[Guitar Rig 3] Gitarre an den PC anschliessen, wie geht das?

von guitar_master, 23.04.08.

  1. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 23.04.08   #1
    Hallo,

    Ich habe mir gerade die Demo Version von Guitar Rig 3 runtergeladen und bin für erste entäuscht:

    Warum steht da absolut nichts 1. ob und 2. wenn ja, wie man ne Gitarre an den PC anschliessen kann um in/mit Guitar Rig zu spielen!

    Geht das nur mit diesem Fußpedal:confused: Ich hab irgendwo mal was gelesen, dass es auch über den Line-In Input des PCs geht....:confused::confused:

    Ich habe es einfach mal ganz logisch probiert mit Gitarre-->6mm Klinkenkabel-->Adapter Klinke 6mm auf klinke 3,5mm--> Line-In meines PCs.

    Kann mir irgendjemand erklären wie man mit ner Gitarre über PC mit Guitar Rig 3 spielen kann?
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 23.04.08   #2
    Weil das, so wie es aussieht, vorausgesetzt wird.
    1., ja, man kann
    2., am besten via Interface mit hi-z in, via Preamp mit hi-z in und Soundkarte oder DI-box, Preamp und Soundkarte

    Die richtigen Inputs mußt du GR natürlich auch auswählen (so Standalone). Anonsten im Sequencer (wenn als VST).
     
  3. Stickman

    Stickman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    20.05.09
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #3
    Bei mir klingt es besser wenn ich mit der Gitarre in den Mikrofoneingang gehe. Den Eingangspegel sollte man halt weit runter drehen, damit es nicht rauscht.
    Ich bin von GuitarRig übrigens überhauptnicht enttäuscht :great:
     
  4. guitar_master

    guitar_master Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 23.04.08   #4
    Ich bin entäuscht, weil ich noch nicht einmal spielen konnte, deswegen :great:

    Hast du was zwischen Gitarre und Mikroeingang (ausser n Kabel) :D
     
  5. Stickman

    Stickman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    20.05.09
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #5
    Nein, aber Volume muss ich immer ganz aufmachen an der Gitarre. Ansonsten braucht man noch den ASIO soundtreiber wegen der Latenz. Da muss man schauen, dass auch wirklich nur die Soundkarte aktiviert ist, die man verwendet. (also nicht irgendwelche Webcam mikrophone oder was weiß ich). Meinstens liegt der Hund bei Asio begraben begraben.
    Und wie gesagt dann in GR bei den Input/Output Einstellungen wenn nötig etwas rumprobieren.

    Aber stimmt schon. In Benutzerfreundlichkeit ist das Programm unterste Schublade. Von meinen Kollegen kenne ich keinen, ders von sich aus zum Laufen gebracht hat :(
     
  6. Hankman

    Hankman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    12.08.11
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 27.04.08   #6
    Ich finde nicht das es von der Benutzerfreundlichkeit unterste Schublade ist.

    Das Bedienung des Programs ist wirklich intuitiv.

    Und was das Anschließen angeht.
    Wenn man Personen hat, die NUR die Software Version haben, dann gehen die wohl davon aus, das diese Personen ein entsprechendes Interface haben für den Eingang oder aber GR nur zur Nachbearbeitung nutzen wollen.

    Alle anderen, die sowas nicht benutzen sollten sich das Fuß-Controller-Dingen (Ich glaub Rig Control) enfach kaufen, dann ist das nämlich nurnoch Plug & Play.

    Ach ja, ne Site die du brauchen wirst:
    www.asio4all.com
     
  7. Lefty Paula

    Lefty Paula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Kiebitzreihe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    45
    Erstellt: 29.04.08   #7
    Ich kann mich nur anschließen, das die Installation und Bedienung von GR3 problemlos über die Bühne geht. Es wird allerdings ein Basiswissen über den PC bzw, "wie mache ich Musik mit dem PC" vorrausgesetzt. Dieses bekommt man entweder im Forum und/oder auf der Webseite von NI / GR. Auch der Kontaktbutton auf der Webseite von NI funktioniert und es wird auch schnell geantwortet.
    Die Fragen und Antworten zum Thema welche Soundkarte... und ganz wichtig, wie oben bereits erwähnt, die Treiber sind hier im Forum ausgiebig beschrieben.

    LG
    Paula
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 29.04.08   #8
    Bei einem Bodentreter muss man ja auch wissen, wo man die Gitarre und wo den Amp ansteckt - ok, da stehts sogar meist noch extra dabei aber das Prinzip ist das gleiche.

    Wenn man den Bodentreter durch Software ersetzt dann sollte einem halt geläufig sein, dass man erst die richtige Soundkarte bzw. den richtigen Treiber auswählen muss.
     
  9. guitar_master

    guitar_master Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 09.03.09   #9
    Ich habe das Ganze jetzt mit einem Line6 Pod Stuio GX gelösst, und bin seeehr zufrieden damit :great:

    [​IMG]

    gruß :)
    Lukas
     
  10. pasey64

    pasey64 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.09
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 14.06.09   #10
    Hi, ich hab mal ne Frage.
    Ich hab mir jetzt die GR3 Demo runtergeladen. Zunächst möchte ich mal sagen, dass ich normalerweise meinen Verstärker an den LineIn anschliesse und dann immer problemlos über die Boxen spiele.
    Bei Guitar Rig wird mir allerdings ein Signal angezeigt, sowohl bei "In" als auch bei "out", man hört jedoch nichts :(
    Weiß jemand woran das liegt?


    Jetzt gehts, aber es rauscht wie sau!
     
  11. guitar_master

    guitar_master Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 14.06.09   #11
    Hallo pasey64 :)

    Das liegt daran, dass dein Verstärker schon verstärkt, und dadurch ein recht lautes Signal an den LineIn schickt, während deine E-Gitarre gar nicht verstärkt wird...

    Es gibt zwar Soundkarten, die können das recht gut, aber bei OnBoardlösung wird man entweder gar nichts hören, oder sonst ein starkes Rauschen.

    Was du brauchst ist ein gutes Interface zB. dieses hier. Allerdings kommst du, wenn du die GR3 auch noch kaufst, nicht wirklich in einen angenehmen Preissektor.

    Nebenbei finde ich die Sounds von Guitar Rig auch nicht wirklich besonders gut. Auch nicht von Zoom und ähnlichem in dieser Preisklasse. Was mir wirklich gefällt sind die von Boss und von Line6. Meiner Meinung nach hat Line6 das beste P/L Verhältnis.

    Inzwischen habe ich mir auch das X3 Live gegönnt, und bin damit echt total zufrieden :great:

    Gruß :)
    Lukas
     
  12. michast

    michast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.572
    Erstellt: 19.06.09   #12
    Hi, danke für den Tipp. Habe jetzt innerhalb kürzester Zeit zweimal meine Bestellung bei Thomann geändert. Zuerst hatte ich Guitar Rig XE bestellt, dann Line6 Pod Farm und letztlich Deinen Vorschlag übernommen. War mir schon fast peinlich jedesmal dort anzurufen, aber das Mädel war ganz lieb und hat gelacht.

    Was ich nicht verstehe ist, dass die Pod Farm Software 95 EUR kostet, Pod Studio GX aber nur 89 EUR und dieses Interface die Pod Farm Software beinhaltet. Aber es gibt Dinge, die muss ich auch nicht verstehen.
     
  13. guitar_master

    guitar_master Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 20.06.09   #13
    Hehe, so gehts mir genauso :D

    Heut werde ich auch wieder anrufen... aber zum ersten mal um mal ordentlich Dampf abzulassen :mad:


    Das geht mir oft genauso:

    >>Klick<< Multicore mit 16 hin und 4 zurück Kanälen, >>Klick<< Dasgleiche Multicore mit 24 hin (!) und 4 zurück Kanälen

    Selber Preis...obwohl bei einem 8 Kanäle mehr sind;)


    Ist vlt die POD Farm, die du kaufen wolltest, die Platiniumversion?

    lg Lukas :)
     
  14. michast

    michast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.572
    Erstellt: 21.06.09   #14
    Nein, habe ich vorher überprüft.

    Jedenfalls wollte Thomann mich dann ärgern. Obwohl der Auftrag dann Freitag morgen bereits gegen 9:00 korrekt aufgenommen war und online alles so stimmte (ich sagte der "Maus" auch, ich ruf nicht mehr an, so wird es jetzt gemacht), stand der Status am Samstag immer noch auf "offen" - "wird demnächst kommissioniert". Dazu hatte ich dann keinen Bock. Ich stornierte den Auftrag am Samstag morgen um 10:00 Uhr und fuhr 50 km weit nach Köln und kaufte das Gerät dort (selber Preis). Musicstore ist nicht mein Lieblingsstore, ich mag Thomann erheblich lieber, aber in diesem Fall hatte ich keinen Bock zu warten. Glücklicherweise erwischte ich sogar einen freundlichen und kompetenten Verkäufer im Musicstore, in dieser Kombination eher selten :)

    Am Nachmittag war ich wieder zu Hause, Auftrag stand immer noch auf offen. Eine halbe Stunde später bekam ich die Mitteilung "Bestellung verschickt" und das, obwohl ich ein Fax und eine Email geschickt habe sowie mit einer Mitarbeiterin gesprochen habe. Tja, auch Thomann ist nicht immer das Gelbe vom Ei. Muss ich wohl die Annahme verweigern.

    Gruß,
    Michael
     
  15. guitar_master

    guitar_master Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 21.06.09   #15
    Jup, irgendwas stimmt mit denen zur Zeit nicht. Obwohl das Geld für meine Bestellung (deren Bestellwert das 18fache (!) des deinigen beträgt, also sollte sie eigentlich auch dementsprechend behandelt werden) schon seit zwei Wochen bei denen auf'm Konto liegt, wird sie vorraussichtlich erst am Montag verschickt :mad:
    Gut, man muss dazu sagen, dass ein Teil nur kurzfristig lieferbar war. Meinem Telefonanruf, mit der Bitte eine Teilsendung zu veranlassen, wurde zwar zugestimmt, aber mehr als zustimmen war nicht drinnen. Also langsam reichts mir echt. :mad:

    Die werden sicherlich einen Kunden verlieren....MS darf sich freuen ;)

    lg Lukas :)
     
  16. michast

    michast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.572
    Erstellt: 22.06.09   #16
    Man darf aber nicht vergessen, dass meine Erfahrung am Samstag im MS eher die Ausnahme ist. Normalerweise wird man echt behandelt wie der letzte ....

    Ich hab mir einmal die Mühe gemacht, die knapp 500 km zu Thomann zu fahren und war überwältigt von dem, was ich dort gesehen habe. Alleine die Auswahl und vor allem die Verkaufsräume und deren Gestaltung, dagegen kommt Dir MS vor wie eine Kaschemme im Bahnhofsviertel.

    Sagen wir einfach, auch die haben ab und zu mal einen schlechten Tag :)
     
  17. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 01.05.10   #17
    Ich habe auch mal eine Frage, es ist so, dass ich jahre lang über Guitar Port gespielt habe, nun habe ich aber einen anderen Laptop (mit Windows 7) und habe da mal Guitar Port installiert, leider kein Sound, ich habe es dann mit Guitar Rig probiert (hatte die Gitarre weiterhin per Guitar Port angeschloßen gehabt) auch da habe ich kein Sound, kann mir jemand helfen ?

    Ich möchte gerne mal wieder über den Laptop spielen.
     
  18. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.706
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    532
    Kekse:
    4.055
    Erstellt: 01.05.10   #18
    Welche Treiber hast Du denn installiert ? Windows 7 Treiber oder die von der uralten CD ? Ntürlich brauchst Du welche für WIN7.
     
  19. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 01.05.10   #19
    Ich habe mir die aktuellsten Treiber von der Line 6 Website runtergeladen extra für Windows 7.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.:(
     
  20. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 02.05.10   #20
    Neue Frage:

    Ich habe jetzt mal meinen AMP am PC folgendermaßen angeschlossen:

    Line Out vom Amp in den Mikrofoneingang (Line in eingang ist nicht vorhanden) am Laptop mit einem Adapter von 6,3 auf 3,5. Der Sound ist sehr undeutlich, und einfach nur mies.

    Da ich ja Guitar Rig 3 zu hand habe, möchte ich wissen, ob ich nicht einfach per Mikrofoneingang mit guitar rig spielen kann... geht das, wenn ja wie ???

    Das heißt quasi also, Gitarre>Kabel in Mikrofoneingang des Laptops, und damit kann ich bei Guitar Rig dann mit verschiedenen Amp modellen spielen....?

    Ich hoffe ich kriege eine Antwort.
     
Die Seite wird geladen...

mapping