Guter, bühnentauglicher Amp für max. 1000€ - Möglich? (Rock/Metal)

von Madrox, 23.12.05.

  1. Madrox

    Madrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    283
    Erstellt: 23.12.05   #1
    Hi,

    Ich habe zur Zeit nur meinen Roland Micro Cube (den ich sehr lieb habe :D ) und bin somit nicht band- und schon garnicht bühnenfähig.
    Da morgen glücklicherweise Weihnachten ist, werd' ich Geld bekommen, das sich mit dem, was ich in den letzten Monaten angespart hab, zu gut 1000€ ergänzen wird.. Eines ist klar: Mit dem Geld will ich mir nen neuen Amp holen.
    Allerdings weiß ich nicht, ob es Sinn macht.. Ich hätte da jetzt spontan den Engl Screamer Combo (995€ bei Thomann) im Auge, weiß aber nicht, ob der auch wirklich bühnentauglich ist und ob man mit dem ein paar Jährchen glücklich sein kann?
    Sollte ich lieber noch sparen und dann irgendein gutes Top + Box kaufen, oder wäre der Combo schon in Ordnung?
    Wichtig wär mir halt, dass ich mir Ende nächsten Jahres nicht wieder nen neuen Amp kaufen muss, weil ich mich mit dem Combo auf Bühnen oder sonstwo nicht durchsetzen kann ;)
    Dann würd ich lieber noch sparen..

    Also: Combo kaufen oder noch sparen? (Wenn sparen: Wofür? :) )

    Danke :)
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 23.12.05   #2
    Der Screamer ist ein klasse Amp, keine Frage. Und 50 Watt Röhre reicht locker für jede Situation. Wäre vielleicht noch interessant zu erfahren, was Du für Mucke machst!?
     
  3. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 23.12.05   #3
    für rock/metal ist der screamer in dem preisbereich einer der besten amps, und absolut tauglich für alles, wie schon erwähnt. ich werde mir den vorraussichtlich auch kaufen (hab allerding atm keine band, daher sinnlos). und noch ein vorteil ist, dass er sehr gut im werterhalt ist. n gut gepflegter screamer geht bei ebay selten unter 700€ weg.
     
  4. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 23.12.05   #4
    hi,
    eindeutig der ENGL screamer. der hat 4 kanäle (somit verdammt vielseitig), kann metal,kann rock, clean....ist echt ein klasse amp....und mit 50 watt vollröhre kommste locker aus. wenn dir der zu leise ist, dann sollteste das geld lieber für ne gehör operation sparen *G*.
    ne spaß ....ENGL screamer = klasse amp ....gerade für rock/metal.

    gruß Philipp
     
  5. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 23.12.05   #5
    ja der screamer is gut - aber für metal find ich die verzerrung bissl zu lasch. Klingt recht trashig und wennig differenziert - meiner Meinung nach. Vielleicht ein Pedal dazu?
     
  6. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 23.12.05   #6
    Seltsam.. Einerseits behauptest du, dass der AMP gut ist, andererseits meinst du die Verzerrung klingt nach Müll.. :screwy:
     
  7. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 23.12.05   #7
    komprimiert der screamer auch so stark wie power un fire ?!?!
    bis denne
    nils
     
  8. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 23.12.05   #8
    Nein auf keinen fall! Aber er komprimiert.
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 23.12.05   #9
    Nicht ganz so stark, aber das ist ein ENGL Trademark, dass die Amps stärker wie der Markt durchschnitt komprimiert.
     
  10. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 23.12.05   #10
    Nicht ganz so stark, aber ich finde schon dass er sehr komprimiert, aber da habe ich erst kürzlich eine Diskussion geführt bei der gewisse Personen diese Meinung nicht akzeptieren wollten :rolleyes:

    Aber Meinung ist Meinung, deine kann total anders sein als meine, aber ich habe den Screamer (bzw. den Thunder) nicht genommen weil sie mir zu sehr komprimierten als dass ich Ihnen zugetraut hätte meine Vorstellungen von Hardrock umzusetzen.

    Naja, ich bin mit meinem Amp glücklich, du kannst aber sicher mit dem Screamer genauso glücklich sein
     
  11. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 24.12.05   #11
    Fand auch das er zu sehr komprimiert, deswegen hab ich ihn auch verkauft, da ich in der Band gegen den Marshall einfach nicht durchgekommen bin :screwy:
     
  12. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 24.12.05   #12
    mhmh na gut wenn ich mir nen neuen hole muss ich wohl mal in nen grosen laden ....
    dank an alle
    bis denne
    nils
     
  13. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 24.12.05   #13
    aber nicht mein Blackmore *g* :)

    Frohes Fest!
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.12.05   #14
    Selbst der Komprimiert IMO für einen solchen ´´Rock-Amp´´ etwas mehr wie der Durchschnitt. Vergleich den mal mit ´nem Marshall slp oder sowas.
     
  15. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
    Erstellt: 24.12.05   #15
    und wie stehts mit savage 120?...der auch?
     
  16. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.12.05   #16
    Der Savage ist auch eher rockiger, komprimiert aber auch mehr als ein durchschnitts Rock-Amp.
    Jedoch natürlich weniger als ein Power oder Fireball.
     
  17. Reini0815

    Reini0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Petersaurach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    384
    Erstellt: 25.12.05   #17
    Der VOX AC30 CC2 hat nen endgeilen sound und wegen seiner größe echt parktisch bei gigs keine ahunung ob der sound dir für deinen musikstiel taugt musste probiern
     
  18. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 26.12.05   #18
    hi

    unser 2. gitarrist hat den combo und ich kann ihn dir nur ans herz legen. wir spielen querbeet rockcovers von zart bis hart und die kiste passt halt überall ideal rein.

    ich würd ihn allerdings nicht bei thomann kaufen sondern versuchen den günstig bei ebay zu ersteigern. derzeit gehen die zwischen 500 und 600 euros wech
    da sparste dir locker 300 bis 400 euro und hast das selbe gerät
    und vor allem noch kohle in der hinterhand für andere ausgaben oder
    für zusätzliche effekte....
    ( oder für die Z4-Leiste die du zum umschalten brauchst, sonst ist nämlich nix mit kanalumschaltung und so...)
     
  19. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 27.12.05   #19
    So billig gehen die Teile meist auch nicht gebraucht weg. Zudem gibt es da meist keine Garantie mehr und wer weiss, ob die Röhren noch in Ordnung sind. Muss man sich halt überlegen ob man das Risiko eingeht. Die Kanäle kann man auch mit jedem X-Beliebigen 2-Fach Footswitch für 20€ umschalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping