guitar Rig 2 - Kein signal!

von Sven7, 21.10.07.

  1. Sven7

    Sven7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    577
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hallo zusammen!

    Es ist zum Verzweifeln!
    Ich habe mir die Demo vonGuitar Rig 2 runtergeladen. Alles installiert, ASIO4all Treiber drauf.
    Soweit klappt alles. Line In mit der Egitarre - wenn ich die Saiten anschlage auch auf den Boxen zu hören. Also kommt das Signal durch.
    Allerdings habe ich kein input bei Guitar rig! Ich habe bei den Einstellungen so weit ich weiss alles eingestellt, aber ich bekommen einfach kein Eingangsignal! Obwohl auf den Boxen der Clean Sound der Gitarre "durchgeschliffen" wird! Was mache ich falsch?

    Würde mich sehr über Tipps freuen, weil ich weiss echt nicht mehr was ich noch alles machen soll! :-(

    Danke!
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 21.10.07   #2
    hast du nach dem installieren des asio4all-treibers dein system neu gestartet?
    hast du in guitar rig unter audio-einstellungen den asio-treiber ausgewählt?
     
  3. Sven7

    Sven7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    577
    Erstellt: 21.10.07   #3
    Ja, ist beides gemacht!
    Habe auch schon den asio4all treiber neu installiert, auch die Demo runtergeschmissen und nochmal installiert.

    Asio 4all ist gewählt, aber irgendwie bekommt das prog keinen input!
     
  4. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 21.10.07   #4
    Bei mir war das Problem in der Windows Lautstärkeregelung. Bei Aufnahme musste ich noch den Line-In wehlen.

    lg
    Stv
     
  5. Sven7

    Sven7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    577
    Erstellt: 21.10.07   #5
    KLASSE!

    Vielen Dank, Mann hab ich schon geflucht und %$%&&$!!! ;-)
    Nur dieses eine, blöde Häckchen, mannmannmann....
    Danke!

    Allerdings ist jetzt mein Output nicht "sauber" sondern mit ziemlichen Störgeräuschen hinterlegt, auch wenn ich nichts spiele. Wie bekomme ich das noch weg, bzw. minimiert?

    danke!
     
  6. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 21.10.07   #6
    Das kann mehrere Gründe haben.

    Irgendwelche Einstrahlungen bei Gitarre und/oder Kabel (spezielle Lampen, Monitor etc.), Defektes Kabel, Defekter Adapter etc..

    Bei mir war es einfach der Abstand von Pc und Monitor, je weiter ich weg ging, umso besser gin es, auch wenn ich den Pickup umschaltete ging das Zurren weg.

    Wenn alles nichts hilft, Noisegate verwenden.
    lg
    Stv

    Edit : Es kann auch helfen, bei der Windows Lautstärkeregelung den Line-In so weit wie möglich runterzuregeln, die Gitarrenlautstärke voll aufdrehen (ev. vorher noch ein Gerät schalten das zusätzlich "Lautstärke" (Kompressor, Preamp etc.) und dann noch eventuell Bei Guitarrig noch Kompressor oder ähnliches dazuschalten, damit man den nötigen Pegel zusammenbringt.

    Oder einfach ein ordendliches Interface kaufen. ;)
     
  7. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 22.10.07   #7
    Wenn es immer wieder auftretende Knackser sind, könnte es an der Buffersize von Asio4All liegen. Da empfiehlt es sich, diese schrittweise zu erhöhen (ist bei Asio4All glaube ich die Anzahl der Samples), was leider auch die Latenz erhöht. Asio4All ist leider nur ein Kompromiss :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping