26.05.08   #5
    wie verbasteln?
     
  6. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
  7. Kralle1987

    Kralle1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 27.05.08   #7
    ich hab da nochmal ne frage....

    wie mach ich das, wenn ich ne tretmiene verwende?
    muss ich dann quasi live den empfänger direkt neben das pedal stehen haben?
     
  8. patchwork

    patchwork Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #8
    du brauchst im prinzip 2 lange kabel dafür und stellst den empfänger auf deinen amp.
    der weg wäre in etwa:

    EMPFÄNGER ---langes kabel-----> TRETMINE --langes kabel-----> AMP

    vorausgesetzt, dass du deine tretmine VOR den amp schaltest
     
  9. Kralle1987

    Kralle1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 27.05.08   #9
    so hab ich mir das auch gedacht... scheint aber ein wenig dumm....

    da holt man sich nen funksystem um den kabelsalat loszuwerden.... und schon hat man sogar 2 kabel auf der bühne. ok diese stören wahrscheinlich nicht so extrem, aber naja
     
  10. patchwork

    patchwork Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #10
    das musst du anders sehen: die beiden langen kabel kannst mit kabelbinder schön zusammenhalten und am seitlichen bühnenrand entlang legen...und der eigentliche kabelsalat kommt ja, wenn gitarrist und basser ständig seiten tauschen und sich SO verhäddern ;)
     
  11. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 27.05.08   #11
    jo, so hab iuch dat bei meinen tretminen gemacht beim gig, vorteil: man kann schön spazieren gehn, und auch mal instrument mit dem bassisten tauschen *g*
     
  12. Kralle1987

    Kralle1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 27.07.08   #12
    wie sieht es eigentlich aus, wenn sich 2 gitarristen das gleiche wireless set kaufen? kann es da zu problemen führen?
    und dieses "4 anlagen simultan betreibbar" heißt das, dass man nur 1 empfänger für 4 sender brauch? oder man 4 mal das gleiche set benutzen kann?
     
  13. jojo84

    jojo84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 29.07.08   #13
    Ich bin zwar nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber vor 5 oder 6 Jahren hab ich einmal ein paar Geräte ausprobiert und hab dann festgestellt, dass nur die True Diversity Teile was taugen. Diversity und Non Diversity waren eher nicht so zufriedenstellend.

    Aber ich weiss wie gesagt nicht ob das heute immer noch so ist, oder ob sich die Technik schon wieder verbessert hat!

    LG
    Jojo
     
  14. Kralle1987

    Kralle1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 29.07.08   #14

    was isn der unterschied zwischen "diversity" und "ture diversity"?
     
  15. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 29.07.08   #15
    true diversity = echte Vielfalt. Bedeutet, dass in der Anlage zwei echte Empfänger sind mit einer Antenne. So dass Du wirklich auf einen anderen Empfänger ausweichen kannst, wenn der eine mal gestört sein sollte.

    diversity= Vielfalt. Bedeutet, dass Du zwar zwei Antennen has, aber nur einen Empfänger. Da sollte man die zwei Antennen unterschiedlich ausrichten, dass man im Fall der Fälle immer guten Empfang hat.


    Das erste Verfahren ist sicherlich besser, aber auch teurer.

    Schau mal bei Ebay nach alten Sendeanlagen von Samson.
    Ich habe meine seit 1991. Und die ist klasse. War damals zwar nicht Post zugelassen, aber who cares ^^
    Und die Anlage ist nur Diversity.
    Allerdings sendet die auch auf anderen Frequenzen, als die damaligen Post zugelassenen.
    Aber wie gesagt hatte ich damit niemals Probleme.
     
Die Seite wird geladen...

mapping