Headless Gitarren?!

von BenBenson, 11.10.05.

  1. BenBenson

    BenBenson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #1
    Hey,
    was haltet ihr von Headless gitarren?
    Meiner Meinung nach enstellt das jede Gitarre, wenn die keinen Kopf hat,
    und die meisten Leute die ich kenne stimmen mir da zu...
    Aber wenn die keiner schön findet, bzw. wenns keinen nutzen hat (hats nen Nutzen???)
    Warum werden die dann gebaut?

    Naja, wer die nich kennt, hier ne kleene Sammlung:

    http://www.edromanguitars.com/featured/headless.htm
     
  2. Prozac

    Prozac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    6.04.16
    Beiträge:
    594
    Ort:
    In den 80s, also am Rande des Wahnsinns!
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    2.689
    Erstellt: 11.10.05   #2
    ok..............
    wenn ich mir die Teile so ansehe, dann stell ich mir nichts lieber vor wie meine Fender 70's Strat mit der schön großen Kopfplatte^^.

    Die Gitarren von dem Link gefallen mir allesamt nich wirklich, da fehlt immer was :screwy:^^.
     
  3. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 11.10.05   #3
    willst du jetzt von jedem user wissen ob er headless gitarren mag?
    über geschmack lässt sich schließlich und bekanntlich nicht streiten! ;)
    was ist der sinn des threads? :confused:

    EDIT: ach ja! der sinn von headless gitarren ist, dass man für seine (double ball-end) saiten einen unverschämt hohen preis bezahlen darf! - ist doch so, oder?
     
  4. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 11.10.05   #4
    Geschmackssache...die V ist ja wohl echt geil.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.10.05   #5

    Milliarden Fliegen fressen sch**sse... was hindert dich es ihnen gleich zu tun? ;)


    Und mal ernst: was fuer Antworten erwartest du von einem Thread, in dem es alleine um Geschmack geht????????
     
  6. pluck

    pluck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    4.11.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 12.10.05   #6
    Vorteil: Einmal eingestellt, muss du die Saiten nur noch einspannen und schon is alles gestimmt usw! Echt ein Vorteil, wenn dir z.B. bei nem Gig ne Saite reißt. Seihe auch z.B. B.C. Rich NJ Series mit Speedloader, die hatten alle trotzdem Kopfplatten, ohne Mechaniken halt. Soll jetz nich heißen dass ich die headless-Gitarren schön finde, ganz im Gegenteil, aber die Vorteile kann man auch nicht leugnen.
     
  7. BenBenson

    BenBenson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #7
    Und genau darum gings mir doch, es ging mir nich nur um die optik, sondern auch darum, ob das irgendeinen Nutzen hat, das mit dem "schnell einspannen und schon gestimmt" hab ich nich gewusst...
     
  8. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 12.10.05   #8
    der sinn ist das es cool aussieht für nicht-rocker!

    hey ich glaube nicht das es techniche vorteile hat - bis auf den mit den saiten aufziehen aber das ist ja lächerlich, weil auf der bühne hat jeder ne ersatzklampfe^^

    vielleicht sind ja Headless Gitarren auch für Kopflose! :D
    also ich hab scooter jedenfalls in irgendeinem video damit mal gesehen
    und modern talking(also dieter!) glaub ich

    und ich möchte sagen venom haben die auch mal benutzt - aber ich glaube bei Venom und Scooter haben die Feuer gespäht, also als showeffekt - bei ner normalen würde halt der kopf abfackeln
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 12.10.05   #9
    Hat das jeder, ja?

    Angenommen, man spielt 2 verschiedene Stimmungen, einmal n Drop C oder sowas langt ja. Dann hätte deiner Meinung nach jeder schon 4 Gitarren auf der Bühne stehn. Soviele hab ich nichtmal.

    Positives bei Headless-Gitarren gibts aber einiges:

    - Sie sind allgemein leichter
    - Sie ham keine schwere Kopfplatte, das Risiko ne Kopflastige Gitarre abzubekommen strebt gegen null
    - Sie sind kleiner, man kann sie gut verstauen (Der Grund, warum meine Reisegitarre Headless ist. Die passt in nen Geigenkoffer)
    - Man hat 2 Auflagestellen und nicht mehr. Das FR Speedloader-Vibratosystem hat eine am Sattel und eine an der Brücke, keine einzige mehr. Ne Fender strat hat zum Beispiel bei den hohen Saiten eine an der Kofplatte, eine am Sattel und 2 an der Brücke.
    Und überall, wo die Saite aufliegt, kann sie sich verhängen. Also sind Headless-Systeme allgemein besser gegen Verstimmungsprobleme.
    - Man braucht keine Mechaniken. Alles, was sich bewegt kann kaputt gehn, das war immer so und das wird immer so bleiben.
    Deshalb gehen auch 2-Takter (Motoren) seltener kaputt, weil die keine Ventile (=bewegte Teile) ham wie die Viertakter.

    Also jetzt hört mir bitte auf von wegen "Headless hat keine Vorteile".

    Erzählt mir mal wer, was die Kopfplatte für Vorteile hat?
    An sich is die eigentlich unsinnig. Reine Gewohnheit.
     
  10. pluck

    pluck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    4.11.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 12.10.05   #10
    Endlich mal jemand der sich richtig damit auskennt :great:
     
  11. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 12.10.05   #11
    ich glaube kaum dass bei ner headless: saiten aufziehen unmal einstelleun un nie wieder verstimmt gilt..... die saiten haben doch spiel, dadurch kommen die verstimmungen zustande. sonst dürfte sich ne normale gitarre ja auch net verstimmen wenn die mechaniken sich net bewegen
     
  12. AntiSoc!al

    AntiSoc!al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #12
    Ich nehme alle "Nachteile" für ne Gitarre mit nem ordentlichen Kopf sehr gerne in Kauf :rolleyes:
     
  13. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.10.05   #13
    bevor ich n roman schreibe sag ichs direkt:scheisse.echt scheisse

    gefällt mir nciht wirklich
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.10.05   #14
    ok und lass mich raten: 95% von den letuen die negatives über headlessgitarren schreiben haben noch nie eine in der hand gehabt ;)

    ich muss ehrlich zugeben, optisch finde ich die dinger auch nicht besonders ansprechend. aber vom spielgefühl her find ich die wirklich klasse. wie lobo schon gesagt hat - kompakter, leichter und keine kopflastigkeit, all diese sachen gefallen mir an headlessgitaren. als showgitarre für die bühne würde ich mir nie eine kaufen, aber als übeinstrument für reisen und urlaub finde ich es sehr gut. zumal die dinger nicht mehr so teuer sind, und man für unter 500€ schon anständige headless-gitarren bekommt.
     
  15. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.10.05   #15
    Ich find sie zum Teil recht schick....habe selbst schon mit dem gedanken gespielt mir eine BCRich V mit Speedloader zu kaufen und den Kopf abzusägen. Sieht doch ganz stylisch aus eigentlich.
     
  16. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 12.10.05   #16
    Ich liebe die Steinberger Paddel.
    Headless Gitarren sind in manchen Fällen ziemlich geil,
    wobei manche doch sehr kastriert aussehen.

    Die V oben im Bild ist einfach nur schön, genauso die Steinberger Paddel.
    Lobo triffts eigentlich auch auf den Punkt.
     
  17. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.10.05   #17
    wie fhiiiiihs:D
     
  18. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 12.10.05   #18
    1. Musst du dir keine kaufen.....
    2. Finde ich die auch hässlich.....
    3. Es gibt z.B. Headless-Gitarren, die den Zweck haben, dass man sie unterwegs spielen kann, z.B. in der S-Bahn ohne jemanden mit seinem Gitarren-Spiel zu nerven, da gefallen mir die Modelle von Yamaha ehrlich gesagt besser!
    4. Es gibt Menschen denen gefällt sowas eben.....
     
  19. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 12.10.05   #19
    sorry... aber: SINN ???
     
  20. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 12.10.05   #20
    In meinem Favorisierten Musikladen hab ich letztesmal auch solche headless-gitarren gesehen und der verkäufer meinte des wären sogenannte Noisless-Gitarren......


    OK ICH LABER SCHMARRN
     
Die Seite wird geladen...

mapping