Harley Benton G212 (Vintage?)

von mumia, 29.09.07.

  1. mumia

    mumia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #1
    Hi!
    Sorry, aber ich muss das hier nochmal loswerden! Hab auf meinen letzten Thread die Empfehlung bekommen, die HBG212 zu nehmen! Gibt es einen Unterschied zwischen der HB212 und der HB212 Vintage? Habe die HB212 nämlich für 129€ ausgespäht und würde zuschlagen! Aber mir wurde immer die Vintage empfohlen! Also klärt mich bitte auf!
    Beste Grüße und besten Dank
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 29.09.07   #2
    Das steht eigentlich auch in der Produktbeschreibung: Die Vintage besitzt original Celestion Vintage 30 Lautsprecher (2 Stück) - die HB212 hat noname speaker.

    Grüße
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.09.07   #3
    Oben genanntes stimmt - aber als Anmerkung: Auch die günstigere soll schon ganz anständig klingen.
     
  4. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 30.09.07   #4
    Ja, das macht sie auf den Preis bezogen. Aber im die Vintage klingt einfach Druckvoller und Differenzierter im Gegensatz zur normalen G212.
    Meiner Meinung nach lohnt sich der Aufpreis auf jeden Fall!
     
  5. mumia

    mumia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.07   #5
    Also ich habe mich geschlagene 3 Stunden durch alle HB 212/421 Threads mit oder ohne Celestion Speakern geschlagen und so steh ich da ich armer Tor und bin so klug als wie zu vor!:rolleyes:
    Ich denke ich werde den Valve King 100 von meinem Kumpel übernehmen. Welche der folgenden Speaker-Varianten ist euer Favorit?

    HB G212 : + billig (129), handlich, - No Name Speaker, "nur" 2 Speaker
    HB G212 Vintage: + Celestion Speaker, handlich - teurer (198) "nur" 2 Speaker
    HB G412 : + billig (169), 4 Speaker - unhandlich, No Name
    HB G412 Vintage: + allg. Begeisterung, Celestion - unhandlich, teuer (348)

    Da das meine erstes Stack wird und ich ehrlich gesagt noch nicht die Ahnung von Sounds habe, brauche ich etwas Rat! Soll ich das Prinzip fahren: Wenn, dann richtig! oder wäre der G212 Vintage der gesunde Kompromiss? Wie ist das denn überhaupt mit 4 oder 2? Merkt man da den Unterschied massiv? Weil abgenommen werden doch eh nur 2 Speaker auf der Bühne oder? Habe keine allzugroße Wohnung in Marburg! 2er dann besser!
    Bedenkt auch die Zusammenarbeit mit dem VK!

    HELFT MIR VERDAMMT!!!:D
     
  6. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 30.09.07   #6
    Also ich persönlich würde die 212 Vintage nehmen.

    +Handlicher und leichter als ne 412
    +Im Vergleich zur normalen 212 - hochwertigere Lautsprecher
    +Vom Preis her top.

    - Made in China (was mich persönlich etwas stören würde, bei kleinem Budget aber leider nicht vermeidbar ist)

    Aber trotz des Made in China ist die 212 Vintage auch für mich interessant, da man eigentlich nur gutes hört.

    Gruß Melody Maker

    EDIT: Abgenommen wird, meines Wissens nach, meist nur ein Speaker.
     
  7. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 30.09.07   #7
    man darf auch nicht vergessen, dass allein schon ein einzelner der verbauten speaker 129 € kostet :rolleyes:
    also ich würde mich auch für die vintage version entscheiden.
    klick!!!
     
  8. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 30.09.07   #8
    Auf jeden Fall die Vintage, da kann man ggf. auch die Speaker einzeln verkaufen, wenn man mal wechseln will - die No-Names kauft keiner einzeln.
    Und ich würde zur212 raten, da sie vom Gehäuse her (dank der geschlossenen "frontloaded"-Konstruktion) noch hochwertiger bzw. stabiler als die 4x12er ist.
    Oder eben die Kombi mit dem Laney AOR 50 plus Box, die ich dir im anderen Thread verlinkt habe - da bliebe auch noch Geld für einen Tubescreamer-Verwandten (TS-5, TS-7, TS-10 gebraucht, Digitech Bad Monkey neu, ZW-44 von MXR gebraucht). Dami kannst du dem AOR richtig das rocken beibringen und trotzdem noch gute cleane Sounds kriegen. Aber genau genommen ist das hier ja OT
     
  9. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 30.09.07   #9
    Auf jeden Fall, nimm die Vintage!

    Die normale Box ist auch im Wiederverkaufswert nix wert. Die Vintage - da montierst du die Speaker raus und kriegst fast das Geld, was die Box gekostet hat, wieder rein :D

    Wirklich. Celestion Vintage 30 kosten so 130€. Und der Sound ist geil. Nimm sie ;)
     
  10. mumia

    mumia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #10
    Warum sollte man eigentlich nicht die Marshall MG412A Gitarren Box nehmen? Weil die kostet nur 319€ (aber nur 8 Ohm) und die Benton immerhin 348€...wie wichtig ist denn die Ohm-Anzahl?? Was sagt die genau aus? War das der Widerstand? Hat die Marshallbox somit nen Nachteil?:confused:
     
  11. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 01.10.07   #11
    Weil die HB Vintage 4x12" (mMn) besser ist - das subjektive "mMn" habe ich bewusst eingeklammert, da das schon hart an der Grenze der Objektivität ist.
    Oder warum sollte man deiner Meinung nach die MG in Betracht ziehen?

    Dieses "Ohm" ist der Widerstand bzw. in diesem Fall der induktive Widerstand. Dieser sollte an den korrekt an einen der Laustsprecherausgänge des Amps angepasst werden.
     
  12. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.10.07   #12
    meine empfehlung, nimm dir zwei 212er
    einmal die normale 212
    einmal die V30er

    da haste ne hervorragende soundmischung, die V30 speaker schieben und betonen die mitten und tiefmitten, die noname (sind ja im endeffekt nachbauten der Celestion G12T75s) gehen eher auf die bässe und höhen, das klangbild ist hier noch nen tick knackiger und präsenter.

    vorteil bei diesem setup, du bist um einiges flexibler als mit ner 412er
    1 box daheim und eine im übungsraum (wenn du das top immer mitnehmen willst/musst)
    je nach größe von bandraum und/oder bühne kannst du spontan entscheiden ob nun 1 oder 2 boxen

    von der Marshall MG-Box würde ich auf jeden fall die finger lassen, ganz fiese konstruktion, schon bei geringem bassanteil und geringen lautstärken fängt die an zu flattern (rückwand). nur weil vorne marshall draufsteht ist da noch lange keine marshall-qualität drin (zumindest nicht das was man erwartet). wenn die MG was taugen würde, glaubst du einer würde noch 699 für ne 1960 standard- box bezahlen?
     
  13. mumia

    mumia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #13
    Hi, wie es der Zufall will bin ich an ein Marshall-Top gelangt, kann es mir noch überlegen, aber ich denke das oben genannte Modell ist für 500-600 voll in Ordnung oder? So die eigentliche Frage: Verträgt sich das Biest:twisted: mit meiner ebenfalls gestern bestellten HB G212Vintage ??? oder baller ich da was durch`bzw. bekomme niedrigere Leistung?
    Auf einer Skala von 0-10 (0=Schrott 5=Bühnentauglich 10=Gitarrenhimmel), wie würdet ihr 1.)den Amp und 2.)die Box bewerten?
    In großer Vorfreude..:D
     
  14. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 01.10.07   #14
    Welches Top meinst du jetzt?

    Und du musst dich mit der Box noch ein wenig gedulden. Die kommt erst Mitte November.
     
  15. mumia

    mumia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #15
    Marshall JCM 800 2210 (auch die Überschrift gehört zum Text!;))
     
  16. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 01.10.07   #16
    Da ballert nix durch. Hol dir die 212er vintage und ab dafür !!!! oder die variante von pat.lane;)

    amen

    glenn
     
  17. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 01.10.07   #17
    viel spaß!

    will auch nen jcm 800 :)
     
  18. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 01.10.07   #18
    Vor allem die Speaker machen da was aus. Die Harley Benton Vintage hat die teuren Speaker, die bei Marshallboxen für so 800€ drin sind. Die machen natürlich einen erheblichen Teil des Sounds.
    Die MG-Box hat halt Billigspeaker drin und kann qualitativ auch nicht mit der HB standard mithalten, schätze ich.
     
  19. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 01.10.07   #19
    Ich kann nur bestätigen, was hier die meisten andern auch sagen: Nimm auf jeden Fall eine der Vintage Varianten. Ich selbst habe die Standard mit noname Speakern und empfehle jedem, der im Proberaum oder so seinen Spaß mit ner Box haben will, was anderes zu kaufen. Ich selbst nutze sie mit mäßiger zufriedenheit zuhause zum üben - und auch nur, weil ich nach dem HD kein Geld mehr für die mit Vintage Speakern hatte. Hätte ich die 70€ mehr gehabt hätte ich auf jeden Fall auch die V30er genommen.

    Zum Sound der Box mit Noname Speaker Bestückung: matschig, verwaschen, dumpf, kraftlos, wummernd, "Plastik-Sound"
     
  20. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 01.10.07   #20
    Genau so würde ich die NoName Speaker auch beschreiben. Bis auf den "Plastik-Sound". Denn ein "Plastik-Sound" ist bei mir ein sehr höhen lastiger Sound ohne Bässe und keinen Hauch von Definition ^^

    Der Aufpreis zur Vintage lohnt sich in jedem Falle! Wenn du die Box aus irgendeinem Grund los haben willst, kannst du ja auch die Speaker und das Gehäuse einzeln verkaufen. Ich denke da wird man keinen (großen) Verlust machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping