Harmonisation chromatisch aufsteigender Töne

  • Ersteller Rhinemann
  • Erstellt am
R

Rhinemann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
18.01.12
Beiträge
17
Kekse
0
Hallo,
ich suche nach Beispielen, zur Harmonisation von chromatisch aufsteigenden Tonfolgen.
Meine Suche dazu war nicht sehr ergiebig. Vllt. hat jemand ein paar Ideen/Links?
Mir ist nur ein schönes Motiv eines Kirchenchors (Spielfilm) in Erinnerung, weiß aber
leider nicht mehr, aus welchem.
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
14.995
Kekse
75.261
Dazu hätte ich zwei Fragen, um das Thema einzugrenzen: könntest Du noch genauer beschreiben, was Du meinst und um welchem Zusammenhang es dir geht (Musiktheorie, Arrangement usw.)?
Meinst Du "Tonfolgen" als chromatische Rückung eines Motivs oder als Durchgang wie z.B. Blockakkorde im Jazz Piano?

Chöre im Film gibt es so einige, hier ist eine kleine Hilfe zum Wiedererinnern:
https://www.themoviedb.org/keyword/2318-choir/movie

Gruß Claus
 
Rockroadster

Rockroadster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
21.05.13
Beiträge
437
Kekse
2.119
Ort
Mülheim an der Ruhr
Ganz spontan: die Akkordfolge von Hotel California Am E7 G D F C gibt eine chromatisch absteigende Tonfolge her, indem abwechselnd Grundton und Terz der Akkorde nimmt: A G# G F# F E. die im wesentlichen auch so in der Gitarrenbegleitung gespielt wird. Einfach umdrehen und die aufsteigende chromatischen Tonfolge E F F# G G# A läst sich mit Akkorden C F D G E A harmonisieren? (Unwesentliche Ergänzung: HC ist original ein Ton höher, beginn mit Hm)
 
R

Rhinemann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
18.01.12
Beiträge
17
Kekse
0
Mit Tonfolgen meine ich z.B eine "Melodie" oder die Basslinie/oberster Stimme einer Akkordprogression. (egal, welches Genre)
Ich denke, es geht mir erst mal um den theoretischen Ansatz.
Chromatisch abwärts ist es (gerade mit einem b5 Intervall im Akkord) mMn einfacher. Andersrum ist es schwierig eine schlüssige Harmonisation oder Fortschreitung zu finden.
Vielleicht gibt es so eine Art "Oktavregel" als Ausgangspunkt für besonders gefällige chromatische Folgen oder Akkordverbindungen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
14.995
Kekse
75.261
"Egal, welches Genre" kann ich mir nicht so richtig vorstellen, weil Oktavregel für mich mit Generalbass und Kontrapunkt konnotiert.
Aber wir haben zum Glück einige Kollegen im Board, die sich damit dank Studium und Neigung gut auskennen.

Gruß Claus
 
HaraldS

HaraldS

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.201
Kekse
32.980
Ort
Recklinghausen
So? Bitteschön:

Chromatisch aufsteigend.png


P.S. das zweite Akkordsymbol muss natürlich E7/B heißen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
14.995
Kekse
75.261
In dieser Art fand ich noch an einen interessanten YT Clip von Nick Homes, in dem er erst eine C Durtonleiter mit der chromatischen Tonleiter unterlegt, dann harmonisiert und einige gut nachvollziehbare Betrachtungen anstellt.


Gruß Claus
 
O

OckhamsRazor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
25.11.20
Beiträge
215
Kekse
2.490
Vielleicht gibt es so eine Art "Oktavregel" als Ausgangspunkt für besonders gefällige chromatische Folgen oder Akkordverbindungen?
Es gibt zwei etablierte Satzmodelle: Aufwärts als "Teufelsmühle" oder "Voglerscher Tonkreis" bezeichnet, abwärts als "Omnibus Progression". Dazu ausführlicher: ZGMTH.
 
McCoy

McCoy

HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
28.04.05
Beiträge
10.795
Kekse
96.276
Ort
Süd-West
Terz eines Dominantseptakkordes als Leitton zum Grundton des nächsten Akkordes.

Z.B.
1617287130623.png

Dur und Moll habe ich in diesem Fall so verteilt, daß möglichst viele Töne aus C-Dur darin enthalten sind. Kann man aber auch anders machen.

Viele Grüße,
McCoy
 
R

Rhinemann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
18.01.12
Beiträge
17
Kekse
0
Huh, gerade erst gesehen, so viele Antworten!
Super, danke euch! Ich schau mir das heute Abend
in Ruhe an. Das zweite Beispiel von McCoy klingt mega!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
14.995
Kekse
75.261
McCoy

McCoy

HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
28.04.05
Beiträge
10.795
Kekse
96.276
Ort
Süd-West
Ja, genau, das ist er. :) Direkt ins Pult, unbearbeitet.

Viele Grüße,
McCoy
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
CUDO II

CUDO II

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
09.12.05
Beiträge
2.484
Kekse
14.259
Ort
Furzlau an der Seiche
Dominantkette mit 9/#11 Voicings

1617570892962.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
R

Rhinemann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
18.01.12
Beiträge
17
Kekse
0
@OckhamsRazor: Danke für den Link!
@all: Bei solchen Malsoebenausderüftebeispielen
ist der Weg ja noch echt lang...! :oops:
 
CUDO II

CUDO II

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
09.12.05
Beiträge
2.484
Kekse
14.259
Ort
Furzlau an der Seiche
Hier noch ein Beispiel mit einer IIm7 - V7 IIIm7 - V7/II Sequenz.

1617735459391.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben