GT-8 Death/Trash Metal Sounds

  • Ersteller Helgomat
  • Erstellt am
Helgomat
Helgomat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
15.08.05
Beiträge
113
Kekse
0
Ich habe seit dem Wochenende das Boss GT-8.
Laufen lasse ich das ganze über meinen Marshall JCM 900-Topteil an dem 2 JCM 1960 4*12´er Marshall-Boxen angeschlossen sind.
Ich gehe in den normalen Input vom Topteil.

Ich bin auf der suche nach einen drückenden fetten Sound ala Machine Head, Bloodbath etc.
Der Sound sollte auf keinen Fall zu mittig sein, da mir Mitten den Sound zu "topfig" machen.

Falls also jemand so einen Sound auf seinem GT-8 oder GT-6 hat, so möge er den Sound zur Verfügung stellen. :)

Hab vorher ein Rocktron Chameleon und eine H&H-Enstufe (V800) genutzt.

Gruß
Helgomat
 
Eigenschaft
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Blos ne Frage, wieso haste nicht deinen jcm900 verkauft und kein GT und dafür nen Peavey 6505(+)? Denn mit nem GT bekommst sicherlich nicht so nen geilen Bratpfannensound raus wie mit dem Peavey.
 
COF
COF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Registriert
21.11.04
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Österreich
Helgomat schrieb:
Ich habe seit dem Wochenende das Boss GT-8.
Laufen lasse ich das ganze über meinen Marshall JCM 900-Topteil an dem 2 JCM 1960 4*12´er Marshall-Boxen angeschlossen sind.
Ich gehe in den normalen Input vom Topteil.

Ich bin auf der suche nach einen drückenden fetten Sound ala Machine Head, Bloodbath etc.
Der Sound sollte auf keinen Fall zu mittig sein, da mir Mitten den Sound zu "topfig" machen.

Falls also jemand so einen Sound auf seinem GT-8 oder GT-6 hat, so möge er den Sound zur Verfügung stellen. :)

Hab vorher ein Rocktron Chameleon und eine H&H-Enstufe (V800) genutzt.

Gruß
Helgomat




Hallo, du bist auf der Suche nach einem fetten Sound ala Machine Head.

Ok, kauf dir den Hot British von Tonebone oder von Visual Sound das J&H - dann bekommst du den Sound garantiert hin. MIt einer fetten Humbucker Gitarre und einem guten Röhretop od. Comb schaffst du sogar noch viel besseres.

mfG
COF
 
Dark Tryle
Dark Tryle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.17
Registriert
28.01.05
Beiträge
158
Kekse
151
Ort
Stuttgart
einfach nur preset rein, ist meist nicht das gelbe vom ei..... da der sound ja auch stark von der verwendeten gitarre und deren pickups und nicht zuletzt der spielweise des gitarristen abhängt =)

mit dem gt 8 müsste das möglich sein, hab irgendwo in google soundbeispiele gefunden =/
da ich ebenfalls demnächst ein multi kaufen will und erst noch viele erfahrungsberichte anschaue bzw. sounddateien dazu vergleiche.
 
Helgomat
Helgomat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
15.08.05
Beiträge
113
Kekse
0
MetalRöhre schrieb:
Blos ne Frage, wieso haste nicht deinen jcm900 verkauft und kein GT und dafür nen Peavey 6505(+)?

1. Weil ich ein Multieffekt-Gerät haben wollte

2. Wenn ich mir ein neues Topteil kaufe, dann das [font=tahoma,arial,helvetica][size=-1][font=Tahoma,Arial][size=-1][font=verdana,tahoma,arial,helvetica][size=-1]Peavey JSX Joe Satriani

3. meistens sind die Clean-Sounds von Röhren-Topteilen ziemlich unbrauchbar.
Da bräuchte ich dann auch wieder ein Effektgerät.
[/size][/font][/size][/font][/size][/font]
 
Helgomat
Helgomat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
15.08.05
Beiträge
113
Kekse
0
COF schrieb:
Hallo, du bist auf der Suche nach einem fetten Sound ala Machine Head.

Ok, kauf dir den Hot British von Tonebone oder von Visual Sound das J&H - dann bekommst du den Sound garantiert hin. MIt einer fetten Humbucker Gitarre und einem guten Röhretop od. Comb schaffst du sogar noch viel besseres.

Ich weiß daß man mit dem GT-8 einen so fetten Sound hinbekommen kann.
Es geht mit dem GT-6, also wirds auch mit dem GT-8 gehen.
Ich möchte es auch jetzt nicht wieder verkaufen und habe auch kein Geld mir irgendetwas anderes noch dazu zu kaufen.

Ich weiß, daß es viele Gegner von Multieffekt-Geräten gibt, aber ich mag solche Teile.
Da ich nicht nur in einer Death/Trash-Band spiele, sondern nebenbei auch noch was im ruhigeren Bereich mache, ist so ein Multieffekt schon ganz passend.
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Helgomat schrieb:
1. Weil ich ein Multieffekt-Gerät haben wollte

2. Wenn ich mir ein neues Topteil kaufe, dann das [font=tahoma,arial,helvetica][size=-1][font=Tahoma,Arial][size=-1][font=verdana,tahoma,arial,helvetica][size=-1]Peavey JSX Joe Satriani

3. meistens sind die Clean-Sounds von Röhren-Topteilen ziemlich unbrauchbar.
Da bräuchte ich dann auch wieder ein Effektgerät.
[/size][/font][/size][/font][/size][/font]


Achso, der JSX ist ja auch klasse für Machine Head Sounds :)
 
COF
COF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Registriert
21.11.04
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Österreich
Die Geschmäcke für die verschiedensten Sounds sind sehr individuell und verfügen einem einzigartigen Geschmack - den jeder besitzt, aber der mit keinem teilbar ist.

Ich habe aus der Erfahrung mitgenommen, dass ich nur dann, wenn ich mit meinem Sound zufrieden war, technisch besser war, da die persönliche Zufriedenheit wie in allen Lebensbereichen auch beim Wahl des Gitarrensounds an erster Stelle steht.

Mein Tipp:

Individuell werden und wenns sein muss auch ein wenig mehr Geld ausgeben - auch für einzelne Bodentreter - obwohl der verstärker mehr ausschlaggeben ist als irgend ein Treter.

p.s.: eine Band macht nicht nur die eigenständig komponierte Musik aus - sondern 60% ist der eigenständige Sound mitverantwortlich.

mfG
Roman
 
black coffee
black coffee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.12
Registriert
03.01.05
Beiträge
797
Kekse
-5
hey er wll wissen wie man nen fetten sound bekommt und keine diskussion über multis oder neue top teile gelle

also mein tipp, du schaltest mal alles aus den ganzen müll, dann nimmst du overdrive/distortion und suchst dir da einen treter aus die sind ziemlich fett meiner meinung nach, dann noch ein wenig chorus um es voller klingen zu lassen und dann noch den compressor dazu mehr nicht alles wast sonst noch dazu tun würtest überladet das preset, die preamp sache kannst vergessen da hast ja eh schon dein teil
 
COF
COF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Registriert
21.11.04
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Österreich
Ok, dann gutes gelingen beim Sounbasteln mit dem GT8:rolleyes:
 
Helgomat
Helgomat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
15.08.05
Beiträge
113
Kekse
0
black coffee schrieb:
hey er wll wissen wie man nen fetten sound bekommt und keine diskussion über multis oder neue top teile gelle

also mein tipp, du schaltest mal alles aus den ganzen müll, dann nimmst du overdrive/distortion und suchst dir da einen treter aus die sind ziemlich fett meiner meinung nach, dann noch ein wenig chorus um es voller klingen zu lassen und dann noch den compressor dazu mehr nicht alles wast sonst noch dazu tun würtest überladet das preset, die preamp sache kannst vergessen da hast ja eh schon dein teil


Na dat ist doch mal ´ne Aussage
 
COF
COF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Registriert
21.11.04
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Österreich
Helgomat schrieb:
Na dat ist doch mal ´ne Aussage

Klar ist das ne´Aussage - weil du auf so eine positiv aufbauen kannst - trotzdem - kauf dir für einen exzellenten Machine Head Sound lieber was anderes.

mfG
 
KaosGod
KaosGod
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.13
Registriert
08.08.05
Beiträge
102
Kekse
43
also ich find den Preset-Sound "Tread Amp" auch schon sehr fett.

Getestet auf einem Marshall JTM45 mit Behringer Box BG412H und einem AXL G35-R Kombo.
 
Helgomat
Helgomat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
15.08.05
Beiträge
113
Kekse
0
COF schrieb:
Klar ist das ne´Aussage - weil du auf so eine positiv aufbauen kannst - trotzdem - kauf dir für einen exzellenten Machine Head Sound lieber was anderes.

mfG

Ich habe jetzt aber schon was gekauft.
Außerdem versteife ich mich nicht auf den Machine Head-Sound. Ich habe ihn als Beispiel genommen.
Ich will neben diesem Sound ein breites Spektrum abdecken können und das kann ich nicht mit einem fetten Topteil und einer Zerrer-Tretmine.

Mir fielen momentan leider keine richtig drückenden Sounds von anderen Bands ein.
Der Sound von Nevermerore ist auch sehr fett.
Dew Scented haben auch nen fetten Sound. Alle klingen irgendwo unterschiedlich.
Es soll halt ein fetter drückender SOund sein.
Sicherlich hätte ich so einen Sound ratzfatz mit nem fetten Topteil und einem ordentlichen Pedal.
Aber ich möchte diesen Sound auf meinem GT-8 programmieren.
Deshalb möchte ich darum bitten, Kommentare wie:

Kauf die was anderes bzw kauf dir das und das, verzichten.
Das ist nicht böse gemeint.

Aber wenn ich in einem Audi-Forum fragen würde: Wie bekomme ich meinen A3 durch tuning schneller, dann möchte ich nicht als Antwort haben: kauf Dir nen A6.


Danke für die Aufmerksamkeit.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben