Guitalele - Sound? Sinnvoll? Modelle?

von Andi K., 15.02.06.

  1. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Ich bin auf die Idee gekommen mir eine Guitalele anzuschaffen und beim durchschauen der alten Threads zu diesem Thema ist mir schon einiges klar geworden, dennoch habe ich ein par Fragen.

    Wie ist der Sound?

    Da die Guitalele ja eine Quarte höher gestimmt ist (Gitarre: E A D G H E ; Guitalele: E A D G H E).

    Theoretisch könnte ich sie ja auf E A D G H E umstimmen, aber beim durchblättern ist mir wiegesagt schon zu Ohren gekommen, das sich die Saiten dadurch sofort wieder verstimmen.
    Könnte ich als vergleich meine Akustikgitarre nehmen und wie eine Guitalele stimmen? Würde das genau diesem Sound ensprechen?

    Fingerpick

    Ist die Guitalele nur für Akkordgeklampfe geeignet oder könnte man auch Sachen wie Dirty Magic von The Offspring und anderes spielen?

    Danke im Vorraus
     
  2. gecka88

    gecka88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 15.02.06   #2
    also ich bin im besitz einer solchen gitarre. nunja sie is witzig, aba es macht mir nich sooo spaß drauf zu spielen.
    NEn kollege von mir sagt jedoch das er sie total oft spielt. Also so zwischendurch macht si voll spaß und mitnehmfaktor spielt auch ne rolle.
    Man kann eigentlich alles mit spielen, i halt alles bisl filigraner zu spielen.
    Ich hab meine GUitalele auf normal tuning und ich find das lüpt, klingt bei barrées und powerakkorde erheblich besser finde ich! .und offenfe akorde lassen sich immer noch problemlos spielen.
    also ich hab mal die guitalele stimmung mal die normale drauf je nach lust man kann beides spielen, liegt dran was man spielt.
    und spaß bringt das ding schon ziemlich is halt recht hoch nä und is mega gutes üben für genaues greifen, das kommt einem echt zu gute. also kann man schon das ding empfehlen alles kanns natürlich nich drauf spielen weil in den höhen bünden wirds schon schwer vor allem bei barré akkorden^^. Und selbst wenn sie das normale tuning hat klingt sie nich wie eine normale akkustk aba ich denke man könnte beide gitarren zusammen spieln
     
  3. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 15.02.06   #3
    Ich hab auch ne Guitalele, um genauer zu sein die Yamaha GL-1 (gibts ja leider nicht bei Musik Produktiv). Ich liebe das Teil! Es macht einfach Spaß darauf zu Zupfen und zu Spielen. Steht bei mir direkt neben dem PC und wenn mich mal der "Hunger" erwischt greif ich zur Guitalele ;)

    Für den Preis ist das schon ne feine und kleine Gitarre für zuhause und unterwegs. Kann ich dir nur empfehlen.

    Der Nachteil ist halt, dass die Bünde ziemlich eng bemessen sind (Barré's im H Dur Schema also bisschen schwer wenn man weiter vorne spielen will, aber dann nimmt man halt den Ringfinger ;) ) Aber ansonsten TOP!

    Wie gesagt, kann ich euch wärmstens empfehlen für das Geld. :)

    mfg

    E: Ahja und über den Sound kann man bei dem Preis nicht meckern! ;)
     
  4. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 16.02.06   #4

    die gibts bei musik-produktiv nimma? da hab ich meine gekauft.. komisch..
    naja, die meine guitarlele hat jetzt schon 4 reisen überstanden, ohne schäden oder irgendwas anderes. sie is sehr stimmstabil. aber wie schon gesagt is h-dur einach scheiße(sry für die wort wahl ^^) zum spielen, besonders wenn man höher spielt(under the bridge von rhcp is nicht wirklich leicht mit der zum spielen, geht aber grad noch)
    is wirklich zu empfehlen.
     
  5. Totebeili

    Totebeili Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    19.01.09
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wangs (Schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 16.02.06   #5
    hmm... mal ne frage, was ist eigentlich der Unterschied zwischen Guitarlele und Ukulele?
     
  6. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 16.02.06   #6
    ne guitarlele hat 6 saiten, ne ukulele 4..
    und da die guitarlele nur höher gestimmt is bracuh man keine anderen griffe lernen.
     
  7. Andi K.

    Andi K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 16.02.06   #7
    Dann werd ich mir wohl auch mal eine zulegen, oder wenns möglich ist vorher testen. :>

    @Totebeili:

    Afaik (as far as I know) gibts Ukulelen auch mit sechs Saiten, wobei die Anordnung anders ist, d. h. die tiefen Saiten liegen in der Mitte. ;)
     
  8. Totebeili

    Totebeili Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    19.01.09
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wangs (Schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 16.02.06   #8
    vielen dank hab ich mal wieder was dazu gelernt:great:
     
  9. Andi K.

    Andi K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 16.02.06   #9
    Noch ne Frage:

    Mit welchen Saiten muss ich die Yamaha GL-1 bestücken, falls sie reißen?
     
  10. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 16.02.06   #10
    ich hab zurzeit hannabach saiten drauf(für kindergitarren) aber die stärke weiß ich jetz nicht :confused: frag halt einfach mal bei nem musikgeschäft in deiner nähe nach, da wird dir sicher wer helfen können.
     
  11. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 16.02.06   #11
    Da kommen Konzert-Gitarren Saiten drauf. Stärke weiß ich auch nicht genau hab mir aber als Ersatz diese Saiten hier zugelegt. Werd die dann draufmachen wenn die alten mal kaputt gehn:

    [​IMG]

    ..die Stärke von den Saiten :rolleyes: ist glaub ich Medium.


    mfg
     
  12. Andi K.

    Andi K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 16.02.06   #12
    OK danke. :>
     
  13. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 16.02.06   #13
    Ist doch kein Problem, wenn die in H gestimmt ist, wenn man alleine spielt, oder?
     
  14. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 17.02.06   #14
    Absolut nicht, ich spiel meine im Standarttuning also A, D, G, C, E, A. :rolleyes:
    Nur im Duett mit ner "richtigen" Gitte wirds bisschen kniffelig was Akkorde angeht ;).

    mfg
     
  15. Allaton

    Allaton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 05.06.06   #15
    Hi,
    habe überlegt mir für den Sommer auch eine Guitarlele anzuschaffen. Nun hab ich grad bei Musikhaus Thomann geguckt und da steht für die Maße: 10cm x 29cm x 73cm.
    Ist die Guitarlele wirklich 73cm lang dann wär sie ja nur ca 20 cm kürzer als meine alte Kinder Akustik Gitarre...

    mfG
    Allaton
     
  16. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 05.06.06   #16
    Also, bevor ich mir eine Gitarlele zulegen würde, würd ich mir ein Guitarbanjo zulegen ( sofern Dir der Banjo- Klang liegt ). Da hat man wirklich nen etwas anderen Klang und es ist nicht etwas halbgares wie eine Guitarlele.
     
  17. Allaton

    Allaton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 05.06.06   #17
    Naja bei der Guitarlele gings mit halt darum, dass man sie einfach mal mitnehmen kann da sie halt nich so viel Platz verbraucht und ausserdem is sie auch sehr preisgünstig!
     
  18. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 05.06.06   #18
    Ich hab jetzt nicht gemessen aber hier ist nen Bild wo du mal das Größenverhältnis sehen kannst. klick

    E:Hab mal grob nachgemessen, die Länge ist irgendwas um die ~71cm. :-)

    mfg
     
  19. _Ozzy_

    _Ozzy_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    1.10.14
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.06.06   #19
    Hi
    habe auch ne gitalele
    ich find die teile ganz lustig aber der klang ist natürlich nicht so top....
    aber das man die ne quarte höher spielt wusste ich garnicht:screwy: , hab die immer in standard gespielt.​
     
  20. Katschge

    Katschge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.06   #20
    :confused: joar hab jetzt auch ne guitarlele zu weihnachten bekomm , hab sie auch erst normal gestimmt also auf e, dann hab ich hier gesehn das sie ja eigentlich auf a gestimmt werden, ok das hab ich dann auch gemacht, aber dann kann man doch keine normalen akkorde mehr spieln das hört sich dann garnich nach nem akkord an ! hab ich die jetzt irgendwie falsch gestimmt ? oder muss man dann doch andere akkorde spieln?
     
Die Seite wird geladen...

mapping