Harley Benton HB 115 B MKII

von Zaphod23, 25.10.06.

  1. Zaphod23

    Zaphod23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.06   #1
    Hi! Wie ist eure Meinung zu besagtem Amp? Hier der Link:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hb115b.htm

    Der Verstärker wurde ja in einer der letzten "Gitarre & Bass" (9/2006) getestet, leider habe ich die Ausgabe nicht vorliegen. Weiß jemand wie das Urteil ausfiel?
    Meint ihr, der Amp ist Proberaumtauglich für eine moderate Rockband?

    Vielen Dank schon mal im Voraus
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.10.06   #2
    Ich kann mir nicht helfen, aber der Verstärker sieht so DERART nach ProFet 3.2 aus :)

    Den halte ich auf jedenfall für Probenraumtauglich. Ich habe jahrelang auf einem Laney DP150 und 2x10" Zeck im Probenraum
    gespielt => Null Problem
     
  3. Robotosaurus

    Robotosaurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    273
    Kekse:
    14.076
    Erstellt: 25.10.06   #3
    Laut Gitarre & Bass ja !

    "Mit seinem 15" und recht glaubhafter Verstärkerleistung ist der Harley-Benton-Combo imstande, den Bass auch in Band-Lautstärke satt und sauber wiederzugeben"

    Aber da man Zeitungen ja nicht vertrauen kann ich dir nur empfehlen -> anspielen und selbst entscheiden
     
  4. Cronos

    Cronos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.06   #4
    Willkommen Z.!

    Das Gerät kenne ich leider nicht, habe den HB-80B @ Home und bin zufrieden (ok, ist überdimensioniert...).

    Anhand der Angaben würde ich auch sagen, er sollte ausreichen. ALLERDINGS ist zu beachten, dass die Leistungsangabe mit 200 W an 4 Ohm da steht und ein weiterer LS-Ausgang vorhanden ist. Ich vermute mal, dass der eingebaute LS 8 Ohm hat und man so (ohne Zusatzbox) keine 200W Leistung hat.
    Weiter wäre wohl interessant, was du genau unter einer "moderaten" Rockband verstehst, also die Umstände gegen/mit denen der Amp laufen und sich durchsetzen soll. (Leistung der Git.-Fraktion o.ä.).

    Ansonsten bleibt ja auch noch antesten und zurückschicken...

    Gruß
    CRONOS
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 25.10.06   #5
    Bevor hier wieder das wilde Rätselraten losgeht:

    Der HB115 liefert 200Watt an seinen eingebauten 4 Ohm Speaker, eine Zusatzbox wird definitiv in Serie betrieben.

    Und jetzt die große Frage: Woher stammt diese Information? Aus diesem Forum! Es gibt nämlich eine funktionierende Suchfunktion! Man darf nur nicht zu faul sein, um HB115 einzugeben - und lesen sollte man natürlich auch können... ;)

    @Mods: Ich würde diese Thread sofort schließen, weil alles wesentliche zu dem Teil bereits hier erwähnt wird!
     
  6. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 25.10.06   #6
    da hat wohl jemand den gleichen Schneider...
     
Die Seite wird geladen...

mapping