Gitarrenpedale für Bass???

von Kimme, 01.09.07.

  1. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 01.09.07   #1
    Kann ich Verzerrer vonner Gitarre auch fürn Bass benutzen????
     
  2. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 01.09.07   #2
    besser nicht, die filtern die bässe heraus. nur zu empfehlen, wenns gewollt ist.
     
  3. AndiFS

    AndiFS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 01.09.07   #3
    Gibt aber auch ne Zerre die fürn Bass taugt (mehr oder weniger)

    Der Warp Factor von Hughes & Kettner
     
  4. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 01.09.07   #4
    hab den auch zuhaus, da kommts stark auf den rest an, amp und bass etc.

    bei mir kommt unglaublich viel zerre dabei heraus, aber keinerlei druck mehr.
     
  5. Kimme

    Kimme Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 01.09.07   #5
    kann aber nichts bei passieren so oder????
    also das der amp kaputt geht oder so???
     
  6. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 01.09.07   #6
    nö, kann nix passieren. hört sich bei voller zerre nur so an als ob. :D

    hab das ding noch nie an einer gitarre gehört, aber dort kann es sicher was...
     
  7. toubsen

    toubsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 01.09.07   #7
    Deinem Amp kann eigentlich nix passieren.
    Aber das Ergebnis wird grauenhaft sein. Eine Gitarrenzerre klaut deinem Bassignal die komplette dynamik und die Tiefbässe und damit den Druck..
     
  8. Thunderbird1974

    Thunderbird1974 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    990
    Erstellt: 01.09.07   #8
    @tieftonsüchtiger + toubsen
    100% korrekt!!!
     
  9. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 01.09.07   #9
    naja...geil anhören tut sichs ja...wenn man den bass als ersatzgitarre zuhause verwenden will :D

    by the way:
    will jemand nen H&k warp factor? 20 piepen + versand :D
     
  10. alvin

    alvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 02.09.07   #10
    wie schon gesagt. kaputt gehen wird nichts, also einfach mal alles mögliche im laden testen und wenn was gefallen sollte isses auch erlaubt ;)
     
  11. toubsen

    toubsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.09.07   #11
  12. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 02.09.07   #12
    Der Trick ist, das verzerrte Signal mit dem ursprünglichen zu mischen. Zumindest so wird es im Bass-Pod gemacht. Eine Idee wäre, den Verzerrer in den Effektloop (oder Aux Weg am Mischpult) zu setzen, ob es gut klingt, weiß ich nicht.
     
  13. FATBASS

    FATBASS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 02.09.07   #13
    Naja mitm MXR Distortion + klingts auch gut... naja bri frm Thema heists wohl eher Probiern vor Studiern

    Mfg URs
     
  14. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 02.09.07   #14
    ja, das macht der BOSS overdrive auch. generell fast jeder bassverzerrer. aber nen gitarrenevrzerrer hat sowas ind er regel nicht, darum gehts ja.
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 02.09.07   #15
    jop.. Signal aufteilen - entweder einfach das Signal auf zwei aufteilen, einen Signalweg verzerren, danach wieder zusammenmischen, oder per Frequenzweiche separat die Bässe und den Rest trennen und die Bässe (und Tiefmitten, würd ich sagen) nicht verzerren, Rest schon, auch wieder zusammenführen
    dann bleibt Druck erhalten
     
  16. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 03.09.07   #16
    Wenn das Bassterix sieht :D

    Zum Thema: Mich wundert, dass der Big Muff von Electro Harmonix noch nicht genannt wurde, der wird ja von vielen Bassisten benutzt, obwohl Gitarrenverzerrer. Klingt sehr...na sagen wir mal heftig....
     
  17. Reggae Gandalf

    Reggae Gandalf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    2.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.07   #17
    Das Big Muff würde mich auch interessieren. Hat das jemand? Bzw. kann da mal jemand sampels hochladen?
     
  18. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.09.07   #18
    hab ich und könnte tatsächlich Samples hochladen.. müsste sie aber erst erstellen
    frühestens nachher nach der Bandprobe, eher aber morgen

    was schwebt dir denn vor.. richtig brachial oder "moderat"(sofern man beim Big Muff davon sprechen darf)?
    mit zugemischtem trockenen Bass-Signal (so handhabe ich das in der Band, dass der Druck nicht verlorengeht) oder ohne?
     
  19. Reggae Gandalf

    Reggae Gandalf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    2.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.07   #19
    ...dann och eher die brachiale gangart:D
    wie mischst u das singnal?
    könntest du eins gemischt und eins nur mit dem BM machen? ...so zum vergleich
     
  20. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.09.07   #20
    Ich hab da mit dem Digitech Bad Monkey ganz gute Erfahrungen gemacht ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping